Schüler aus St. Martin gewinnen Hauptpreis bei Chemie-Wettbewerb

Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 18.06.2019 20:14 Uhr

ST. MARTIN. Die Neue Mittelschule St. Martin hat beim 15. Projektwettbewerb des Verbandes der Chemielehrer Österreichs (VCÖ) einen der neun Hauptpreise gewonnen.

Mehr als 210 Schulen, 16.800 motivierte Schüler – unterstützt von 625 engagierten Lehrern – nahmen an dem Wettbewerb unter dem Motto „Alles Chemie – nachhaltig und innovativ“ teil, der damit die größte naturwissenschaftliche Initiative an Österreichs Schulen ist. Zu gewinnen gab es neun Hauptpreise zu je 2.000 Euro in Form von Geräte- und Chemikaliengutscheinen sowie 39 Sonderpreise. Zusätzlich erhielt jede teilnehmende Schule Versuchsgeräte im Wert von 1.000 Euro.

Aufwändiges Projekt

Die Schüler aus St. Martin begannen mit dem Thema „Seife“, woraus aber schnell ein Projekt „Alles sauber – alles Chemie?“ in zehn Gruppen und in sechs Fächern (Chemie, Physik, Deutsch, Englisch, Bildnerische Erziehung) wurde, das auch Themen wie Wasch- und Putzmittel, Abwasser und Kläranlage, Hygiene, Müll, Verpackungen und Eigenschaften des Wassers umfasste.

Viele Aktivitäten

Sie führten zahlreiche Experimente durch, hielten Referate, befragten Eltern und Bekannte, nahmen in der HTL Ried an der Experimentiermesse „EXE 19“ für Volksschüler teil, besuchten das Abfallsammelzentrum und gestalteten eine Ausstellung.

 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Ex Miss Austria nimmt sich eine Auszeit in Geinberg5

GEINBERG. Die 23-jährige Dragana, Miss Austria 2016, findet ihren Ruhepol in Geinberg. „Es ist, als würde ich nach Hause kommen. Privacy und Luxus finde ich nur hier“, so die gebürtige ...

Konzertabend: Von Märschen bis hin zu Filmmelodien

AUROLZMÜNSTER. Auch heuer lädt die Marktmusikkapelle zum traditionellen Herbstkonzert unter der Leitung von Christoph Schreiner ein. Bereits im letzten Jahr hatte er die musikalische Leitung ...

Comeback nach zehn Jahren

HOHENZELL. Vor genau zehn Jahren leitete Doris Gadringer – damals noch Dötzlhofer – ihr erstes Konzert in Hohenzell, während sich ihre Vorgängerin Gerti Bleckenwegner als Flügelhornistin ...

Barbara Mairhofer übernimmt Ende November die „Alm“ in Mehrnbach

MEHRNBACH. Die gebürtige Mettmacherin Barbara Mairhofer übernimmt das Wirtshaus Zur Alm. Den Namen Room Five aus ihrer Zeit im Panoptikum und zuletzt im Golfclub Sonnberg wird die 35-Jährige ...

Trachtenkapelle bei den Kaiserklängen

KIRCHHEIM. Die Trachtenkapelle Kirchheim ist am Mittwoch, 23. Oktober Gast beim Kaiserklänge-Konzert des ORF im Atrium Bad Schallerbach.

Modellbaumesse: Einzigartiges Erlebnis mit vielen actionreichen Vorführungen

RIED. Bestens besucht war an beiden Tagen die Modellbaumesse in Ried. Sie ist ein Pflichttermin für Miniaturfans und Bastel-Enthusiasten. Ob Modelleisenbahn, Plastik- und Kartonmodellbau, RC-Modellbau, ...

Blues im Wiener Dialekt

RIED. Wiener Blues gibt's am Freitag, 25. Oktober, im KiK, wenn Alex Miksch mit seiner Band sein neues Album „Nur a Opfe“ vorstellt.

15-Jähriger von PKW angefahren und verletzt

METTMACH. Ein 15-Jähriger aus dem Bezirk Ried im Innkreis wurde am 19. Oktober gegen 17.30 Uhr im Ortschaftsbereich Berstenham von einem PKW angefahren und verletzt.