Valentiner Volleyball-Damen besiegen ungeschlagenen Tabellenführer

Hits: 23
Julia Karner Julia Karner, Tips Redaktion, 09.12.2019 11:00 Uhr

ST. VALENTIN. Eine schwierige Aufgabe stand den Valentiner Damen bevor, ging es doch in Schwertberg gegen den überlegenen Tabellenführer Prinz Brunnenbau Naarn und den Drittplatzierten Union Bad Zell.

Die VCV-Girls, erstmals in dieser Saison mit zehn gesunden Spielerinnen, leisteten sich kaum Eigenfehler, boten überzeugende Leistungen in Annahme und Abwehr und glänzten vor allem durch ihr aggressives und „freches“ Spiel. Sichtlich überrascht von diesem dominanten Spiel mussten sich die Mühlviertlerinnen mit 17:25 in Satz eins geschlagen geben. Auch in den beiden folgenden Abschnitten lag das VCV-Team ständig vorne und spielte mit jeweils 25:22 den verdienten und umjubelten Sieg nach Hause, womit die einzige Niederlage in neun Spielen für die Naarner gegeben war. „Es wäre unfair, irgendeine Spielerin besonders hervorzuheben, da die Mädls als Team auftraten, endlich das zeigen konnten, was sie wirklich können und sich verdient belohnen konnten“, so der freudestrahlende Trainer Gerhard Bauer.

Nervenkitzel gegen den Tabellendritten

Gegen den Tabellendritten aus Bad Zell hatte man vor zwei Wochen noch mit 1:3 verloren, wobei zwei Sätze mit jeweils 24:26 an die Zellerinnen gingen und sich auch noch Sara Ullmann zwei Bänder im Knöchel gerissen hatte. Auch diesmal liefen die beiden ersten Sätze gleich wie vor zwei Wochen: Valentin legte mächtig los und gewann sicher und bestechend mit 25:16, worauf die Damen aus Zell wieder ihre enorme Abwehrleistung erbrachten und mit 26:24 siegten. Die Antwort in Satz drei ließ nicht lange auf sich warten: Mit 25:14 war der Satzgewinn klar. Doch dann schlug wieder der Verletzungsteufel zu: Aufspielerin Helena Edermayr musste mit einer schmerzenden Handverletzung zu Beginn des Satzes ausscheiden. Der Schock saß tief und ehe man sich versah, führten die Damen aus dem Mühlviertel 15:2, ein fünfter Satz schien sicher. Doch an diesem Tag zeigten die VCV-Damen sensationellen Charakter und schafften noch ein 21:21. Was dann folgte, kann als Volleyball-Nervenkitzel bezeichnet werden. Wieder zog das Zeller-Team davon und führte mit 23:21. Abermals glichen die Valentinerinnen aus und verbuchten so den vierten Satz endgültig für sich. Auch der Tabellendritte musste sich den Niederösterreicherinnen geschlagen geben.

Die Ergebnisse im Detail:

Naarn – VCV 0:3 (17/22/22)

Bad Zell – VCV 1:3 (16/-24/14/23)

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Friedensplakat-Wettbewerb: Schüler werden für ihre Werke ausgezeichnet

REGION ENNS. Um die 1.000 Schüler aus Enns, St. Valentin, Haidershofen, Niederneukrichen und St. Florian folgten der Einladung des Lions Clubs Enns St. Valentin und nahmen am Internationalen ...

NMS Schubertviertel ist eine Ausbildungsstätte für angehende Pädagogen

ST. VALENTIN. Bereits seit vielen Jahren bewährt sich die NMS Schubertviertel, St. Valentin als sehr erfolgreiche Ausbildungsstätte für angehende Pädagogen. Auch in diesem Semester ...

Mitarbeiter vom Verein ChronischKrank als fachkundige Laienrichter am Bundesverwaltungsgericht angelobt

ENNS/LINZ/WIEN. Obmann Jürgen Ephraim Holzinger und Chefjurist Günter Schmid vom Ennser Verein ChronischKrank Österreich haben neue Herausforderungen in Linz und Wien angenommen.

Katholische Gemeinde im Bezirk Linz-Land schrumpft weiter

BEZIRK LINZ-LAND. Im Bezirk Linz-Land gibt es mit Stichtag 1. Jänner 2020 insgesamt 76.376 Katholiken  (1. Jänner 2019: 77.636 Katholiken). Im Jahr 2019 traten aus der Katholischen Kirche ...

30. Ernsthofner Tischtennis-Ortsmeisterschaften versprechen spannende Spiele

ERNSTHOFEN. Der Tischtennisverein Ernsthofen hat einige wichtige Termine zu verkünden. Neben dem UNIQA-Herren-Cup-Halbfinale stehen die 30. Ernsthofner Ortsmeisterschaften an.

Daniela Posch folgt Eva Rahofer als Direktorin der VS Kronstorf

KRONSTORF. Eva Rahofer wurde vor kurzem als Direktorin der Anton Bruckner Volksschule Kronstorf in die Pension verabschiedet. 

Ein Training für eine stabile Körpermitte

ST. VALENTIN. „Kanga Powerhouse ist auf die Bedürfnisse von Frauen abgestimmt und bietet ihr die Möglichkeit ihren Körper und seine Bedürfnisse neu kennenzulernen und ihn zu kräftigen“, ...

Lena Eder von der Youngstars Tennisfactory erreichte bei U12-Turnier zwei Mal das Finale

KRONSTORF. Lena Eder, Schülerin des BG/BRG Enns, erreichte beim ersten großen U12-Tennisturnier der Kategorie 1 in Neudörfl dank starker Leistungen und Siegen über drei Top 10-Spielerinnen ...