Der Weg geht „weiter“: Zweidrittelmehrheit für ÖVP Sonntagberg

Hits: 190
Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 27.01.2020 09:56 Uhr

SONNTAGBERG. Auf Erfolgskurs ist weiterhin die ÖVP in der Martkgemeinde Sonntagberg. Das Team Raidl verzeichnet ein deutliches Plus von knapp neun Prozent und holt sich neben dem frei gewordenen Mandat der Bürgerliste ein zusätzliches von der SPÖ.  

Mit insgesamt 16 Mandaten hält die ÖVP nun die Zweidrittelmehrheit in der Sanierungsgemeinde. ÖVP-Spitzenkandidat und Ortschef Thomas Raidl zum Wahlerfolg: „Weil wir ja schon 2015 mit 16 Prozent stark dazugewonnen haben, hat mich dieser neuerliche Zugewinn schon überrascht. Dass das Vertrauen jetzt noch einmal so ausdrücklich ausgesprochen wurde, macht uns sehr dankbar und ist natürlich ein Auftrag, so weiterzumachen wie in den vergangenen fünf Jahren. Und das werden wir in Demut machen. So wie es unsere Art ist, gemeinsam mit dem politischen Partner, das ist mir auch wichtig.“

Sieben Mandate für die SPÖ

„Ein großes Dankeschön an unsere Sonntagbergerinnen und Sonntagberger für das entgegengebrachte Vertrauen bei dieser Wahl“, sprechen die beiden SPÖ-Spitzenkandidaten Helmut Novak und Ulrike Neubauer aus. „Der Verlust eines Mandates im Gemeinderat für die SPÖ Sonntagberg schmerzt uns natürlich sehr. Sieht man sich das Wahlergebnis in konkreten Zahlen näher an, relativiert sich das Endergebnis etwas. Tatsächlich hat die SPÖ in Sonntagberg 0,63 % verloren. Durch die markant niedrige Wahlbeteiligung schlägt sich das im Verlust eines Mandates nieder. Da in der politischen Geschichte der Gemeinde Sonntagberg erstmals nur zwei Parteien zur Wahl standen, bewegte das eine beträchtliche Anzahl von Wählerinnen und Wähler dazu, von ihren Wahlrecht nicht Gebrauch zu machen. In den kommenden Wochen wird es mit Bürgermeister Thomas Raidl Gespräche bezüglich der Verteilung der Agenden in der Gemeinderatsperiode 2020 bis 2025 geben.“

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



UVC Raiba Volleyballherren nun fix in der 2. Bundesliga

WAIDHOFEN/YBBS. Zweimal schon in der 40-jährigen Klubgeschichte standen Teams des UVC Raiba Waidhofen knapp vor dem Aufstieg in die 2. Bundesliga.

Waidhofner HTLer auf Erfolgskurs

WAIDHOFEN/YBBS. Die HTL Waidhofen an der Ybbs hat sich über Jahre hinweg den Ruf erworben, die innovativste Schule Niederösterreichs zu sein. Die Diplomanden Michael Steinbacher und Johannes ...

IMC führt gesund

YBBSITZ. Sandra und Thomas Knapp, Inhaber der IT-Management & Coaching GmbH, dürfen das Gütesiegel für betriebliche Gesundheitsförderung von der Österreichischen Gesundheitskasse ...

Markt findet statt – in erweiterter Form

WAIDHOFEN/YBBS. Ab Freitag, 22. Mai 2020, steht Waidhofens Zentrum unter dem Motto „Markt findet Stadt“. Unternehmen präsentieren sich auch vor den Geschäftslokalen und verleihen so ...

„Heimatleuchten“: Entlang der Ybbs – Von schwarzen Fürsten & hellen Köpfen

YBBSTAL. Am Freitag, den 8. Mai, widmet ServusTV die Prime-Time unserer heimischen Lebensader – der Ybbs. „Heimatleuchten“ zeigt die Besonderheiten der Region entlang der Ybbs, stellt die ...

Ein Waidhofner Kulturträger feiert 90er

WAIDHOFEN/YBBS. Oberschulrat Johann Kindslehner begeht heute, 23. April 2020, seinen 90. Geburtstag. Unzählige Kupfertreibarbeiten aus seiner Hand zieren die Region (Gedenk- und Grabtafeln, ...

Online-Infoabend: Gemeinschaftliches Wohnen für Jung und Alt mit GeWoZu

WAIDHOFEN/YBBS.Da der geplante Infoabend aufgrund von Corona abgesagt werden musste, veranstaltet der Verein GeWoZu – Gemeinschaftlich Wohnen, die Zukunft – stattdessen einen Online-Infoabend ...

Masken für den guten Zweck

WAIDHOFEN/YBBS. Zum Schutz vor der Ausbreitung des Corona-Virus sind in Geschäften verpflichtend Nasen-Mund-Schutzmasken zu tragen. Besonders schicke, waschbare und wiederverwendbare Masken ...