Allerseelen-Requiem in der Kurhauskirche Schärding

Hits: 89
Elena Auinger Elena Auinger, Tips Redaktion, 28.10.2021 11:58 Uhr

SCHÄRDING. Im Rahmen der Liturgie des Allerseelentags gelangt am Dienstag, 2. November, um 17.45 Uhr ein barockes Requiem von Leopold Hofmann zur Erstaufführung in der Kurhauskirche in Schärding.

Leopold Hofmann wurde 1738 in Wien geboren. 1764 wird er als „Kapellmeister bey St. Peter“ erwähnt. 1769 übernahm er das Amt des Hofklaviermeisters und war somit Klavierlehrer der kaiserlichen Familie. 1772 wurde er Domkapellmeister am Stephansdom. Bei der zur Wiederaufführung kommenden Totenmesse in c-Moll handelt es sich um ein sogenanntes Choro pieno Werk – also alle Stellen werden vom Chor-Ensemble gesungen. Zwei große qualitätsvolle barocke Chorfugen zeugen von Hofmanns exquisiter satztechnischer Kunst, reichem harmonischen wie melodischem Einfallsreichtum und der perfekten Kenntnis beziehungsweise Beherrschung des Kontrapunktes und der barocken Figurenlehre, Intervall- und Tonartencharakteristik.

Ausführende sind die Cantorey der Barmherzigen Brüder Schärding unter der Leitung von Johannes Dandler.

Kommentar verfassen



Neue Ministranten für St. Aegidi

ST. AEGIDI. Am Christkönigssonntag, 21. November 2021, wurden zehn neue Ministranten beim Sonntagsgottesdienst feierlich in ihre Aufgabe eingeführt. Am Foto von links nach rechts: David Hörmandinger ...

Warnwesten für Brunnenthaler Volksschüler

BRUNNENTHAL. Auch heuer gab es wieder Warnwesten für alle Erstklassler der Volksschule Brunnenthal. Überreicht wurden sie von Inspektor Fürlinger (Polizeiinspektion Schärding), der die Gelegenheit ...

Gym-Nikolausaktion für Caritas-Familienhilfe

SCHÄRDING. Trotz Lockdown und den damit verbundenen Einschränkungen und Sorgen gibt es immer wieder gerade auch junge Menschen, die sich berühren lassen vom Leben anderer und mit Engagement ein Zeichen ...

Pfarrkindergarten Andorf: Lauß folgt auf Dvorak

ANDORF. Bettina Lauß ist die neue Leiterin des Pfarrkindergartens Andorf und folgt auf Gerda Dvorak, die sich in den Ruhestand verabschiedet hat.

Regional Einkaufen in Schärding

SCHÄRDING. Unter der Plattform www.schärdingjetzt-gemeinsam.at gibt es auf einen Blick alle Informationen zum regionalen Einkaufen und Leben in der Barockstadt.

Innviertler ist Trainer des Jahres

TAUFKIRCHEN. Kommunikationsexperte Jürgen Eisserer aus Taukirchen an der Pram wurde vom Fachmagazin „Trainings“ als Trainer des Jahres ausgezeichnet.

Goldhauben verkaufen Weihnachtskekse

SCHÄRDING. In Schärding verkaufen die Goldhauben Weihnachtskekse. Der Erlös wird gespendet.

Maximilian Mader ist neues Mitglied des Schärdinger Tips-Teams

SCHÄRDING. Die Tips-Geschäftsstelle in Schärding freut sich über einen neuen Mitarbeiter: Maximilian Mader vervollständigt seit 1. Dezember das Team als Verkäufer im Außendienst. ...