Nachhaltigkeitspreis in Gold für reycelten Schulmilchbecher

Hits: 176
Martina Gahleitner Tips Redaktion Martina Gahleitner, 19.05.2022 08:06 Uhr

ST. MARTIN/OÖ. Als weltweit nachhaltigste Verpackungslösung wurde der rPET Schulmilchbecher mit dem Sustainability Award in Gold ausgezeichnet. Projektpartner aus Oberösterreich, unter anderem Starlinger viscotec aus St. Martin, holten sich den Preis in Mailand ab.

440 Einreichungen aus 37 Ländern gab es für den Nachhaltigkeitspreis - der unbedruckte Becher aus 100 Prozent recyceltem PET setzte sich durch. Das Vorzeigeprojekt der österreichischen Schulmilchbauern und der drei oberösterreichischen Unternehmen PET-MAN in Frankenburg, Greiner Packaging in Kremsmünster und Starlinger viscotec in St. Martin zeigt, dass Kreislaufwirtschaft in der Kunststoff- und Verpackungsbranche möglich ist und wurde dafür bereits mit vielen nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet. „Dass die World Packaging Organisation den goldenen Nachhaltigkeitspreis ausgerechnet unserer recyclingfähigen und recycelten Kunststoffverpackung verliehen hat, macht uns sehr stolz“, freut sich Markus Fellinger, Spartenleiter von Starlinger viscotec, über die Auszeichnung. „Hohe Recyclingraten, wie sie für Getränkeflaschen schon etabliert sind, müssen wir auch für andere Lebensmittelverpackung wie Joghurtbecher und Schalen erreichen. Verpackungen aus recyceltem PET sind nachhaltig, weil dieses Material praktisch unendlich oft und in hoher Qualität recycelt werden kann.“

Vom Becher zum Becher

Die Projektpartner schaffen es gemeinsam, aus den gesammelten Verpackungen wieder neue rPET Schulmilchbecher herzustellen: Die Recyclingtechnologie kommt von Starlinger viscotec aus St. Martin, die Herstellung der lebensmitteltauglichen rPET Folien passiert bei Firma PET-MAN in Frankenburg am Hausruck und Greiner Packaging aus Kremsmünster stellt aus diesen Folie die Becher her. Seit über einem Jahr besteht dieser Kreislauf in Oberösterreich dank des rPET Bechers. Er schont Ressourcen und vermeidet CO2-Emissionen, weil er vom Becher wieder zum Becher wird (mehr dazu: www.rpet-becher.at)

 

Kommentar verfassen



Stausee Neufelden: Rundum erneuert ins nächste Jahrhundert

NEUFELDEN. Anlässlich des bevorstehenden 100. Geburtstages des Stausees haben sich die Neufeldner Gedanken über die Neugestaltung und Attraktivierung des Gewässers und der Uferzonen gemacht.

Summer Spirit auf der KlangAlm

AIGEN-SCHLÄGL. Die KlangAlm kann man am kommenden Wochenende beim Summer Spirit kennenlernen.

Gold und Silber für Arnreits Faustball-Jugend

ARNREIT. Bei den Landesbewerben der Faustball-Jugendmannschaften der U12 und U14 erkämpften sich die Arnreiter Spielerinnen Gold und Silber und das Ticket zu den Österreichischen Meisterschaften.

Fast 1.000 Besucher: Historische Stadtführungen sind ein Erlebnis für Klein und Groß

ROHRBACH-BERG. Mit Freude präsentiert das Team der Arbeitsgruppe Stadtgeschichte Rohrbach die Stadt und unsere Region. Gerade in den letzten Wochen war viel los, allein im Mai und Juni kamen fast ...

Haslacher Alt-Bürgermeister ist verstorben

HASLACH. Alt-Bürgermeister Johann Gierlinger aus Haslach ist im Alter von 91 Jahren verstorben.

Marketing-Award: Sieger in der Nachhaltigkeit

ST. MARTIN/LINZ. Strasser Steine und Lunik2 holen sich den Sieg beim Marketing Award OÖ in der Kategorie Nachhaltigkeit.

Mehr Tierfreundlichkeit im Schweinestall

BEZIRK ROHRBACH. Mit dem gerade beschlossenen Tierwohl-Paket werden zentrale Forderungen des Tierschutzvolksbegehrens erfüllt – in erster Linie das Ende der Vollspaltenböden in der Schweinehaltung. ...

Feuerwehr-Bewerbssaison: Bezirkssieger gesucht und gefunden

HELFENBERG. Als letzte Probe vor dem Landes-Feuerwehrleistungsbewerb, fand am Wochenende der Bezirksbewerb statt. Hinterschiffl sicherte sich den Sieg in der Bezirksliga Aktiv, St. Martin bei der Jugend. ...