Zu Weihnachten Freude schenken

Hits: 235
Omer Tarabic Tips Redaktion Omer Tarabic, 19.11.2020 13:11 Uhr

ANDORF. Auch dieses Jahr findet in ganz Oberösterreich die Lebensmittel-Aktion der Hilfsorganisation „ORA international Österreich“ statt.

Die seit Monaten anhaltende Corona-Pandemie hat die ohnehin schon schwierige Situation in Ländern wie Rumänien, Indien, Ghana oder auch Haiti verschärft. Aus diesem Grund bittet ORA International Österreich heuer noch dringlicher um Unterstützung bei ihren Weihnachtsaktionen. Mit jeder Spende von 25 Euro können die ORA-Projektpartner vor Ort Lebensmittel kaufen, sie liebevoll verpacken und die Pakete an notleidende Menschen verteilen. Es gibt auch die Möglichkeit, selbst ein Lebensmittel-Paket zu packen. Ins Paket sollen fünf Kilogramm Mehl, drei Kilogramm Nudeln, zwei Kilogramm Zucker, zwei Kilogramm Reis, ein Kilogramm Margarine und ein Liter Speiseöl.

Ziege oder Kuh

Oder wie wäre es mit einer Ziege oder einer Kuh als Weihnachtsgeschenk? Gerade in Zeiten wie diesen wird deutlich, wie wichtig es ist, in nachhaltige Einkommensquellen wie Ziegen zu investieren. „Jede Spende und jeder Beitrag schenkt Hoffnung auf eine bessere Zukunft. Alle, die Namen und Adresse bekannt geben, erhalten außerdem Anfang 2021 als Dankeschön ein Foto von ´ihrer´ Ziege oder Kuh, beziehungsweise einen Foto-Bericht über die Verteilung der Lebensmittel-Pakete“, berichtet Elsa Maurar von ORA.

Sammelstelle

Sammelstelle für Lebensmittelpakete im Bezirk Schärding ist das ORA-Lager in Andorf Bahnhofstraße 2. Abgabe ist am 27. November von 9 bis 17 Uhr möglich. Mehr Informationen zu allen Weihnachtsaktionen von „ORA International“ gibt es unter www.ora-international.at sowie unter der Telefonummer 07766 2180. 

 

Spendekonto:

IBAN AT88 4480 0371 5539 0000; 45 Euro kostet eine „Ziege“, 400 Euro eine „Kuh“, 25 Euro ein „Lebensmittel-Paket“.

Kommentar verfassen



Vortrag: Putins rechte Freunde

SCHÄRDING. Der Grüne Nationalratsabgeordnete und Sprecher für Europapolitik, Michel Reimon, kommt am Dienstag, den 24. Mai auf Einladung der Grünen Bezirk Schärding in die Bezirkshauptstadt.

Fünf Taufkirchner Feuerwehren unterstützen soziale Projekte

Die fünf Feuerwehren von Taufkirchen an der Pram spendeten den Erlös der Friedenslichtaktion für soziale Angelegenheiten in ihrer Marktgemeinde. Die inzwischen 13. Geldübergabe der Friedenslichtaktion ...

Mitzi feierte mit Musik und guter Laune ihren Hunderter

ESTERNBERG. Ihren 100. Geburtstag feierte kürzlich Maria Krammer aus Esternberg. Die rüstige Seniorin freute sich über zahlreiche Gratulanten.

Kabarett am 2. Juni

MÜNZKIRCHEN. Am Donnerstag, 2. Juni kommt Peter Gahleitner um 20 Uhr mit seinem Programm „Einfach aus’m Leben“zum Pfingst-Zeltfest des FC Münzkirchen und füllt dabei den Abend mit Geschichten ...

WKO-Obmann: „Am Bau brennt der Hut“

BEZIRK. Laut Florian Grünberger, WKO-Obmann des Bezirks Schärding, steht die Baubranche vor herausfordernden Zeiten.

Klubklausur der FPÖ Taufkirchen

TAUFKIRCHEN. Die Klubklausur der Taufkirchner Freiheitlichen wurde im Seminarhotel Wesenufer abgehalten.

Benefizkonzert Momente für den Frieden in St. Florian am Inn

ST. FLORIAN AM INN. Zu einem Benefizkonzert mit der Band „Cosmic Waves“ zugunsten der Ukrainehilfe von ora International lädt die Pfarre St. Florian am Inn am Mittwoch, 25 Mai, um 20 Uhr, in der Pfarrkirche ...

Zeller Maibaum angesägt

ZELL. In der Gemeinde Zell an der Pram wurde der Maibaum von Unbekannten angesägt. Bürgermeister Martin Tiefenthaler ist fassungslos.