Wasserkraftwerk vor der Stilllegung bewahrt: Energy Globe Award für Technische Fachschule Haslach

Hits: 104
Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 01.10.2020 08:01 Uhr

HASLACH. Die Technische Fachschule Haslach hat bei über 50 beeindruckenden Einreichungen zum Energy Globe Award 2020 das große Los gezogen und wurde im Ausstellungszentrum der Firma Holter in Wels am 29. September zum Gesamtsieger der eingereichten Projekte gekürt.

Der Energy Globe ist ein äußerst bedeutsamer Umweltpreis, der in Oberösterreich seine Wurzel hat und von dort aus die Welt eroberte. Dieser Award wird jährlich vergeben und hat das Ziel, mögliche Lösungen für unsere Umweltprobleme aufzuzeigen.

Vor Stilllegung bewahrt

Die Absolventen der Technischen Fachschule Haslach (TFS), Christian Fischerlehner, Nico Vojnic und Tobias Kaar, haben sich im Schuljahr 2018/19 entschieden, das Kleinkraftwerk am elterlichen Hof von Christian Fischerlehner im Rahmen ihrer Abschlussarbeit zu modernisieren. „Die drei Burschen haben mir einen Herzenswunsch mit dieser Arbeit erfüllt, weil sie dazu betrugen, dass das Kraftwerk vor ihrer Stilllegung bewahrt wurde. Mehr noch – es konnte durch den Umbau und der Modernisierung die Maximalleistung und die Effektivität gesteigert werden. Für mich war von vornherein klar, dass diese Abschlussarbeit ein Vorzeigeprojekt ist.“ sagt Direktorin Hildegard Prem.

Das Projekt wurde im Zuge der Preisausschreibung von der Direktorin im letzten Jahr eingereicht. Nun darf sich die TFS Haslach als Gewinner der Kategorie Jugend und gleichzeitig des Gesamtpreises präsentieren. Die besten Einreichungen wurden von höchster Prominenz aus dem Land OÖ ausgezeichnet: Es stellt sich in der TFS Haslach Begeisterung, Jubel und Zufriedenheit zugleich ein.

Nächste Runde

Vergeben wurde der Energie Globe Oberösterreich in den Kategorien Erde, Feuer, Wasser, Luft, Nachhaltige Gemeinde, Sustainable Plastics und Jugend. Am 28. Oktober werden in der nächsten Runde die Energy Globe Austria vergeben.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Kaninchenbewertung ohne Publikum

HASLACH. Die jährliche Vereinsausstellung hat wegen der Corona-Situation abgesagt werden müssen, der Haslacher Kleintierzuchtverein hat aber eine Tischbewertung ohne Zuschauer durchgeführt. ...

Helfenberger Volksschüler bilden die Bläserklasse

HELFENBERG. Neun Schüler bilden in der Volksschule Helfenberg die Bläserklasse. Zweimal die Woche wird geprobt.

Corona trifft Menschen in Uganda hart – Hilfe kommt aus St. Martin

ST. MARTIN. Mit einem Verkaufsstand im Voi sammelt Eva Aufreiter Geld für ihr Hilfsprojekt in Uganda.

St. Martins Mittelschüler sind sicher mit dem Fahrrad unterwegs

ST. MARTIN. Dank der Kooperation von Schule und Wirtschaft gab es für die Mittelschüler aus St. Martin einen Aktionstag für mehr Sicherheit am Fahrrad.

144 Mal Frühstück für die Rotkreuz-Kollegen

LEMBACH/PFARRKIRCHEN. Jedes Mal, wenn Zivildiener Niklas Bauer Dienst beim Roten Kreuz hatte, freuten sich auch seine Kollegen von der Ortsstelle Lembach. Denn stets hatte der junge Pfarrkirchner frisches ...

TFS Haslach ebnete den Weg für eine erfolgreiche Bildungs-Karriere

HASLACH. „Daniel Wipplinger ist ein Musterschüler, der aus der TFS Haslach hervorgeht. Er hat alles genauso gemacht, wie ich mir den Werdegang erfolgreicher Fachschüler vorstelle“, stellt ...

Schnittstelle Schule-Arbeit: Austausch über Probleme von Jugendlichen

BEZIRK ROHRBACH. Die Arbeiterkammer Rohrbach lud zum Austausch der Partner des Jugendnetzwerks Rohrbach der Arbeiterkammer OÖ.

Sporthilfe-Chef vertraut auf Chirurgen im Klinikum Rohrbach

ROHRBACH-BERG. Der langjährige Geschäftsführer der Österreichischen Sporthilfe, Anton Schutti aus Ramsau, wählte die Chirurgie am Klinikum Rohrbach, um sich wegen Leistenbrüchen ...