Spar-Kaufmann Brandstetter hat neu eröffnet

Mag. Claudia Greindl Mag. Claudia Greindl, Tips Redaktion, 10.10.2019 09:51 Uhr

SCHÖNAU. Spar-Kaufmann Johannes Brandstetter eröffnete am Donnerstag seinen neuen Spar-Supermarkt in Schönau im Mühlkreis. Der Top-Nahversorger überzeugt, am südlichen Ortsende der Gemeinde, durch seine moderne Architektur, die sich wie selbstverständlich in das Ortsbild einfügt.

Auf über 480 Quadratmetern Verkaufsfläche ist genügend Platz für ein reiches Angebot an Obst und Gemüse, eine breite Palette an regionalen und internationalen Produkten sowie eine großzügige Feinkost-Abteilung mit Spezialitäten in Bedienung und Selbstbedienung.

Ausreichend Parkplätze

Die Verkaufsfläche des neuen Spar-Supermarktes  ist mehr als doppelt so groß wie die des früheren Marktes am alten Standort im Ortszentrum. „Am neuen Standort haben wir die Verkaufsfläche mehr als verdoppelt und zusätzlich 50 Kundenparkplätze geschaffen. Mit diesen Verbesserungen können wir die Nahversorgung im Ort nicht nur sicherstellen, sondern auch zeitgemäß gestalten!“, ist Jakob Leitner, Geschäftsführer der Spar-Zentrale Marchtrenk, von den Vorteilen des neuen Standortes überzeugt. Neben der modernen Architektur besticht der neue Markt durch seine nachhaltige Bauweise: mittels Wärmerückgewinnung kann die Energie aus den Kühlgeräten zum Heizen und Kühlen verwendet werden.

Schwerpunkt auf lokale Produkte

Lebensmittel aus der Region sind bei den Kundinnen und Kunden besonders beliebt. Daher legt der gelernte Bäcker- und Konditormeister Johannes Brandstetter bei der Sortimentsgestaltung besonderen Wert auf lokale Produkte aus dem Mühlviertel. Frisches Brot und Gebäck kommt beispielsweise direkt aus der hauseigenen Bäckerei Brandstetter im Ort.

Vier zusätzliche Arbeitsplätze

„Neben dem Neubau des Geschäftes mit modernster Ladeneinrichtung freut es mich besonders, dass wir durch die Vergrößerung vier weitere Mitarbeiter im Markt anstellen konnten. Das hilft nicht nur uns, weil wir motiviertes und qualifiziertes Personal willkommen heißen dürfen, sondern auch der Gemeinde, die vier weitere attraktive Arbeitsplätze im Ort zu bieten hat!“, freut sich Johannes Brandstetter über die wachsende Spar-Familie im Ort.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Volkshilfe macht auf Kinderarmut aufmerksam

BEZIRK FREISTADT. Am Donnerstag, 17. Oktober, dem „Internationalen Tag für die Beseitigung der Armut“, rückte die Volkshilfe Oberösterreich das Thema „Kinderarmut“ ins Zentrum der ...

Stocksport: Sommer-Cup-Finale

BEZIRK FREISTADT. Der Bezirks-Stocksport-Sommer-Cup mit den Abschlussturnieren der jeweiligen Gruppen (A bis D) wurde auf großer Bühne in Lasberg gefeiert.

Neuausrichtung Softwarepark Hagenberg: IT-Security und Analytics 4.0

HAGENBERG. Der Softwarepark wurde vor 30 Jahren gegründet und wird jetzt zum Top-Zentrum für IT-Security und Analystics 4.0 neu ausgerichtet. 

Derby-Sieg für St. Oswalder Fußball-Damen

ST. OSWALD. Die Damenmannschaft des USV St. Oswald spielte als Letztplatzierte gegen die bis dato Vorletzten, die Spielgemeinschaft Hagenberg/Schweinbach.

Unter Schock: Der ganze Bezirk trauert um die beiden Mordopfer von Wullowitz

LEOPOLDSCHLAG/KEFERMARKT. Landwirt Franz G. (63) und Rot-Kreuz-Mitarbeiter David H. (32) sind tot. Nach dem schrecklichen Drama von Wullowitz steht der ganze Bezirk Freistadt unter Schock.

Musikalische Glückwünsche von Franz Posch und seinen Innbrügglern

LEOPOLDSCHLAG. Seit 30 Jahren ist Hermann Pammer Wirt in Mardetschlag. Grund genug, das Jubiläum zünftig erklingen zu lassen: Franz Posch und seine Innbrüggler sorgten bei der großen ...

HLW hat neue Jungsommelière

Mehr als ein Dutzend Schüler/innen der HLW Classic absolvierten die Prüfung zur Jungsommelière und halten nun ihr Zertifikat in Händen.

Für aggressiven Nachtschwärmer endete Lokalbesuch im Krankenhaus

UNTERWEITERSDORF. Für einen stark betrunkenen und aggressiven 25-Jährigen aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung endete der Besuch eines Lokals im Krankenhaus.