Rafael Pum aus St. Oswald kreiert Muntermacher-Getränk „Inspiriti“

Mag. Susanne  Überegger Mag. Susanne Überegger, Tips Redaktion, 09.09.2019 12:50 Uhr

ST. OSWALD. Nach einem Besuch in Nepal setzte Rafael Pum aus St. Oswald - Sohn von Ex-ÖSV-Chef Hans Pum -  seine Idee, ein belebendes Getränk auf natürlicher Basis zu entwickeln um. In der Küche seiner Studentenwohnung begann er, grünen Tee mit Himbeerpüree zu mischen. Das Trendgetränk, dass so viel Koffein wie eine Tasse Filterkaffee enthält, nannte er Inspiriti.

Ausschließlich natürliche Zutaten wie frisch aufgebrühter Tee, das Püree von Himbeeren, Granatäpfeln und Holunderbeeren sowie die natürliche Süße der wilden Agave sind die Grundlage von Inspiriti. Für den Energiekick sorgt die koffeinhaltige Amazonaspflanze Guarana zusammen mit dem Koffein des Grüntees.

Koffein für den Energiekick

„Inspiriti hat dieselbe Wirkung, wie wenn man eine Tasse Filterkaffe trinken würde. Dadurch, dass das Koffein an Gerbstoffe gebunden ist, ist es für den Körper leichter abbaubar und die Wirkung hält länger an. Dazu kommt der feine fruchtige Geschmack sowie die Erfrischung durch die Kohlensäure“, erklärt der Rafael  Pum. Das Getränk wird in 250-Milliliter-Dosen verkauft.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Treffsichere Schützen bei den Stadtmeisterschaften im Kleinkalibergewehr

FREISTADT. 105 Teilnehmer aus Freistadt und Umgebung stellten bei den Stadtmeisterschaften im Kleinkalibergewehr ihre Treffsicherheit unter Beweis.

Breitband für die Mühlviertler Alm: Infoabende und Schulungen

MÜHLVIERTLER ALM. Die Region Mühlviertler Alm verfolgt das Ziel, Breitband flächendeckend verfügbar zu machen. Mit einem Leaderprojekt wird das Thema Breitband in den nächsten ...

30 Jahre Vereintes Europa: Zeitzeugen am Wort

LEOPOLDSCHLAG. Am vergangenen Sonntag durfte der Verein „Mühlviertler Keramikwerkstätten Hafnerhaus“ mehr als 150 Besucher aus Österreich und dem benachbarten Tschechien bei der Auftaktveranstaltung ...

Freiwillige Feuerwehr Pürstling in Feierlaune

SANDL. Viele Besucher, eine Fahrzeugsegnung und eine Überraschung für Kommandant Martin Hildner gab es beim Fest der FF Pürstling.

30 Jahre Fall des Eisernen Vorhangs: Mahnmal am Ufer der Maltsch enthüllt, Ausstellung eröffnet

LEOPOLDSCHLAG. Mit der Eröffnung der Ausstellung „30 Jahre Samtene Revolution“ am Marktgemeindeamt und der Enthüllung des Mahnmals für Freiheit und Demokratie am Ufer der Maltsch wird ...

Positive Bilanz nach Freibad-Saison: Neues Schließsystem kommt bei Gästen gut an

UNTERWEISSENBACH. Mit zahlreichen Aktionen, vor allem aber mit der neuen Möglichkeit, zu jeder Zeit das Freibad mit einer Magnetkarte besuchen zu können, kann nach der Saison 2019 eine mehr als ...

Am Schauplatz Unterweißenbach: „Freuen uns, dass junge Familien zu uns kommen“

UNTERWEISSENBACH. Gerade vom Zentralraum weiter entfernte Gemeinden haben damit zu kämpfen, dass viele junge Leute abwandern. Wie Unterweißenbach es schafft, diesem Trend entgegenzuwirken und ...

HLW in Fachhochschule

Spieleprogrammierung und AR/VR: Die HLW Freistadt absolvierte zwei technischen Workshops an der FH Hagenberg.