FC Andorf will Serie ohne Derby-Niederlage weiter ausbauen

Hits: 181
Omer Tarabic Omer Tarabic, Tips Redaktion, 19.10.2021 12:33 Uhr

BEZIRK. Am Freitag steigt in Schärding das Landesliga-Derby zwischen dem SK Schärding und dem FC Andorf. Dorf will gegen Peuerbach den ersten Saisonsieg feiern.

Zweiter gegen Vierter, oder Schärding gegen Andorf – so lautet das Spitzenspiel der kommenden Landesligarunde. Dabei treffen zwei Teams aufeinander, die seit Wochen in überragender Form auftreten. So haben die Schärdinger ihre letzten neun Meisterschaftsspiele nicht verloren. Die Andorfer Kicker sind seit acht Runden unbesiegt. „Wir wollen nicht nur unsere Serie in der Meisterschaft fortsetzen, sondern auch die Derby-Serie gegen den SK Schärding“, informiert Andorfs Sportchef Friedrich Glechner.

Von den letzten neun Duellen konnten die Andorfer sieben für sich entscheiden. Hinzu kommen noch zwei Unentschieden. Einen Favoriten gibt es laut Glechner nicht. „Beide Teams sind ungefähr gleich stark. Bei so einem Spiel kommt es auch auf die Tagesverfassung an. Kleinigkeiten entscheiden über Sieg oder Niederlage“, meint der Sportchef.

Dorf unter Druck

Bald auf die Siegerstraße finden müssen die Kicker der Union Dorf an der Pram. Sonst könnte es mit dem Klassenerhalt schwer werden. Nach zehn gespielten Runden warten die Innviertler noch immer auf den ersten Saisonerfolg. Zuletzt verlor man auswärts gegen Kammer mit 1:3. Am Wochenende empfangen die Dorfer das ebenfalls sieglose Tabellenschlusslicht, die Union Peuerbach. 

 

Kommentar verfassen



Schardenberger Goldhauben­frauen spenden Krankenbett

Die Goldhaubengruppe Schardenberg spendete an die Sozialdienstgruppe des Roten Kreuzes Schardenberg ein Krankenbett: Brauchtum, Gemeinschaft und soziales Engagement – dies zeichnet die Goldhaubenfrauen ...

Engerwitzdorfer dreht Musikvideos und Filme

ENGERWITZDORF. Seit seinem siebten Lebensjahr ist Michael J. Keplinger von Musik begeistert. Doch nicht nur die Beatles und Pink Floyd faszinieren den Studenten aus Engerwitzdorf.

Eine Tischlerei, in der es um den „richtigen Draht“ geht

ST. AEGIDI. Das Caritas-Angebot invita hat am Pamingerhof in St. Aegidi für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen nicht nur eine betreute Wohnmöglichkeit, sondern auch 24 „Arbeitsplätze“. ...

Musikverein Riedau: Verdienstkreuz in Gold für ehemaligen Obmann

RIEDAU. Friedrich Raschhofer, ehemaliger Obmann des Musikvereins Riedau, bekam Verdienstkreuz in Gold verliehen.

Apfel – ein gesunder Snack für das Gehirn

ANDORF. Ein Apfel besteht zu rund 85 Prozent aus Wasser, ist sehr kalorienarm und erfrischend. Er enthält eine Menge gesundheitlich wertvoller Inhaltsstoffe. Ein Tag lang drehte sich in der Fachschule ...

Schärdinger feiert einen besonderen Tag – er wird 100 Jahre alt

SCHÄRDING. Der Schärdinger Anton Scheucher, Träger des „Silbernen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich“, feiert im Dezember 2021 seinen 100. Geburtstag.

Karin Wallerstorfer-Rögl erhält Direktorinnen-Titel

SCHÄRDING. Der Raiffeisenverband OÖ hat an die Geschäftsleiterin der Raiffeisenbank Region Schärding Karin Wallerstorfer-Rögl den Titel „Direktorin“ verliehen.

SPÖ Bundesparteivorsitzende Rendi-Wagner dankte Schabetsberger für geleistete Arbeit

RIEDAU. Bei der GemeindevertreterInnenverband–Konferenz in St. Pölten wurde Bürgermeister. a. D. Franz Schabetsberger von SPÖ Bundesparteivorsitzende Pamela Rendi-Wagner für seine Arbeit beim Bundes ...