Jubiläumswochenende: Union Diersbach feiert 50. Geburtstag

Hits: 1427
Alexandra Dick Alexandra Dick, Tips Redaktion, 20.06.2018 11:26 Uhr

DIERSBACH. Es war im Jahr 1968, als Karl Rossmann, Matthias Salletmaier und Anton Schreiner einen Ausschuss bildeten, um die Gründung eines Sportvereins in die Wege zu leiten. Dies war die Geburtsstunde der Turn- und Sportunion Diersbach. Am kommenden Wochenende – fast genau ein halbes Jahrzehnt nach der Gründungsversammlung – feiert die Union Diersbach mit zahlreichen Veranstaltungen ihr 50-jähriges Vereinsjubiläum.

Eröffnet wird das Jubiläums-Wochenende mit einem Kabarettabend: „Da Berrer“, der Kabarett-Newcomer aus dem Innviertel, gastiert am Freitag, 22. Juni, um 20 Uhr mit seinem Musikkabarett-Programm „ausgepopt“ im Festzelt auf der Sportanlage. Dabei setzt er sich nicht nur mit seiner näheren Heimat, dem Innviertel, auseinander, sondern nimmt so ziemlich jeden bekannten Austropop-Hit auf die Schaufel.

Bubble-Soccer-Turnier

Der Samstag, 23. Juni, steht ganz im Zeichen des Sports: Die Union lädt zum ersten Diersbacher Bubble-Soccer-Turnier ab 14 Uhr auf der Sportanlage ein. Gespielt wird auf einem Kleinfeld mit fünf Feldspielern in Turnschuhen, wobei ein Mindestalter von 15 Jahren beziehungsweise eine Mindestgröße von 150 Zentimetern Teilnahmebedingung ist. Anmeldungen bis Samstag um 13 Uhr unter union.diersbach@gmail.com oder www.facebook.com/uniondiersbach

Überraschungsspiel und Party

Um 18 Uhr wird mit einem Überraschungsspiel aufgewartet, nämlich dem Spiel der Sauwald-Championsleague. Für Party-Hungrige gibt es „Ballamann 6 – Die Party“. Um 20 Uhr kann man außerdem das WM-Spiel Deutschland – Schweden live anschauen.

Festakt mit Feldmesse

Der eigentliche Festakt „50 Jahre Union Diersbach“ steht schließlich am Sonntag, 24. Juni, auf dem Programm. Ein Festzug mit der Musikkapelle Diersbach und allen Diersbacher Vereinen wird um 9.30 Uhr vom Schulparkplatz in Diersbach zur Sportanlage marschieren, wo gemeinsam mit Pfarrer Thaddäus Kret eine Feldmesse gefeiert wird. Die Musikkapelle wird dabei nicht nur die Messe musikalisch umrahmen, sondern auch den anschließenden Festakt mit Festansprachen und Ehrungen.

Kommentar verfassen



Bewegen für den guten Zweck

ZELL. Der Eine Welt Kreis Zell an der Pram darf sich über eine Spende in Höhe von 1.300 Euro freuen.

Andorf: Verkehrsunfall fordert drei Verletze

ANDORF. Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Innviertler Bundesstraße wurden drei Personen verletzt.

Esternberger Volleyball-Mädls holen Heimsieg

ESTERNBERG. Nach ewigem Hin und Her aufgrund von Corona durfte die Damenmannschaft des Volleyball-Clubs Esternberg zu Hause gegen die UVC Weberzeile Ried das erste Spiel der 1. Landesliga im Jahr 2022 ...

Online-Infoabend über das BORG und das Realgymnasium Schärding

SCHÄRDING. Für zahlreiche junge Menschen aus dem Unteren Innviertel, die gerade die Mittelschule oder die Sekundarstufe in einem Gymnasium abschließen, ist das BORG Schärding oder das Realgymnasium ...

Farbenverbot in Kraft: Tätowierer bangen um ihre Existenz

SCHÄRDING. Tätowierer dürfen laut einer neuen EU-Verordnung in Zukunft nicht mehr auf bestimmte Farben und Farbtöne zurückgreifen. Ein schwerer Schlag für die Branche. Das bestätigt auch Dominik ...

Asylheim und Bordell unter einem Dach: in Suben vielleicht bald Realität

BEZIRK. Neben Riedau wurden nun auch in Raab neue Asylwerber untergebracht. In Suben sollen mit Anfang Februar sechs Asylsuchende ihr neues Quartier beziehen. Die Standort-Wahl sorgt bei Bürgermeister ...

Frau (53) bei Verkehrsunfall in Zell an der Pram gestorben

ZELL AN DER PRAM. Eine Frau (53) aus dem Bezirk Schärding ist Samstagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Zell an der Pram gestorben.

Mann versteckte sich nach Alko-Unfall unter einem Tisch vor der Polizei

RAAB. Ein 21-Jähriger aus dem Bezirk Schärding hat sich nach einem Alko-Unfall in einem Bauernhaus unter dem Tisch vor der Polizei versteckt.