Jedem Kind sein Instrument

Hits: 174
Maximilian Moritz Maximilian Moritz, Tips Jugendredaktion, 31.07.2020 19:54 Uhr

ST.MARIENKIRCHEN. Beim Instrumentenpass der Musikkapelle St.Marienkirchen konnten musikbegeisterte Kinder ins abwechslungsreiche Blasmusikerleben hineinschnuppern.

Jugendliche Mitglieder des Vereins präsentierten ihre Instrumente, von der Querflöte bis zum Waldhorn war alles vertreten. Besonders angetan zeigten sich die kleinen Gäste von den unterschiedlichsten Knall- und Scheppergeräuschen des Schlagwerks. Außerdem scheinen sie wahre Experten im Erkennen von Liedern zu sein, bei einem Ratespiel kamen die Antworten wie aus der Pistole geschossen. Um den perfekten Instrumentenklang für sich zu finden, konnten die kleinen Musiker aus unterschiedlichsten Materialien Klangkörper basteln. Beim Abschlusskonzert bekamen sie die einmalige Chance, sich unter die Großen zu mischen und die Performance hautnah zu erleben. Sie durften mit ihren selbstgebastelten Instrumenten mitspielen.

Vom Anfänger zum Blasmusikprofi

Die alljährliche Veranstaltung ging heuer unter etwas veränderten Bedingungen über die Bühne. Selbst in ein Mundstück blasen war wegen der Vorschriften nicht möglich und alles fand mit Abstand statt. Trotzdem konnte jeder Besucher ein neues Lieblingsinstrument für sich finden. Der Instrumentenpass ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum Musikvereinsmitglied. Die meisten wechseln vom durch den Musikverein organisierten Blockflötenunterricht auf eines der Kapelleninstrumente. Man kann aber auch quer einsteigen. Die weitere Ausbildung übernimmt dann die Landesmusikschule mit Zweigstelle mitten im Ortszentrum. Wenn dann die ersten Stücke gespielt werden können, wird der Musikschüler in unsere Jugendkapelle aufgenommen. Dort warten gemeinsame Konzerte und spannende Ausflüge.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Konzert in Raab

RAAB. JMO, das sind ein Berner Holzbläser, ein Kora-Spieler und Sänger aus dem Sénégal und ein israelischer Perkussionist.

Tritscheler sucht Mitarbeiter und investiert in neue Produktionstechnik

ST. MARIENKIRCHEN. Tritscheler zählt als Komplettanbieter für Ziegelrolllädenkästen und Sonnenschutzsysteme zu den führenden Herstellern in Österreich. Um die Marktposition ...

Silbermedaille für Team „Mayrei“

ST. MARIENKIRCHEN. Unter dem Teamnamen die „Mayrei“ starteten Stefanie Hofer, Birgit Zieger, Hannes und Ernst Mayr für den Reit- und Fahrverein St. Marienkirchen bei den in Steyr ausgetragenen ...

Fit für den Schulstart dank der Summerschool der Kinderfreunde

BEZIRK SCHÄRDING. Die erste Summerschool der Kinderfreunde war ein voller Erfolg. In der letzten Ferienwoche haben 15 Kinder aus St. Florian am Inn, Suben und Umgebung die Lern- und Spaßwoche ...

Naturschutzbund organisiert Führung mit einem Fischexperten

ENGELHARTSZELL. Die Naturschutzbund-Bezirksgruppe Schärding lädt am Samstag, 26. September ab 9 Uhr zu einer Führung mit dem Fischexperten Michael Jung (Gewässerökologe bei ezb ...

Gemeindeübergreifende Sommer-Kinderbetreuung

TAUFKIRCHEN. Im Kindergarten der Marktgemeinde Taufkirchen an der Pram fand auch heuer wieder eine gemeindeübergreifende Sommer-Kinderbetreuung statt.

UTC St. Florian kürt seine Vereinsmeister

ST. FLORIAN AM INN. Das Highlight einer Tennissaison ist alle Jahre das Finale der Vereinsmeisterschaft, so auch beim UTC St. Florian am Inn.

Bergmesse bei der Jagabildkapelle am Haugstein

BEZIRK SCHÄRDING. Am Samstag, 26. September lädt das Katholische Bildungswerk Schärding wieder zur Bergmesse bei der Jagabildkapelle am Haugstein ein.