Ein Training für eine stabile Körpermitte

Hits: 182
Julia Karner Julia Karner, Tips Redaktion, 14.01.2020 15:00 Uhr

ST. VALENTIN. „Kanga Powerhouse ist auf die Bedürfnisse von Frauen abgestimmt und bietet ihr die Möglichkeit ihren Körper und seine Bedürfnisse neu kennenzulernen und ihn zu kräftigen“, erklärt die St. Valentinerin Astrid Köstler die neue Trainingsmethode im Kanga-Bereich.

„Leider ist es immer noch ein Tabu-Thema, und oft wissen es die Betroffenen gar nicht, das sie an einem Beckenboden oder Blasenproblem leiden“, so die zweifache Mama und ausgebildete Trainerin. Es wird oft dem Alter zugeschrieben, wenn man häufiger als nötig zur Toilette muss. Dabei ist es in vielen Fällen eine Schwäche des Blasenmuskels beziehungsweise eine Schwächung der Verschlusskraft der Harnröhre, die man meist selbst durch falsche Verhaltensweisen schwächt. Manche Menschen ziehen sich dann aus dem Sozialleben immer mehr zurück, sie wollen gar nicht an Ausflügen teilnehmen, weil sie darüber keine Kontrolle haben, wo und wann ein WC vorhanden ist.

Geschwächter Beckenboden

Ein geschwächter Beckenboden kann auch die Folge von Geburten, chronischen Husten, starkem Übergewicht, Pressen bei Verstopfung oder einem schwachen Bindegewebe sein. Früher wurde dem Beckenboden nur eine „Bodenfunktion“ zugeschrieben, welche die Organe an ihrem Platz hielt und die Körperöffnungen verschloss, und so auch nur isoliert trainiert, meist in Form des „Zusammenkneifens“. Mittlerweile weiß man aber, das der Beckenboden ein Teil des Bauchkapselsystems ist, und somit in engem Zusammenhang mit Bauch, Rückenmuskulatur und Zwerchfell steht. Der Beckenboden ist außerdem mit dem fazialen Netz im Körper fest verbunden.

„Powerhouse“ Training

„Mein Ziel im Kanga Powerhouse ist es, dass auch über Tabuthemen normal gesprochen werden kann (Prolaps, Senkungen, Inkontinenz) und das die Frauen entsprechende Übungen bekommen, um die Defizite wieder auszugleichen und ein Leben ohne 'Einschränkungen' führen zu können. Ein gesunder Beckenboden trägt wesentlich zu einer aufrechten Körperhaltung, einem flachen Bauch und einem erfüllten Sexualleben bei“, sagt Köstler. Es ist ein Ganzkörpertraining, welches je nach Entbindungsform sechs bis acht Wochen nach der Geburt gestartet werden kann, welches aber nicht den Rückbildungskurs bei der Hebamme ersetzen soll.

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerin

Gemeinsam mit Tips verloste Astrid Köstler einen 6-Wochen Powerhouse Kurs im Wert von 75 Euro für den Kurs ab 27. Jänner von 18.45 bis 19.45 Uhr im Roten Kreuz in St. Valentin.

Bei weiterem Interesse kann der erste Kurs zum Sonderpreis von 60 statt 75 Euro gebucht werden. Mehr Infos auf https://trage-mami-at.fit-fuer-mehr.de/

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Mitarbeiter der Dorfhilfe Kronstorf unterstützen Bedürftige in Notlagen

KRONSTORF. Seit 2018 gibt es in Kronstorf die Dorfhilfe. Nach dem Motto „Kronstorfer helfen Kronstorfern“ unterstützen die Dorfhelfer ihre Klienten kurz- oder langfristig, wenn sie Hilfe benötigen ...

St. Florianer wurde Augenzeuge der Brandkatastrophe in Australien

ST. FLORIAN/PERTH. Eine Fläche von rund 110.000 Quadratkilometern ist bisher bei den verheerenden Buschbränden in Australien abgebrannt. Christoph Kirchmair aus St. Florian absolviert derzeit ...

Rohrsystemspezialist Radius-Kelit sucht Lehrling für Prozesstechnik
 VIDEO

Rohrsystemspezialist Radius-Kelit sucht Lehrling für Prozesstechnik

ST. VALENTIN. Radius-Kelit Infrastructure beschäftigt sich als namhafter, etablierter Produktionsbetrieb seit vielen Jahren mit der Herstellung von werksseitig gedämmten Fernwärmerohrsystemen ...

Neugegründeter Elternverein an der NMS 1 Enns unterstützt Schüler

ENNS. Die NMS 1 Enns hat seit 1991 wieder einen Elternverein. Vergangene Woche fand die erste Hauptversammlung statt.

Update: Kündigungen bei der St. Florianer Firma Meinhart Kabel stoßen auf Unverständnis

ST. FLORIAN. Fünf Mitarbeiter der Firma Meinhart Kabel Österreich GmbH in St. Florian wurden gekündigt. Laut dem Gewerkschaftsbund standen die Mitarbeiter im Verdacht, einen Betriebsrat ...

Brandstifter von Enns sind gefasst

ENNS/ENNSDORF. Die Brandstifter, die vorige Woche insgesamt vier Brände beim Ennser Bahnhof sowie am Ennshafen gelegt haben, sind gefasst.

Heiße Rhythmen und Tanzeinlagen beim Rot-Weiß-Rot-Ball der Ennser ÖVP

ENNS. In der Stadthalle Enns findet am Samstag, 8. Februar, 21 Uhr, der Rot-Weiß-Rot-Ball der Ennser ÖVP statt.

Gemeinderatswahlen 2020 - in den vier Gemeinden der Tips Region Enns bleibt alles beim Alten

ENNSDORF/ERNSTHOFEN/ST. PANTALEON-ERLA/ST. VALENTIN. Bei den Gemeindratswahlen in den vier niederösterreichischen Gemeinden der Tips Region Enns gab es kaum Überraschungen. In St. Pantaleon-Erla ...