„Schärdinger 10er“ für alle älteren Bürger der Barockstadt

Hits: 108
Omer Tarabic Omer Tarabic, Tips Redaktion, 01.10.2020 14:43 Uhr

SCHÄRDING. Der Sozialausschuss der Stadtgemeinde Schärding hat einstimmig beschlossen, dass als kleine Wiedergutmachung für den Entfall des Ausfluges jeder Schärdinger Bürger ab dem 65. Lebensjahr einen „Schärdinger 10er“ erhält.

„Aufgrund der Corona-Einschränkungen und zur Sicherheit der Menschen haben wir uns dazu entschlossen, alle für heuer geplanten Veranstaltungen für die älteren Bürger der Stadt abzusagen“, berichtet Vizebürgermeister Günter Streicher. Schärdings Bürgermeister Franz Angerer begrüßt ebenfalls die Entscheidung des Sozialausschusses:  „Als Bürgermeister der Stadt Schärding habe ich eine besonders große Verantwortung für alle Bürger unserer Stadt. Deshalb musste die Stadtgemeinde Schärding zur Eindämmung der Corona-Pandemie den für heuer geplanten Ausflug der älteren Schärdinger absagen. Ich bedauere die Absage unseres diesjährigen Ausfluges sehr, aber in erster Linie sind mir das Wohl und die Gesundheit von Ihnen wichtig, denn Sie liegen mir am Herzen.“

Wiedergutmachung

Als kleine Wiedergutmachung für den Entfall des Ausfluges erhält jeder Schärdinger Bürger ab dem 65. Lebensjahr einen „Schärdinger 10er“. Dieser kann in über 90 Schärding Innovativ Betrieben eingelöst werden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Mann von drei Unbekannten ausgeraubt

SCHÄRDING. Von drei Unbekannten im Schärdinger Stadtzentrum ausgeraubt wurde in der Nacht auf Samstag ein 53-Jähriger.

Neues Löschfahrzeug

SUBEN. Nach knapp fünf Jahren Vorbereitung und Planung konnte Johannes Duscher, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Suben, das neue Löschfahrzeug RLF-A 2000/200 CAFS von der Firma Rosenbauer ...

Freitagsgebete der Muslime finden in Pfarrheimen im Bezirk statt

BEZIRK. Nach 574 Tagen konnten Muslime aus dem Bezirk Schärding wieder ein Freitagsgebet durchführen. Dies ist nur möglich, weil Pfarren aus dem Bezirk dem Kulturverein ihre Räumlichkeiten ...

Donaukraftwerk Jochenstein: Keine Revision ohne Taucher

ENGELHARTSZELL. Beim Donaukraftwerk Jochenstein finden heuer im Herbst wieder umfassende Instandhaltungsarbeiten statt. Heuer ist die Kaplanturbine Nr. 3 dran. Um diese Revisionsarbeiten vorbereiten zu ...

Tischlermeister-Galerie im Lignorama

RIEDAU. Die zwölf besten Meistermöbel des Jahres können noch bis einschließlich Sonntag, 26. Oktober im Lignorama in Riedau besichtigt werden.

Jungfloriani stellten Wissen unter Beweis

ST. ROMAN. Beim 38. Wissenstest des Bezirkes Schärding stellten die Teilnehmer ihr Wissen über den Feuerwehrdienst und die feuerwehrtechnischen Geräte in der Praxis unter Beweis.

Heilige Erstkommunion in Schärding verspätet gefeiert

SCHÄRDING. Mit fünfmonatiger Verspätung wurde heuer in der Barockstadt Schärding in zwei Gruppen das Fest der Heiligen Erstkommunion gefeiert.

Ehrung für 40 Jahre Treue zum Imkerverein Wernstein

WERNSTEIN AM INN. In einer Schulchronik von Wernstein wurde der örtliche Imkerverein bereits im Jahr 1909 schriftlich erwähnt. 1978 begann Renate Sageder mit ihren Aufzeichnungen und wurde nun ...