Neue Bankstellenstruktur und fünf Filialschließungen

Hits: 950
Omer Tarabic Tips Redaktion Omer Tarabic, 19.01.2022 16:21 Uhr

BEZIRK. Die Raiffeisenbank Region Schärding hat sich aufgrund des geänderten Kundenverhaltens für eine neue Bankstellenstruktur entschieden. Im Zuge der Neuausrichtung werden mit 1. April fünf der 22 Filialen im Bezirk zugesperrt.

Durch die technologische Entwicklung werden Bankgeschäfte heutzutage zum Großteil digital abgewickelt. Laut Matthias Braidt, Geschäftsleiter der Raiffeisenbank Schärding, nutzen bereits rund 80 Prozent der Kunden das Online-Angebot. Tendenz steigend. „Zudem wird vermehrt auf bargeldloses Zahlen gesetzt. Die Bar-Geschäfte am Schalter haben sich in unseren Bankstellen in den letzten fünf Jahren annähernd halbiert“, meint Breidt. Unter anderem aus diesem Grund habe sich laut dem Geschäftsleiter das Unternehmen für eine neue Bankstellenstruktur entschieden. Dabei mussten auch unangenehme Entscheidungen, wie Filialschließungen getroffen werden. „Unsere Bankstellen Suben, Riedau, Wernstein, St. Willibald und Vichtenstein werden mit den umliegenden Filialen zusammengelegt. Trotz der Maßnahme sind wir für unsere Kunden auch künftig noch innerhalb weniger Kilometer erreichbar. Wir haben nach wie vor das mit Abstand dichteste Filialnetz im Bezirk“, informiert Geschäftsleiterin Karin Wallerstorfer-Rögl.

Kein Personalabbau

Zu einem Personalabbau wird es nicht kommen. Alle Mitarbeiter blieben im Unternehmen tätig. Weiters wird sich die Bank in den fünf Gemeinden auch in Zukunft am wirtschaftlichen Leben beteiligen. „Wir werden Vereine, Institutionen und regionale Projekte unterstützen und Regionalität leben“, meint Breidt.

 

 

Kommentar verfassen



Pramatrace findet auch kommendes Jahr statt

ANDORF. In Andorf fand zum ersten Mal der Hindernislauf Pram.AT.Race, der vom Turnverein organisiert wurde, statt. Obmann Martin Doblinger zieht eine positive Bilanz.

Schärdinger unterschreibt Jungprofivertrag bei Red Bull Salzburg

SCHÄRDING. Der 16-jährige Schärdinger Marco Brandt kickt seit vier Jahren in der Akademie von Serienmeister Red Bull Salzburg. Nun wurde der Stürmer mit einem Jungprofivertrag ausgestattet. ...

Dartclub Schärding feiert Fünfjähriges

SCHÄRDING. Der Dartclub Schärding feiert heuer sein 5-jähriges Jubiläum im Rahmen eines kleinen 2-Tagesfest mit Dartturnier. Nähere Infos zum Darten und Halle wird noch bekannt gegeben.

Den gemeinsamen Lebensraum stärken

NEUHAUS AM INN/SCHÄRDING. Das Miteinander von Vereinen, in der Kultur, in der Wirtschaft und im Tourismus stärken ist gemeinsames Ziel des grenzübergreifenden Mittelzentrums Neuhaus-Schärding.

Beste Osterhasen-Bilder gekürt

SCHÄRDING. Im Zuge der Osteraktion der Stadtgemeinde Schärding, hatte man die Möglichkeit, sich mit dem großen orangen Osterhasen ablichten zu lassen und das Foto einzusenden. Nun wurden die Gewinner ...

Perfekt: Innviertler-Duo gewinnt mit Frankfurt Europa League

RIEDAU, FRANKFURT. Es ist perfekt: der Riedauer Oliver Glasner uns sein Co. Michael Angerschmid aus Eitzing gewinnen mit der Eintracht Frankfurt das Finale der Europa League gegen die Glasgow Rangers in ...

Vortrag: Putins rechte Freunde

SCHÄRDING. Der Grüne Nationalratsabgeordnete und Sprecher für Europapolitik, Michel Reimon, kommt am Dienstag, den 24. Mai auf Einladung der Grünen Bezirk Schärding in die Bezirkshauptstadt.

Fünf Taufkirchner Feuerwehren unterstützen soziale Projekte

Die fünf Feuerwehren von Taufkirchen an der Pram spendeten den Erlös der Friedenslichtaktion für soziale Angelegenheiten in ihrer Marktgemeinde. Die inzwischen 13. Geldübergabe der Friedenslichtaktion ...