„Seine Abschiebung wäre auf betrieblicher und persönlicher Ebene ein großer Verlust“

Hits: 226
Mag. Melanie Mai Mag. Melanie Mai, Tips Redaktion, 02.06.2020 08:33 Uhr

ST. GEORGEN AN DER GUSEN. Al-Ali Khaled hat die dritte Klasse der Berufschule als bester Schüler abgeschlossen. Trotzdem droht ihm eine Abschiebung.

Am 21. August 2017 hat Al-Ali Khaled seine Lehre zum Spengler in der Dachdeckerei-Spenglerei Kaltenbrunner in St. Georgen an der Gusen begonnen. Khaled kommt ursprünglich aus dem Irak und lebt seit 2016 in Österreich. Nach viereinhalb Jahren hat er es geschafft, sich neben der deutschen Sprache auch die Fertigkeiten und das Wissen für seinen Lehrberuf so gut anzueignen, dass er die dritte Klasse der Berufsschule mit ausgezeichnetem Erfolg und als Klassenbester abschließen konnte. Trotz dieser Tatsache und obwohl Lehrlinge in diesem Berufsfeld äußert schwer zu finden sind, wurde Khaled bislang kein positiver Asylbescheid ausgestellt. Für die Laufzeit des Lehrverhältnisses ist er vor einer Abschiebung geschützt, dennoch ist nicht geklärt, ob Khaled nach Ende seiner Lehrzeit im August in Österreich bleiben darf. „Wir werden weiterhin dafür kämpfen, dass Khaled im Land bleiben darf. Seine Abschiebung würde für den Betrieb sowohl wirtschaftlich als auch persönlich einen großen Verlust bedeuten“ so Geschäftsführer Gerhard Kaltenbrunner. 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Perger Franz Schützeneder zum neuen Leiter der Abteilung Gesellschaft vom Land OÖ bestellt

PERG/ LINZ. Nach Abschluss eines Objektivierungsverfahrens wurde Franz Schützeneder heute Vormittag, 10. Juli, zum neuen Leiter der Abteilung Gesellschaft bestellt. Er übernimmt die Leitungsfunktion ...

KZ-Gedenkstätte Mauthausen ab Sonntag direkt mit öffentlichem Verkehr erreichbar

MAUTHAUSEN/LINZ. Am 12. Juli ist es soweit und der erste Regionalbus des OÖ Verkehrsverbundes mit direkter Verbindung von Linz an die KZ-Gedenkstätte Mauthausen nimmt Fahrt auf. Mit der neuen ...

Obmannwechsel bei der Perger Stadtkapelle

PERG. Anfang Juli übergab der langjährige Obmann der Stadtkapelle Perg Ernst Rammer die Funktion an Wolfgang Leitner.

Seniorenbund übergibt Geschenkkorb für Personal von Bezirks- und Pflegeheimen

BAUMGARTENBERG/ BAD KREUZEN. Die Vertretung des oö. Seniorenbundes bedankte sich bei den Mitarbeitern des Senioriums Baumgartenberg und Bad Kreuzen ganz herzlich für ihre Arbeit und ihren Einsatz bei ...

Jugendrettungspaket von AK gefordert: 309 junge Perger ohne Job

BEZIRK PERG. Die Jugendarbeitslosigkeit befindet sich seit Monaten auf einem dramatisch hohen Niveau. „Die Bundesregierung und die oberösterreichische Landesregierung haben bisher wenig wirksame Maßnahmen ...

42-Jähriger bei Arbeitsunfall verletzt

BEZIRK PERG. Ein Arbeitsunfall ereignete sich heute Früh bei einer Firma im Bezirk Perg.

In Perg den Rätselweg der Religionen begehen

PERG. Damit auch in diesen Ferien keine Langeweile aufkommt, lädt die Pfarre Perg im Rahmen des „KidsSommerspaß“ der Stadt Perg, alle Kinder, Familien und neugierige Erwachsene zu einem ...

Covid-19: Wichtig Info für Besucher eines Perger Frisörstudios

PERG. Bei einem Kunden vom Perger Frisörstudio Imaj & Imaj ist eine Infektion mit COVID-19 nachgewiesen worden.