Eröffnung: Mostlandhof um eine Attraktion reicher

Hits: 120
Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 16.11.2020 13:32 Uhr

PURGSTALL. Der Mostlandhof hat sein Angebot rund um den Obstbau weiter ausgebaut. Mit Unterstützung von Leader-Mitteln entstand bei dem Hotel- und Restaurantbetrieb ein neuer Lehrpfad.

Wer rund um das Thema Obstbau sein Wissen erweitern oder einfach nur einen Spaziergang in einer Streuobstwiese unternehmen möchte, ist am Mostlandhof in Purgstall an der Erlauf richtig. Das Thema Obstbau ist schon länger ein Schwerpunkt von Familie Selner. Drei unterschiedlich lange Hofrunden sind nun mit insgesamt 20 Schautafeln bestückt. Ein Novum ist die Kombination der Tafeln mit jeweils einem Nützlingshotel für Insekten.

Kompetenz- und Erlebniszentrum

„Das Projekt von Familie Selner ist ein wertvoller Beitrag zum Thema Obstbau im gesamten Mostviertel“, streicht Nationalrat und Eisenstraße-Obmann Andreas Hanger (ÖVP) hervor. „Am Mostlandhof ist durch viel Engagement und Fachwissen in den vergangenen Jahren ein Kompetenz- und Erlebniszentrum zum Thema Mostviertler Streuobst entstanden, das das Fachpublikum genauso anspricht wie Urlaubs- und Ausflugsgäste“, betont Hanger weiters.

Neues Ausflugsziel 

„Die ausgefallenen Rastplätze laden ein zu verweilen. Eine der drei Routen ist sogar komplett barrierefrei angelegt“, freut sich auch Purgstalls Bürgermeister Harald Riemer (ÖVP) über ein weiteres Ausflugshighlight in seiner Gemeinde. Unterstützt wurde das Leader-Projekt mit Mitteln der Europäischen Union, des Bundesministeriums für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus sowie des Landes Niederösterreich.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Zwangspause beendet: Volleyballerinnen legen wieder los

PURGSTALL. Nach der Corona-Zwangspause dürfen nun auch die Volleyballerinnen des ASKÖ Volksbank Purgstall wieder aufs Spielfeld. Unter Einhaltung sämtlicher Covid-Vorgaben darf die 2. Bundesliga ...

Die Ruine Perwarth wird renoviert

NEUHOFEN AN DER YBBS/RANDESGG. Der Gewölbebaumeister Anton Wagner aus Neuhofen erstand die Ruine Perwarth in Rand­egg und führt gerade eine Sanierung durch. Tips-Redakteur Norbert Mottas ...

„Haus der Wildnis“: Managerin im Amt

LUNZ. Biologin und Wildtier­ökologin Ramona Schmidt hat das Management für das künftige „Haus der Wildnis“ übernommen. Die Eröffnung des Besucherzentrums in Lunz am See ...

Zwei Silvesterbabys lassen Geburtenstatistik weiter nach oben schnellen

SCHEIBBS. Im Landesklinikum Scheibbs wurden im vergangenen Jahr insgesamt 527 Babys geboren. Die Corona-Krise hat jedoch auch viele gewohnte Abläufe und Angebote auf der Geburtenstation verändert. ...

Sternsinger bei Verteidigungsministerin Klaudia Tanner

WIEN/GRESTEN. Eine Abordnung der Sternsinger besuchte Verteidigungsministerin Klaudia Tanner im Bundesministerium in Wien, um ihr den traditionellen Segen zu überbringen. Die aus Gresten stammende ...

Trotz Corona: Hochkar auf dem Weg zum Vollbetrieb

GÖSTLING. Am Hochkar sind bereits alle Liftanlagen in Betrieb. Ab dem 7. Jänner sind auch Ganztageskarten in beschränkter Anzahl erhältlich. Die Lifttickets sind jedoch weiterhin nur ...

VITAhome Solo Stocksport Cup - Finaltermine und Startnummer Auslosung stehen fest

Auslosung Live auf Facebook zusehen

Internationale VITAhome Solo Cup 2021 muss nochmals umgeplant werden

Beginn der Vorrunden jetzt mit Ende Jänner 2021 geplant