Schildorner Musiker gewinnt Komponistenwettbewerb für den „Marsch für Bad Füssing“

Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 22.07.2019 17:50 Uhr

SCHILDORN. Der Schildorner Musiker Viktor Burgstaller hat den international ausgeschriebenen Komponistenbewerb zum 10-jährigen Gründungsjubiläum des Musikvereins Bad Füssing gewonnen.

Komponisten wurden aufgefordert, in einem Wettbewerb einen zeitgemäßen, qualitativ wertvollen „Marsch für Bad Füssing“ zu schreiben, der auch einen Wiedererkennungswert hat.

Neun Finalisten

Von 22 Einreichungen wählte eine Jury neun fürs Finale aus, dessen erster Teil unter großer Beteiligung von Bürgern und Kurgästen auf dem Kurplatz in Bad Füssing stattfand.

Das Jugendblasorchester Bad Füssing und die Gastkapellen, die Marktmusik St. Martin im Innkreis sowie die Trachtenkapelle Kirchheim im Innkreis, stellten die ausgewählten Märsche unter großem Beifall beim Marschieren vor – bis starker Regen diesen Teil des Wettbewerbs unterbrach.

Die Entscheidung fiel am Abend im Großen Kursaal. Die drei Orchester spielten je drei der in Frage kommenden Werke.

Sieg bei Publikum und Jury

Nach Auswertung des Besuchervotums gab Juryleiter Walter Rescheneder (Bundeskapellmeister des Österreichischen Blasmusikverbandes) den Komponisten Viktor Burgstaller als Sieger sowohl der Publikumsabstimmung als auch des Jury-Urteils bekannt.

Den lang anhaltenden Beifall – und das Preisgeld von 3.000 Euro – für den künftigen Bad Füssinger Marsch konnte Burgstaller nicht persönlich entgegennehmen. Er war beim Mid Europe in Schladming, einem der bedeutendsten internationalen Blasmusikfestivals, als Dirigent engagiert. Für ihn sprangen seine Mutter und Großmutter ein: „Die beiden waren total aus dem Häuschen“.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Beim Ausfahren aus Hauszufahrt Motorradlenker übersehen: 58-Jähriger schwer verletzt

OBERNBERG AM INN. Beim Ausfahren aus einer Hauseinfahrt am 24. August um 14.10 Uhr dürfte eine 65-Jährige aus dem Bezirk Ried im Innkreis einen auf der L1100 fahrenden Motorradlenker übersehen ...

Boogie in the Fields: Benefizkonzert im Irghof

ST. GEORGEN/O. Zum siebten Mal lädt der Irghof zu „Boogie in the Fields“ in den romantischen Vierseithof. Das Benefiz-Festival findet am Freitag, 30. August statt.

Star Movie setzt auf Sonne

TUMELTSHAM. Star Movie forciert den Klimaschutz und setzt voll auf erneuerbare Energielösungen für seine Kinocenter.

Heimniederlage trotz Pausenführung

RIED/INNKREIS. Die zweite Niederlage in der noch jungen Meisterschaft fasste die SV Guntamatic Ried aus. Trotz Pausenführung mussten sich die Innviertler Aufsteiger GAK auf heimischer Wiese 1:2 geschlagen ...

Caritas Erholungstage für pflegende Angehörige

BEZIRK RIED. Die Caritas bietet von 12. bis 16. Oktober Menschen, die ihre Familienmitglieder zu Hause pflegen und betreuen, Erholungstage an. Um Abstand zum Alltag zu gewinnen, geht es ins Hotel Lavendel ...

Feierliche Kräutersegnung

KIRCHDORF/INN. Zu Maria Himmelfahrt feiert die katholische Kirche die Aufnahme Mariens in den Himmel verbunden mit der Kräuterweihe, so auch in der Pfarre Kirchdorf am Inn. Das Hochfest Maria Himmelfahrt ...

Defibrillator im Loryhof installiert

WIPPENHAM. Die Initiative Gesunde Gemeinde Wippenham, die Raiffeisenbank Gurten und der Loryhof haben gemeinsam einen Defibrillator für Wippenham angeschafft, der nun am Loryhof stationiert ist.

Bodenproduzent tilo unterstützt seine Händler digital im Verkaufsraum

LOHNSBURG. Digitalisierung ist Pflicht – auch im Verkaufsraum. Der oberösterreichische Bodenproduzent tilo investiert in die Entwicklung einer Stele App und bietet dem Konsumenten durch die ...