Pater Stefan Gruber ist verstorben

Pater Stefan Gruber ist verstorben

Reinhard Leeb Reinhard Leeb, Tips Redaktion, 08.01.2019 14:58 Uhr

SEITENSTETTEN. Am 29. Dezember 2018 verstarb nach längerem schweren Leiden Pater Stefan Gruber im Krankenhaus der Elisabethinen in Linz. Der Benediktiner war Gymnasialprofessor und Wirtschafter des Stiftes und Pfarrer von Biberbach und St. Georgen in der Klaus.

P. Stefan wurde am 23. September 1954 als viertes von sieben Kindern der Bauersleute Maria und Franz Gruber auf dem Hof Hochsonnleiten in der Stiftspfarre Ybbsitz geboren und auf den Namen Franz von Assisi getauft. Nach der Volksschule in seiner Heimatgemeinde kam Franz in das Juvenat und Stiftsgymnasium nach Seitenstetten, wo er 1973 maturierte. Noch im selben Sommer trat er in die Benediktiner-Gemeinschaft ein und erhielt bei der Einkleidung am 13. August 1973 von Abt Albert Kurzwernhart den Ordensnamen Stephanus. Nach dem Noviziat kam Fr. Stefan 1974 in das Kolleg St. Benedikt nach Salzburg, wo er an der Universität Theologie studierte. Er legte am 29. September 1977 in Seitenstetten die ewigen Gelübde ab, wurde hier am 26. Juni 1978 zum Diakon geweiht und konnte 1979 das Theologiestudium abschließen. Am 30. Juni 1979 weihte ihn der St. Pöltner Weihbischof Alois Stöger in seiner Heimatpfarre Ybbsitz zum Priester. In den Jahren 1979 bis 1981 war P. Stefan Kaplan in Seitenstetten und 1981 bis 1985 Erzieher im Konvikt. 1985 ernannte der neu gewählte Abt Berthold P. Stefan zum neuen Stiftsschaffner. Als solcher strukturierte er die Landwirtschaft um und verpachtete die Äcker. Er führte die Wirtschaft des Stiftes bis zu seinem Tod mit großer Umsicht. Von 1989 bis zur Auflösung des Internates 1995 war P. Stefan Konviktsdirektor, seit 1991 auch Religionsprofessor am Stiftsgymnasium. Als junger Lehrer spielte er begeistert Fußball und war bei Skikursen gerne als Begleiter dabei. 2002 wurde P. Stefan Pfarrer in Windhag, 2011 übernahm er die Pfarre Biberbach und 2014 zusätzlich die Pfarre St. Georgen in der Klaus.„Mit seinem ruhigen und ausgeglichenen Wesen war P. Stefan ein wertvoller und liebenswürdiger Mitbruder, der auch in den von ihm betreuten Pfarren sehr geschätzt wurde“, würdigen die Mitbrüder Pater Stefan.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Hochsaison für die Naturgartenpolizei

Hochsaison für die Naturgartenpolizei

MOSTVIERTEL. Zahlreich finden sich in den Gärten dieser Tage ein unbeliebter Gast: die Blattlaus. Sie saugt bevorzugt den Pflanzensaft junger Blätter und Triebe. Typischerweise rollen oder ... weiterlesen »

3. Ertler Hügellauf für verschiedene Altersklassen eröffnet das Dorffest

3. Ertler Hügellauf für verschiedene Altersklassen eröffnet das Dorffest

ERTL. Am Hauptplatz steigt am Samstag, 6. Juli, 18 Uhr, zur Eröffnung des Dorffests der 3. Ertler Hügellauf. weiterlesen »

SKU Amstetten, Apollon Limassol und Dynamo Moskau kommen nach Hausmening

SKU Amstetten, Apollon Limassol und Dynamo Moskau kommen nach Hausmening

HAUSMENING. Im Stadion des ASK Lisec Hausmening treffen am Sonntag, 23. Juni, 17 Uhr, der SKU Amstetten und der zyprische Vizemeister Apollon Limassol aufeinander. Am Samstag, 29. Juni, 17 Uhr, folgt das ... weiterlesen »

Fünfter City Attack in Amstetten verzeichnete so viele Teilnehmer wie noch nie

Fünfter City Attack in Amstetten verzeichnete so viele Teilnehmer wie noch nie

AMSTETTEN. Der mittlerweile fünfte City Attack durch Amstetten war wieder ein voller Erfolg. weiterlesen »

SPÖ setzt sich mit Themen durch

SPÖ setzt sich mit Themen durch

MOSTVIERTEL. Was alles geht, wenn das Parlament vom schwarz-blauen Koalitionszwang befreit arbeiten kann: Trinkwasserschutz, Glyphosatverbot, Hilfe für die Helfer und vieles mehr, formuliert ... weiterlesen »

Bestnoten bei der Patientenbefragung

Bestnoten bei der Patientenbefragung

AMSTETTEN. Bei der 13. Patientenbefragung schnitten die Landeskliniken Amstetten und Mauer sehr gut ab. weiterlesen »

Die Ärztin Ester Steininger erhält den ersten Sozialpreis der Stadt Amstetten

Die Ärztin Ester Steininger erhält den ersten Sozialpreis der Stadt Amstetten

AMSTETTEN. Die Obfrau des Hospizfördervereins Amstetten, Ester Steininger, ist die erste Sozialpreisträgerin der Stadt Amstetten. Der Sozialpreis der Stadt Amstetten wurde im Rahmen einer Festveranstaltung ... weiterlesen »

Musical Sommer: Bühnenplätze bei der Rocky Horror Show

Musical Sommer: Bühnenplätze bei der Rocky Horror Show

AMSTETTEN. Bei der Rocky Horror Show im Rahmen das Musical Sommers Amstetten können wenige Besucher das Musical von der Bühne aus erleben. weiterlesen »


Wir trauern