Mittwoch 21. Februar 2024
KW 08


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

GRIESKIRCHEN/PÖTTING. In zwei Begegnungen gegen die beiden Titelanwärter-Mannschaften aus Freistadt und Urfahr mussten sich die Faustballer der UFG Sparkasse Grieskirchen/Pötting geschlagen geben.

Das Team des UFG Grieskirchen-Pötting (Foto: Johanna Schlosser)
Das Team des UFG Grieskirchen-Pötting (Foto: Johanna Schlosser)

Im Duell gegen die Freistädter wurde die Klasse des amtierenden Hallenmeisters deutlich. Im zweiten Spiel gegen Urfahr mussten die Trattnachtaler zusätzlich auf den Schlüsselspieler Philipp Einsiedler verzichten, der sich beim Aufwärmen am Sprunggelenk verletzte.

Die Leistung des brasilianischen Angreifers Bruno Arnold auf Seite der Urfahraner trug ebenfalls zu deren Sieg bei.

Coach Hubert Schatzl entschloss sich dazu, Philipp Einsiedler im zweiten Spiel zu schonen, was er mit folgenden Worten kommentierte: „Ich wollte im Hinblick auf die kommenden Runden nichts riskieren und habe deswegen Philipp im zweiten Spiel geschont. Die Gegner haben ihr Spiel konsequent durchgezogen, und da wäre es für uns auch mit komplettem Kader schwer geworden.“

Das Team blickt trotz der beiden Niederlagen optimistisch in die Zukunft, insbesondere da der Angreifer Lukas Eidenhammer seine Mannschaft bald wieder unterstützen wird. Das erklärte Ziel für die nächsten beiden Runden ist es laut Coach Hubert Schatzl, drei von vier Spielen zu gewinnen. Dies würde einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt bedeuten und dem Team einen positiven Abschluss vor dem Jahreswechsel ermöglichen.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Innovativer Fahrdienst mit toller Zwischenbilanz

Innovativer Fahrdienst mit toller Zwischenbilanz

TAUFKIRCHEN. In seiner Form einzigartig wurde vor fünf Jahren in Taufkirchen der soziale Fahrdienst „Taufkirchen Mobil“ ins Leben gerufen. ...

Tips - total regional Alexander Kobler
Ära beim Seniorenbund in Raab endet

Ära beim Seniorenbund in Raab endet

RAAB. Nach über 28 Jahren im Vorstand und 16 Jahren als Obmann beim Seniorenbund Raab übergibt Willi Bernauer sein Amt an Franziska Remlinger. ...

Tips - total regional Alexander Kobler
Westernstadt: Pullman City sperrt im April wieder auf

Westernstadt: Pullman City sperrt im April wieder auf

EGING. Nach dem verheerenden Großbrand im Jänner hat die auch im Innviertel sehr beliebte Westernstadt „Pullman City“ in Eging am See im ...

Tips - total regional Alexander Kobler
Judoka mit starken Leistungen

Judoka mit starken Leistungen

ORT/BEZIRK SCHÄRDING. Bei der ersten Auflage der „Burgkirchner Open“ präsentierten sich die jungen Athleten vom Judoverein Ort, zu dem ...

Tips - total regional Alexander Kobler
Glasner heuert bei Premier-League-Club an

Glasner heuert bei Premier-League-Club an

RIEDAU. Der erfolgreiche Riedauer Fußballtrainer Oliver Glasner hat einen neuen Verein gefunden. Der 49-Jährige trainiert ab sofort das abstiegsbedrohte ...

Tips - total regional Alexander Kobler
39 Teilnehmer bei Funklehrgang

39 Teilnehmer bei Funklehrgang

SCHÄRDING. 39 Teilnehmer von den Feuerwehren aus dem Bezirk Schärding stellten sich jüngst dem Funklehrgang. Es war der letzte vor der Überarbeitung ...

Tips - total regional Alexander Kobler
Mesi holt Gold und Silber bei Staatsmeisterschaften

Mesi holt Gold und Silber bei Staatsmeisterschaften

ANDORF. Bei den U18 Staatsmeisterschaften in Linz holte sich Julian Mesi von der Sportunion IGLA long life den Titel über 1.500 Meter und zugleich ...

Tips - total regional Alexander Kobler
Freude und Wehmut: Nach 35 Jahren schließt Ernst Schmierer sein Geschäft photo_library

Freude und Wehmut: Nach 35 Jahren schließt Ernst Schmierer sein Geschäft

SCHÄRDING. Seit 1988 hatte Ernst Schmierer zusammen mit seiner Frau Helga sein Geschäft für Tennis-Sport und Herrenmode in der Schärdinger ...

Tips - total regional Alexander Kobler