Neuer Kulturerbe-Verein will Freilichtmuseum Traunfall errichten

Neuer Kulturerbe-Verein will Freilichtmuseum Traunfall errichten

Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 11.10.2018 12:07 Uhr

ROITHAM. Der neu gegründete „Kulturerbeverein Traunfall“ will den Traunfall mit Veranstaltungen und Infrastruktur beleben. Langfristig träumen die Initiatoren von einer Landesausstellung „600 Jahre Salzschifffahrt auf der Traun“ und von einem Hotelbetrieb.

Die Gruppe rund um Bankstellenleiter Christian Neudorfer hat es sich zur Aufgabe gemacht, mehr aus dem Traunfall zu machen. Das einzigartige Naturerbe, das 2017 bei der ORF-Sendung „9 Plätze, 9 Schätze“ den Oberösterreich-Sieg davon getragen hat, soll zu einem Freilichtmuseum werden. „Uns geht es dabei auch um die Renovierung der historischen Gebäude wie der Nikolauskapelle“, erklärt Neudorfer.

Traunfall mehr in den Blickpunkt rücken

Mit Führungen soll auf die historische Bedeutung des Traunfalls für die Salzschifffahrt aufmerksam gemacht werden, aber auch eine Verbesserung der Infrastruktur – vom öffentlichen WC bis zur Beschilderung – hat sich der Verein auf die Fahnen geheftet. Eine Zusammenarbeit mit den Gemeinden Desselbrunn und Roitham, sowie mit den Tauchclubs und der Fischbraterei wird angestrebt. Neben dem Freilichtmuseum wünschen sich die Visionäre langfristig auch einen Hotelbetrieb am Traunfall. 

Vergriffener Prospekt neu aufgelegt

„Es ist in den letzten Jahren schon einiges passiert“, freut sich Neudorfer und verweist auf den heuer neu errichteten Fußgängersteg über den Traunfall, auf die Informationstafeln und auf den begehrten Informationsprospekt: Dieser wurde heuer im Sommer neu aufgelegt, nachdem die erste, 5000 Stück große Auflage, innerhalb eines Jahres vergriffen war.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Kirchhamer holte Titel beim Bundeslehrlingswettbewerb der Tischler

Kirchhamer holte Titel beim Bundeslehrlingswettbewerb der Tischler

KIRCHHAM. Im vierten Lehrjahr in der Ausrichtung Produktion konnte sich Sebastian Rader mit knappen 300 Punkten Vorsprung vor der Konkurrenz aus Vorarlberg durchsetzen. weiterlesen »

Motorrad kollidierte mit Hirsch

Motorrad kollidierte mit Hirsch

ALTMÜNSTER/STEINBACH. Motorradlenker aus Gmunden starb nach Kollision mit einem Hirsch.  weiterlesen »

Fahren für Kinder: Brummi-Fahrer zeigten Herz

Fahren für Kinder: Brummi-Fahrer zeigten Herz

EBENSEE. Über hundert Trucker aus Österreich und Bayern zeigten Herz und sorgten am Areal des Kieswerkes Asamer in Ebensee für strahlende Kinderaugen. weiterlesen »

Neue Primarärzte für die Kliniken  in Bad Ischl und Vöcklabruck

Neue Primarärzte für die Kliniken in Bad Ischl und Vöcklabruck

BAD ISCHL/VÖCKLABRUCK. Beginnend mit Herbst werden vier neue Primarärzte ihren Dienst in den Kliniken der OÖ Gesundheitsholding antreten. weiterlesen »

Handwerkhaus-Neugestaltung findet großen Anklang

Handwerkhaus-Neugestaltung findet großen Anklang

BAD GOISERN. Mit einem Festakt wurde am letzten Wochenende das 10-jährige Bestehen des Hand.Werk.Haus Salzkammergut gefeiert.  weiterlesen »

Karate Sportunion Altmünster Scheucher

Karate Sportunion Altmünster Scheucher

Gold, Silber und Bronze beim Austrian International Shotokan Karate Championship für die Karateka der Sportunion Altmünster weiterlesen »

Karate Sportunion Altmünster Scheucher

Karate Sportunion Altmünster Scheucher

Tolle Leistung der jungen Karateka aus Altmünster weiterlesen »

25-jährige Trickdiebin auf frischer Tat ertappt

25-jährige Trickdiebin auf frischer Tat ertappt

BAD GOISERN. Nach mehreren Trickdiebstählen, unter andererem am 7. Mai nachmittags in Bad Ischl, konnte am 22. Juni gegen 12 Uhr eine 25-jährige Rumänin auf frischer Tat ertappt und verhaftet ... weiterlesen »


Wir trauern