Bildung verhilft Frauen zu einem selbstbestimmten Leben

Martina Gahleitner Tips Redaktion Martina Gahleitner, 03.12.2022 13:11 Uhr

ROHRBACH-BERG. Bildung und verbesserte Arbeitsmarktpotentiale verringern die Gefahr, dass Frauen in Altersarmut oder Abhängigkeiten geraten.

Die internationale Kampagne 16 Tage gegen Gewalt an Frauen fordert das Menschenrecht auf ein gewaltfreies Leben ein. Noch bis zum 10. Dezember wird die Zeit weltweit genutzt, um verschiedenen Ausprägungen von Gewaltausübung zu erkennen und Frauen zu schützen.

Das ALOM Frauen-Trainingszentrum bietet seit 1998 Weiterbildungen, Seminare und Beratungen an, um Frauen am Arbeitsmarkt zu stärken und zu helfen, ein gesichertes Einkommen zu erreichen. Engagierte und erfahrene Beraterinnen, welche die Lebensrealitäten von Frauen aus der Region kennen und über belastende Situationen Bescheid wissen, geben Auskunft und Hilfestellung. Frauen, die eine passende Ausbildung suchen, Betriebe der Region kennenlernen möchten, eine Arbeit suchen oder sich beruflich verändern wollen, können einen kostenlosen Beratungstermin unter der Telefonnummer 07289/4126 vereinbaren.

Gruppen-Chat zur Existenzsicherung

Das Frauen-Trainingszentrum ist auch Teil der kostenfreien Online-Frauenberatung Oberösterreich, die es Frauen und Mädchen ermöglicht einen Beratungstermin per Telefon, Video, E-Mail oder Chat zu buchen (www.frauenberatung-ooe.at). Am 6. Dezember gibt es hier eine Gruppenberatung zum Thema Existenzsicherung.

Kommentar verfassen



Ein neues Sprachrohr für alle Streicher

ROHRBACH-BERG/OBERNEUKIRCHEN. Als „Lobby für Streicher“ hat Elisabeth Freundlinger 1991 die oö. Streichervereinigung ins Leben gerufen und stand seither dieser als Präsidentin vor. Mit Gertraud ...

Stocksport: Plätze 3 und 1 für Simona Weinhäupl bei den Österreichischen Meisterschaften

ST. PETER/WIMBERG. Bei der Österreichischen Stocksport-Meisterschaft im Zielbewerb hat sich Simona Weinhäupl von der Union Stocksport St. Peter auf die Plätze 3 (Einzel) und 1 (Team) geschossen.

Mit einer Gärtnerseele durchs Jahr

KLEINZELL/LINZ. Ein bisserl was aus der Kindheit, manch Autobiografisches und ganz viel Leidenschaft für seinen Beruf: Das steckt im Buch von Hans Zauner, der mit „Gärtnerseele“ mit 60 Kurzgeschichten ...

Bahnübergang Pfaffenberg: Zug erfasste Auto

ROHRBACH-BERG. Am Bahnübergang Pfaffenberg im Gemeindegebiet von Rohrbach-Berg hat am Dienstag ein Zug ein Auto erfasst.

Jubiläumsprojekt für bekannte Aussichtswarte: Geschichten rund um den Ameisberg gesucht

ATZESBERG/BEZIRK. Zum 120-jährigen Geburtstag des Ameisbergturmes möchten die neuen Besitzer mit Hilfe der Tips-Leser die Geschichte dieses Wahrzeichens der Gemeinde Atzesberg auf besondere Weise aufbereiten. ...

Trend zu Online-Kochkursen hält auch nach Corona an

ULRICHSBERG/LINZ. Das Startup 7hauben mit dem aus Ulrichsberg stammenden Geschäftsführer Johannes Sailer ist weiter auf Erfolgskurs. Gerade erst wurde ein eigenes Küchenstudio gebaut, in dem noch öfter ...

Jugendliche verabredeten sich vor Disco zu Schlägerei

ST. MARTIN/MÜHLKREIS. Nach einer Schlägerei am 14. Jänner vor einer Disco in St. Martin im Mühlkreis ist jetzt klar: Die beiden Jugendlichen aus dem Bezirk Wels-Land haben sich im Vorhinein zum Raufen ...

Am Sonntag wird um die Wette gerutscht

OEPPING. Die Landjugend Oepping-Peilstein lädt gemeinsam mit der Wintersport Union Oepping zur Bezirksmeisterschaft im Sackrutschen.