Turnverein versorgt Mitglieder mit Bewegungsangebote für zu Hause

Hits: 253
Julia Karner Julia Karner, Tips Redaktion, 03.04.2020 11:32 Uhr

ST. VALENTIN. Der Allgemeine Turnverein St. Valentin 1911 muss, wie auch alle anderen Sportvereine, sein Bewegungsangebot vorübergehend einstellen. Doch die Vereinsleitung hat rasch reagiert und so steht den über 1.700 Mitgliedern und ihren Familien seit zwei Wochen Turnverein@Home zur Verfügung.

Jedes Mitglied hat bereits seit Herbst seinen eigenen Account, bei dem jetzt ein neuer Menüpunkt mit Bewegungsangeboten für zu Hause hinzugefügt wurde. Das Online-Bewegungsangebot umfasst drei große Bereiche: Fitness, Challenges und Jumpy@Home - das Kinderprogramm.

Neuer Trend: Digitales Sporteln

Der Fitness-Bereich ist voll mit Videos, wie Yoga, Rückentraining, Kräftigungsübungen, Tanz und anderen Workouts, die die Trainer bei sich daheim filmten. Die Challenges sollen die Mitglieder vor neue Herausforderungen stellen und durch regelmäßiges üben Grenzen überschritten werden. Jumpy@Home bringt das Vereinsmaskottchen, den Affe Jumpy, zu den Kindern nach Hause. Lustige Bewegungsaufgaben und Spiele, aber auch Denkaufgaben warten auf die Jüngsten des Vereines. Komplimentiert wird das Kinderprogramm mit Videos, um die Kinder so richtig zu motivieren.

„Wir freuen uns unheimlich, dass Turnverein@Home so gut angenommen wird. Die Videos haben bereits tausende Klicks und wir bekommen tolle Rückmeldungen von unseren Mitgliedern. Unser Team arbeitet richtig gut zusammen und so können wir im Moment zweimal wöchentlich neue Inhalte hochladen. Natürlich wissen wir, dass das digitale Sporteln kein Ersatz für unser reguläres Bewegungsangebot ist, aber wir wollen unseren Mitgliedern auch in dieser fordernden Zeit einen Service bieten, freuen uns aber schon wieder sehr, alle in unseren Einheiten zu sehen“, berichtet die Sportliche Leitung und Initiatorin des Projektes Theresa Gansterer.

Nähere Infos zum Programm und zum Allgemeinen Turnverein St. Valentin 1911:

www.turnverein-st-valentin.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



19-jährige St. Pantaleonerin über die Corona-Krise in New York

ST. PANTALEON-ERLA/NEW YORK. Nach der bestandenen Matura beschloss die 19-jährige Theresa Gruber aus St. Pantaleon-Erla ein Auslandsjahr in New York einzulegen. Seit Juni 2019 lebt sie bei ihrer Gastfamilie ...

Schlange verursachte Kurzschluss

ASTEN. Kurz nach Mitternacht wurde die Feuerwehr heute Nacht zu einem ungewöhnlichen technischen Einsatz alarmiert. Eine Schlange war in den Stromverteiler eines Hauses gekrochen und hatte für ...

Alles NEU macht der ….

Seit letzter Woche hat der St. Valentiner Pfarrsaal ein neues Gesicht!

Mehr Badegäste und Saisonkarten für Ennser Freibad zugelassen

ENNS. Das Ennser Freibad wird voraussichtlich im 29. Mai öffnen. Aufgrund der Corona-Krise gibt es Einschränkungen, die nun etwas gelockert wurden.

Vier ehemalige Zivildiener unterstützen das Rote Kreuz St. Valentin

St. Valentin. Im Rahmen ihres außerordentlichen Zivildienstes unterstützen vier ehemalige Zivildiener das Rote Kreuz St. Valentin.

STADTPFARRKIRCHE ST. VALENTIN Klang:Raum:Kirche

Diakon Manuel Sattelberger: „Corona sei Dank!“ gibt es – an Sonntagnachmittagen - seit Ende April in der Stadtpfarrkirche St. Valentin das neue Angebot „Klang:Raum:Kirche“.

Das Sattlermuseum Hofkirchen öffnet wieder und arbeitet weiter an neuen Projekten

HOFKIRCHEN. Die Corona-Krise hat die Pläne des Sattlermuseums ordentlich durcheinander gewirbelt. So wurden bereits der Flohmarkt und die 15-Jahrfeier im August abgesagt.

Erste Gottesdienste nach CORONA-Verordnung

Nach dem CHECK der „Hygiene-Verordnung“ vor jeder Messe, 50 Plätze für 50 Personen sind mit einem Gotteslob und Infoschild ausgewiesen hat am Freitag in der Stadtpfarrkirche St. Valentin ...