Waldviertler Jobmesse sucht die besten Köpfe fürs Waldviertel

Hits: 460
Olivia Lentschig   Anzeige, 26.09.2019 08:00 Uhr

SCHREMS. Zurück an den Ort, an dem 2011 alles begann – heißt es am 4. und 5. Oktober 2019 bei der neunten Auflage der beliebten Waldviertler Jobmesse. Die diesjährige Veranstaltung findet wieder in der Stadthalle Schrems statt.

Über 78 namhafte Waldviertler Top-Betriebe präsentieren dort ihre Unternehmen, deren offene Jobs, Lehrstellen und Berufsbilder.

Interesse nimmt jährlich zu

Die Waldviertler Jobmesse des Wirtschaftsforums Waldviertel ist inzwischen fester Bestandteil im Waldviertler Veranstaltungskalender geworden und zieht jedes Jahr über 3.500 Besucher, davon mehr als 1.000 Waldviertler Schüler an. Waren es bei der Premiere 2011 in Schrems noch 38 Aussteller, hat sich die Zahl mittlerweile mehr als verdoppelt, weshalb die Stadthalle heuer um ein 1.000 Quadratmeter großes Zelt erweitert wird.

Das Waldviertel ist ein starker Wirtschaftsstandort. Rund 85.000 Menschen in 9.000 Unternehmen haben ihren Arbeitsplatz in der Region. Das Angebot an interessanten Jobs in zukunftsfähigen Branchen ist vielfältig im Waldviertel. Neben dem Gesundheitsbereich und Tourismus haben die produzierenden Betriebe – vom Kleingewerbe bis zum High-Tech Weltmarktführer – eine herausragende Position.

Handwerk hat goldenen Boden

Der Freitag wird auch heuer als Schüler-Tag durchgeführt. Besonderes Highlight ist der Werkstättenbetrieb von 9 bis 15 Uhr. Hier haben die Schüler unter fachkundiger Anleitung die Möglichkeit, in die Lehrberufe hinein zu schnuppern und selber kleine Werkstücke zu erzeugen. Die Teilnahme ist kostenlos und nur nach vorheriger Anmeldung möglich – siehe Kontaktdaten in der Infobox.

Zielgruppe der Jobmesse

Die Veranstaltung ist nicht nur interessant für Schüler, Lehrstellensuchende und Studenten, die Praktikumsplätze suchen. Auch für jugendliche Berufseinsteiger, Arbeitssuchende, Pendler, Rückwanderungswillige sowie Eltern und Lehrer ist die Messe ein perfekter Ort, um sich über Berufsbilder und Arbeitsplätze im Waldviertel umfangreich und anschaulich zu informieren.

9. Waldviertler Jobmesse

Stadthalle Schrems

Dr. Karl-Renner-Straße, 13943 Schrems

 

Fr, 4. Oktober, 8.30–18 Uhr

Sa, 5. Oktober, 9–15 Uhr

Eintritt frei

 

Nähere Informationen und Anmeldung unter www.wfwv.at

Tel.: 02822/ 9001 600

Mail: info@wfwv.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Temposünder im Gemeindegebiet mit 166 km/h erwischt

ST. MARTIN/WEITRA. Am 20.05.2020 gegen 20.40 Uhr führte eine Streife der Polizeiinspektion Bad Großpertholz auf der LB 41 im Gemeindegebiet von St. Martin Geschwindigkeitsmessungen mittels Laserpistole ...

Bau des Trinkwasserhochbehälters Illmanns voll im Gange

ILLMANNS. Der Bau des Trinkwasserbehälters in Illmanns in der Gemeinde Reingers sichert die Trinkwasserversorgung von ca. 12.000 Einwohnern im nördlichen Waldviertel. 

Schremser Läufer bei der Virtuellen Challenge

SCHREMS.Eine Vorarlberger Agentur machte die Not der abgesagten Läufe zur Tugendund veranstaltete einen virtuellen Wettkampf, wo ganz Österreich für sich alleine und doch gemeinsam laufen ...

VP-Landtagsabgeordnete Göll: „Danke an alle, die in der Corona-Krise Hilfe leisten“

BEZIRK GMÜND. LAbg. Margit Göll (ÖVP) besuchte diese Woche Einrichtungen und Organisationen, die in der Corona Krise wichtige Hilfe für die Menschen im Bezirk bieten und immer ...

Schrems punktet mit umweltfreundlicher Unkrautbekämpfung

SCHREMS. Seitens der Stadtgemeinde Schrems wurde ein vielseitig einsetzbares Elektrodreirad, sowie eine Flammlanze für die umweltfreundliche Unkrautbekämpfung angekauft. 

Hochsaison für die Naturgartenpolizei

NÖ/OÖ. Zahlreich finden wir in unseren Gärten dieser Tage einen unbeliebten Gast: die Blattlaus. Sie saugt bevorzugt den Pflanzensaft junger Blätter und Triebe. Typischerweise rollen ...

Versuchter gewerbsmäßiger Betrug – Telefontäuschungsversuche (Call-ID Spoofing) mit Polizeinummer 059133300

NÖ. Seit geraumer Zeit erhalten zahlreiche Personen in ganz Niederösterreich Anrufe mit einer am Display sichtbaren und vorgetäuschten Telefonnummer (059133300), wobei sich die Anrufer ...

Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen bei Gmünd endet mit zwei Verletzten

BREITENSEE/NAGELBERG. Kurz nach 6 Uhr morgens erreichte die Feuerwehren Gmünd-Breitensee, Gmünd-Eibenstein, Stadt Gmünd, Hoheneich und Steinbach der Alarm zu einem Verkehrsunfall mit mehreren ...