Red Dot Award geht an Steininger.Designers

Hits: 71
Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 15.11.2019 10:28 Uhr

ST. MARTIN. Eine der begehrtesten Trophäen in der weltweiten Kreativbranche ist der Red Dot Award, der Anfang November in Berlin vergeben wurde. In der Kategorie „Brands & Communication Design 2019“ holten die Steininger.Designers aus St. Martin die Auszeichnung.

Der Preis würdigt die am besten gestalteten Marken und Entwürfe von Designern, Agenturen und Unternehmen aus aller Welt. Die Juroren begeisterte die gelungene Markenkommunikation, hohe gestalterische Qualität und Kreativleistung von Steininger. Unter knapp 8.700 Einreichungen wurden final 72 Arbeiten und Marken ausgezeichnet, darunter die österreichische Designmanufaktur.

Preisgekrönte Beiträge

„Seit rund 65 Jahren bietet der Red Dot Award als einer der weltweit größten Designwettbewerbe Gestaltern, Agenturen und Unternehmen eine Plattform für die Evaluierung von Design. Wer aus einem solch starken und internationalen Teilnehmerfeld siegreich hervorgeht, darf verdientermaßen stolz auf sich und seine Leistungen sein“, betonte Professor Peter Zec, Initiator und CEO des Red Dot Awards. Geschäftsführer und Designer Martin Steininger nahm die Trophäe am Veranstaltungsabend im Konzerthaus Berlin überglücklich entgegen. „Ich bin stolz auf mein gesamtes Team und bedanke mich im Namen aller bei der Jury. Unsere Betonküche Pure und der Nice-Table08 erhielten bereits den Product Design Award. Aber der Red Dot Brand Award 2019 ist noch mal eine ganz andere Liga, weil er die Marke und unsere gesamte Arbeit würdigt.“

Der Beitrag von Steininger wird im International Yearbook Brands & Communication Design 2019/2020 präsentiert.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare

  1. heart2
    heart202.12.2019 18:01 Uhr

    tolle Design Artikel - Bei den Red Dot Awards findet man immer wieder schöne Schmuckstücke. Wir haben uns mittlerweile auch eine der Holy Trinity Leuchten, die den Preis abgeräumt haben, zugelegt, weil sie uns so gut gefällt. Da weiß man, dass auf Manufaktur und Qualität sehr geachtet wird. Der Award ist nur zu empfehlen für all jene, die auf der Suche nach schönen Design LED Leuchten sind oder andere Premium Produkte kaufen wollen!

Kommentar verfassen



Informatik-Bundessieger kommt aus der NMS Hofkirchen

HOFKIRCHEN. Mit herausragende Leistungen holten Tobias Larndorfer und Chiara Süß beim „Biber der Informatik“ den Bundessieg bzw. einen dritten Platz an die Mittelschule Hofkirchen.

Poly-Schüler aus Aigen-Schlägl stand beim Landesbewerb am Stockerl

AIGEN-SCHLÄGL. Dass Jugendliche in der Polytechnischen Schule Aigen-Schlägl bestens für den Berufseinstieg vorbereitet werden, zeigt das gute Abschneiden beim Landesbewerb der PTS.

Alte Keks-Tradition neu belebt

NEUSTIFT. Aus der Not heraus, weil man daheim keinen geeigneten Backofen hatte, brachten die Leute früher ihren Keksteig zum aufbacken zum Bäcker. Diese Tradition hat man in Neustift wiederbelebt. ...

Koreanische Pädagogen holten sich Rüstzeug für den Unterricht im Wald

NIEDERKAPPEL. Im grünen Klassenzimmer der Landschaftsschule Donauschlinge bildeten sich koreanische Pädagogen weiter.

Mit Socken für obdachlose Menschen ein bisschen Wärme schenken

KLAFFER/LINZ. Mit einer speziellen Aktion spendet die Weberei und Druckerei Zimmerbauer ein wenig Wärme in der kalten Jahreszeit – und jeder kann dabei helfen.

Rap made in Austria kommt in den Musik-Kulturclub Lembach

LEMBACH. Bernardo Lopes alias Skinny B rappt im Musikclub Lembach.

Volksschule Oberkappel: Direktorin Marianne Pöschl in Pension verabschiedet

OBERKAPPEL. Mit einer Feier haben die Gemeinde Oberkappel, der Elternverein und das Lehrerkollegium der Volksschule ihre Direktorin Marianne Pöschl in den Ruhestand verabschiedet. Vor allem aber ...

Noch mehr Platz für Pistenflöhe und bessere Infrastruktur am Hansberg

ST. JOHANN. Für die kommende Saison steht auch am Skigebiet Hansberg alles in den Startlöchern. Den ganzen Sommer über haben die Vereinsmitglieder fleißig gearbeitet und mehr als 2.000 ...