Streicher stürzt Angerer vom Thron, Raab hat eine Bürgermeisterin

Hits: 196
Omer Tarabic Omer Tarabic, Tips Redaktion, 13.10.2021 11:41 Uhr

BEZIRK. Die Stichwahlen im Bezirk Schärding waren ganz enge Geschichten. Vor allem in Raab, wo Agnes Reiter (Liste für Raab) 20 Stimmen mehr ergattern konnte als ihr Konkurrent Alois Mayr von der Volkspartei. In Schärding setzte sich Sozialdemokrat Günter Streicher gegen Langzeitbürgermeister Franz Angerer (ÖVP) durch.

„Jetzt wird gefeiert“, so Schärdings neuer Bürgermeister Günter Streicher kurz nachdem er von seinem Wahlsieg erfuhr. Vor sechs Jahren hatte er die Stichwahl gegen Franz Angerer, der insgesamt 18 Jahre lang als Stadtchef von Schärding fungierte, noch verloren. Nun konnte der Sozialdemokrat mehr Wähler auf seine Seite ziehen und das Duell für sich entscheiden. Streicher erreichte 53,06 Prozent (1.127 Stimmen), Schärdings Langzeitbürgermeister Franz Angerer kam auf 46,9 Prozent (997 Stimmen). Die Wahlbeteiligung lag bei 52,49 Prozent.

„Es ist ein Wahnsinn. Ich weiß nicht, was ich sagen soll. Bei uns herrscht Freude pur. Ich freue mich auf meine neue Aufgabe und vor allem auf die Zusammenarbeit mit allen Schärdingern. Gemeinsam werden wir viel erreichen“, berichtet Streicher. Trauer hingegen herrschte auf Seiten der ÖVP und Angerer. „Natürlich bin ich sehr enttäuscht. Ich wünsche meinem Nachfolger alles Gute, zum Wohl der Stadt Schärding“, so Angerer.

Schopf bleibt im Amt

In Münzkirchen setzte sich Helmut Schopf (SPÖ) gegen Florian Grünberger (ÖVP) durch. Schopf erhielt 54,65 Prozent (934 Stimmen, Grünberger erreichte 45,35 Prozent (775 Stimmen). Dank des Sieges geht Schopf nun in seine dritte Periode als Ortschef. „Der Ausgang der Stichwahl hat mir gezeigt, dass wir in den vergangenen zwölf Jahren sehr gute Arbeit geleistet haben. Das haben die Wähler honoriert“, so Schopf, der von stressigen Tagen vor dem Stichwahl-Sonntag berichtet: „Wir haben alles versucht um die Wähler dazu zu bewegen, dass sie zur Wahlurne gehen. Das haben wir geschafft. Mein Dank geht an mein Team und alle Wähler“, berichtet Münzkirchens Ortschef.

Frau an der Spitze

Über eine Bürgermeisterin darf sich Raab freuen. Mit Agnes Reiter konnte sich, neben Sighartings Bürgermeisterin Martina Schlöglmann, eine weitere Frau an die Spitze einer Gemeinde im Bezirk kämpfen. Reiter kam auf 50,77 Prozent (662 Stimmen), ÖVP-Kandidat Alois Mayr auf 49,23 Prozent (642 Stimmen). „Wir haben stets versucht, einen sauberen Wahlkampf zu führen. Das war mir besonders wichtig. Es freut uns sehr, dass wir es geschafft haben. Ich muss das jetzt alles realisieren. Mein Dank geht an alle Wähler und natürlich an mein ganzes Team, das tolle Arbeit geleistet hat“, so Reiter.

Gmundner schlägt Ertl

In Enzenkirchen heißt der Wahlsieger Christian Gmundner. Der FPÖ-Kandidat setzte sich gegen Leander Ertl von der ÖVP durch. Gmundner ergatterte 662 Stimmen und kam auf 52,75 Prozent. Ertl erhielt 593 Stimmen (47,25 Prozent). „Christian hat sich den Sieg absolut verdient. Auch wenn er nach dem ersten Wahldurchgang noch hinter seinem Konkurrenten lag, hat er nie aufgegeben und bis zur letzten Sekunde um Wählerstimmen gekämpft. Ein sehr gutes Ergebnis für Christian aber auch für die FPÖ im Bezirk“, informiert Christian Bangerl, Geschäftsführer der FPÖ Schärding.

 

Kommentar verfassen



Autofahrerin kam von Straße ab und stürzte über Böschung

ST. AEGIDI. Ein 20-Jährige aus dem Bezirk Rohrbach ist Dienstagnachmittag mit ihrem Auto in St. Aegidi von der Sauwaldstraße abgekommen und über eine Böschung gestürzt.

Ein besonderer Advent

SIGHARTING. Die Fenster des Schlosses Sigharting werden zu Türchen eines großen Adventkalenders. Im Schloss Sigharting wird heuer ein ganz besonderer Adventkalender zu bestaunen sein.

Tips-Glücksstern: Familie Leutgeb benötigt dringend ein neues Auto

ST. MARIENKIRCHEN. Familie Leutgeb aus St. Marienkirchen musste schon einige schwere Schicksalsschläge verkraften. Tips bittet die Leser heuer, für die Familie ein „Glücksstern“ zu sein.

Atemschutztrupps absolvierten Leistungsprüfung

BEZIRK SCHÄRDING. Sechs Atemschutztrupps konnten unter strenger Einhaltung der Corona-Maßnahmen zur Atemschutz-Leistungsprüfung des Bezirkes Schärding antreten. Umso mehr freute es den Prüfungsleiter ...

Brunnenthaler Volksschüler schenken Weihnachtsfreude

BRUNNENTHAL. Die sonst üblichen Adventfeiern im Schulhaus müssen coronabedingt leider ebenso entfallen wie der Nikolausbesuch. Trotzdem ließen es sich die Kinder der Volksschule Brunnenthal nicht nehmen, ...

Franz Schobesberger schreibt über „Ein Leben voller Hoffnung“

BRUNNENTHAL. Pfarrmoderator Franz Schobesberger hat ein neues Buch zum Thema „Für ein Leben voller Hoffnung“ geschrieben. Im Tips-Interview spricht er darüber, wie Hoffnung und die Coronapandemie ...

Neue Ministranten für St. Aegidi

ST. AEGIDI. Am Christkönigssonntag, 21. November 2021, wurden zehn neue Ministranten beim Sonntagsgottesdienst feierlich in ihre Aufgabe eingeführt. Am Foto von links nach rechts: David Hörmandinger ...

Warnwesten für Brunnenthaler Volksschüler

BRUNNENTHAL. Auch heuer gab es wieder Warnwesten für alle Erstklassler der Volksschule Brunnenthal. Überreicht wurden sie von Inspektor Fürlinger (Polizeiinspektion Schärding), der die Gelegenheit ...