Schneechaos sorgt seit einer Woche für viele Einsätze im Bezirk

Schneechaos sorgt seit einer Woche für viele Einsätze im Bezirk

Ariane Zeilinger Ariane Zeilinger, Tips Redaktion, 11.01.2019 13:56 Uhr

BEZIRK SCHEIBBS. Die Schneefälle forderten die Einsatzkräfte der Feuerwehren in der vergangenen Woche. Zum Großteil wurden Fahrzeugbergungen durchgeführt, wobei teilweise auch Gefahr im Verzug war und den Betroffenen professionelle Hilfe geleistet wurde. Eine Entspannung ist auch in den nächsten Tagen nicht in Sicht. 

Permanent erreichen die Feuerwehren des Bezirkes, Alarmierungen zu diversen Einsätzen. Auch die Lage im Süden des Bezirkes, ist aktuell sehr angespannt. Der Zug des Kathastrophenhilfsdienstes des Bezirkes Scheibbs befindet sich zur Zeit auch schon in Bereitschaft - Erste Einsätze werden für Sonntag erwartet.

Das BFKDO Scheibbs informierte über einige Einsätze in den vergangenen Tagen.

Einsätze in Wieselburg

Gleich mehrere Fahrzeugbergungen hat uns der Wintereinbruch der letzten Tage beschert. Beispielsweise blieb am 3. Jänner ein PKW in Holzhäuseln auf einer Steigung hängen, und rutschte in Folge in den Straßengraben Der PKW wurde mit dem Rüstfahrzeug geborgen und die Steigung hinaufgezogen.

Am 4. Jänner folgten zwei schwierigere Einsätze. Um 16 Uhr überschlug sich ein PKW bei Öd beim Roten Kreuz. Der Lenker konnte sich unverletzt selbst befreien. Mittels Seilwinde wurde der PKW aufgerichtet und anschließend auf einem Parkplatz abgestellt. In der Nacht folgte dann eine weitere Bergung in Gumprechtsfelden. Ein voll beladener Sattelzug rutschte beim Rangieren in den Straßengraben. Zunächst wurde der LKW mittels Seilwinde auf eine ebene Fläche gezogen, wo Ketten angelegt wurden. Danach wurde der Sattelzug mit Seilwinde gesichert die Steigung retour hinuntergelassen. Von dort konnte dann die Fahrt unbeschädigt fortgesetzt werden.

Einsatz in Wang

Eine schwierige Fahrzeugbergung ereignete sich am 6. Jänner auf der Zufahrtsstraße zum Hause Hackl, Hacklgraben. Ein PKW kam von der Fahrbahn ab, rutschte zirka 60 Meter in eine Heckenzeile wo er hängen blieb. Der Fahrer und Beifahrer hatten Glück und blieben unverletzt. Es standen zehn Mann für zwei Stunden im Einsatz.

Einsatz in Gresten-Land

Am 10. Jänner wurde die FF Gresten-Land und FF-Gresten um um 10.15 Uhr zu einer LKW-Bergung am Schwarzenberg alarmiert. Ein Milchtransporter kam von der Straße abgekommen und blieb im Schnee stecken. Mit Hilfe von zwei Greifzügen konnte der LKW gegen ein weiteres Abrutschen, beziehungsweise vor dem Abstürzen gesichert werden. Um eine Bergung überhaupt zu ermöglichen wurde die Milch in einen zweiten Milchtransporter umgepumpt und eine Seitenstraße musste mit zwei Traktoren vom Schnee geräumt werden. Um ca. 14.30 Uhr konnte der LKW mittels vier Seilwinden (Pumpe Gresten-Land, Pumpe Gresten sowie zwei Traktoren) geborgen werden. Der Einsatz dauerte rund 4,5 Stunden.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Wieser: Wir pflanzen für die nächste Generation

Wieser: Wir pflanzen für die nächste Generation

MOSTVIERTEL/RANDEGG. Andrea und Manfred Wieser haben den Mostbaronhof von Manfreds Eltern erst im Vorjahr übernommen. Seit heuer sind sie das jüngste Mostbaronpaar und wollen den Ab-Hof Verkauf ... weiterlesen »

Tips-Glücksengerl überrascht Familie beim Abendspaziergang in Scheibbs

Tips-Glücksengerl überrascht Familie beim Abendspaziergang in Scheibbs

Das Glücksengerl war wieder einmal unterwegs. Anfang Juni landete es sanft in der Bezirkshauptstadt Scheibbs. Mit im Gepäck: die beliebten Gutscheine der Fussl Modestraße im Wert von 300 ... weiterlesen »

Motorradfahrer in Scheibbs verunfallt

Motorradfahrer in Scheibbs verunfallt

SCHEIBBS. Heute, 20. Juni, verunglückte  ein 65-jähriger Motorradlenker auf der Bundesstraße 28 zwischen Annaberg und Puchenstuben. weiterlesen »

Lange Nacht mit kurzweiliger Unterhaltung in Scheibbs

Lange Nacht mit kurzweiliger Unterhaltung in Scheibbs

Mit viel Witz, Bier und Prominenz trumpfte die Lange Nacht der Wirtschaft in Scheibbs auf. Über eine besondere Auszeichnung durfte sich die Tischlerei Hahnebacher aus Gaming freuen. weiterlesen »

Lunzer Wellenklaenge als nachhaltige Veranstaltung ausgezeichnet

Lunzer Wellenklaenge als nachhaltige Veranstaltung ausgezeichnet

Bei der Green Events Gala im Schloss Esterhazy in Eisenstadt wurden zum achten Mal die nachhaltigsten Feste, Kulturveranstaltungen, Sportevents und Sportvereine im Rahmen des Wettbewerbs nachhaltig gewinnen! ... weiterlesen »

Über 20 Erlauftaler Minis bei Ministranten-Großveranstaltung

Über 20 Erlauftaler Minis bei Ministranten-Großveranstaltung

Zum 18. Minitag der Katholischen Jungschar der Diözese Sankt Pölten strömten am Pfingstdienstag über 2100 Ministranten aus über 130 Pfarren in das Stift Zwettl. Darunter auch Vertreter ... weiterlesen »

Schloss Weinzierl lädt zum internationalen Jagdhornblas-Wettbewerb

Schloss Weinzierl lädt zum internationalen Jagdhornblas-Wettbewerb

Rund 1.000 Jagdhornbläser aus ganz Europa werden am 21. und 22. Juni um den musikalischen Sieg spielen. weiterlesen »

JUSY Jugendservice lädt zur Themenwochen zum Thema Sexualität

JUSY Jugendservice lädt zur Themenwochen zum Thema Sexualität

JUSY Jugendservice in Wieselburg ist eine Beratungsstelle für Jugendliche, welche auch für den Bezirk Melk zuständig ist. In den nächsten Wochen (von 25. Juni bis 12. Juli) widmen sich ... weiterlesen »


Wir trauern