Viereinhalb Jahre an an 528 Seiten starker Häuserchronik von Sandl gearbeitet

Hits: 328
Mag. Susanne  Überegger Mag. Susanne Überegger, Tips Redaktion, 08.11.2019 10:21 Uhr

SANDL. Einige Häuser und Höfe von Sandl haben bereits an die vier Jahrhunderte auf dem Buckel und viel zu erzählen. Kurt Gratzl und Ferdinand Lenz haben in der ersten Sandler Häuserchronik die Geschichten aller 642 Häuser zusammengetragen.

Für die 642 Häuser erstellten Gratzl und Lenz jeweils ein Datenblatt mit alter und neuer Hausnummer, den Besitzern und deren Partner. Dann erst starteten sie mit den Hausbesuchen, um die Besitzer miteinzubeziehen. Neben den bestehenden Häusern wurde auch über die 80 Häuser nachgeforscht, die jetzt nicht mehr stehen.

Infos über jedes der 642 Häuser eingeholt

„Wir haben von jedem Haus Fotos gemacht und Informationen über die Besitzer und deren Herkunft, sowie über bauliche Veränderungen und Besonderheiten eingeholt“, berichten die beiden Chronisten.

Wichtigste Informationsquellen für ihre Nachforschungen waren das Grundbuch, das Gemeinde- und Landesarchiv sowie die Pfarrbücher.

Viereinhalb Jahre lang arbeiteten die beiden an dem Großprojekt. Unterstützung erhielten Kurt Gratzl und Ferdinand Lenz dabei von Rudolf Wagner und Karl Wagner.

Buchpräsentation am 16. November

Bei der Präsentation am 16. November um 18 Uhr im Gemeindezentrum Sandl gibt„s die druckfrische Häuserchronik zum Preis von 40 Euro zu kaufen. Danach liegt das 528 Seiten starke Werk am Gemeindeamt zum Kauf auf. Der Abend wird musikalisch umrahmt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„Windhaags next Faschingsprinz“ gesucht

WINDHAAG. Ohne komplettes Faschingsprinzenpaar startete die Freiwald-Gemeinde in die Faschingssaison 2019/20. Prinzessin Anna vom Schoberreich ist daher dringend auf der Suche nach „Windhaags next Faschingsprinz“.   ...

Da ging vielen Freistädter Autofahrern ein Lichtlein auf

FREISTADT. Funktionierende Scheinwerfer sind gerade in den dunklen Herbst- und Wintermonaten essentiell für die Verkehrssicherheit. In einer gemeinsamen Aktion brachten ÖAMTC-Techniker und Beamte ...

Hohe Auszeichznung für Feuerwehr-Führungskräfte

RAINBACH/WINDHAAG. Hohe Auszeichnung für zwei langjährige, überaus verdiente Feuerwehr-Führungskräfte: Landeshauptmann Thomas Stelzer verlieh Franz Seitz und Bruno Duschlbauer ...

ÖVP Freistadt hat Duschungelfieber

FREISTADT. Ernsthaft krank sind die Mitglieder der ÖVP Freistadt zum Glück nicht - doch hat sie das Dschungelfieber erfasst. Pünktlich zu Faschingsbeginn am 11. November präsentierten ...

Brigitta Moser: Immer wieder fasziniert von Afrikas Savanne

BAD ZELL. Die von Afrika begeisterte Fotografin Brigitta Moser aus Bad Zell holt die Wildnis ins Hotel Lebensquell.  

Fotograf Erwin Pils: Mit Herzblut hinter der Linse

GUTAU. Durch den Sucher sieht Erwin Pils die Welt – und das bereits seit frühester Jugend. Nach mehr als 30 Berufsjahren als Lehrer hat der heute 59jährige umgesattelt und ist hauptberuflich ...

Mühlviertler Meisterschaft im Kreuzheben als perfekt inszeniertes Schauspiel aus Sport und Unterhaltung

FREISTADT. 70 Athleten sowie rund 600 Zuseher folgten dem Ruf der wohl berüchtigsten Kraftsportveranstaltung in Europa, veranstaltet vom Verein Askö Outdoor Fitness Freistadt. ...

Zusatzqualifikation

An der HLW Freistadt gibt es die ersten Specialists, die die Prüfung für Excel (Core) erfolgreich absolviert haben. Microsoft bietet InteressentInnen im privaten, schulischen, universitären ...