110 kV-Leitung war Thema im OÖ Landtag

Hits: 1649
Jakob Weiermair, Leserartikel, 25.11.2015 08:25 Uhr

STEINBACH/ZIEHBERG/OÖ. Am 19. November wurde das umstrittene Leitungsprojekt von Vorchdorf über Steinfelden nach Kirchdorf im oberösterreichischen Landtag behandelt.

Zweite Landtagspräsidentin Gerda Weichsler-Hauer (SPÖ) sowie Abgeordnete Ulrike Schwarz von den Grünen richteten mündliche Anfragen an Landeshauptmann Josef Pühringer (ÖVP) und Landesrat Michael Strugl (ÖVP).

Auf die Anfrage von Weichsler-Hauer, wie das Ergebnis der neuerlichen Überprüfung der Leitungsvarianten ausgefallen sei, gab Pühringer im Wesentlichen die auch von der Netz OÖ GmbH präsentierten Ergebnisse wieder. Außerdem erklärte Pühringer, dass er als Politiker nie in ein Behördenverfahren eingreife, und stellte damit in Aussicht, dass er auch die Entscheidung der Netz OÖ GmbH über die Leitungsvarianten nicht beeinflussen wird.

Landesrat Michael Strugl legte in seiner Anfrage-Beantwortung dar, dass er nicht mit einem Baubeginn des Freileitungs-Projekts vor dem Jahr 2018 rechne.

Zu Enteignungsverhandlungen sagte Strugl in der Landtagssitzung: „Wenn die Verhandlungen mit den Grundeigentümern abgeschlossen sind, wird die Behörde entscheiden. Auch dieser Bescheid ist wieder entsprechend bekämpfbar beim Landesverwaltungsgericht.“

Der von den Grünen eingebrachte Dringlichkeitsantrag auf Abänderung des Starkstromwegegesetzes wurde an den Ausschuss zur weiteren Diskussion delegiert. Abgeordnete von ÖVP und FPÖ begründeten ihre Ablehnung der Dringlichkeit unter anderem damit, dass über die Abänderung eingehend beraten werden müsse.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Micheldorfs Kegler scheitern knapp

MICHELDORF. Die Sportkegler des SV GW Micheldorf konnten das Spiel gegen die Gäste aus Kleinwarasdorf lange offen gestalten, und lagen bis kurz vor Ende in Führung.

Bosrucktunnel für Einsatzübung gesperrt

SPITAL AM PYHRN. Die ASFINAG kündigt eine Sperre des Bosrucktunnels auf der A 9 Pyhrnautobahn für Samstag, 16. November, zwischen 16 und 21 Uhr an.

Reise durchs Notenarchiv des Musikvereines Windischgarsten

WINDISCHGARSTEN. Das Herbstkonzert des Musikvereines Windischgarsten am Sonntag, 17. November, wird dem 100-jährigen Jubiläum gerecht.

Bibliothek Wartberg feiert 25-jähriges Bestehen

WARTBERG. Die öffentliche Bibliothek des Ortes feiert ihr 25-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass ist am Samstag, den 16. November und Sonntag, den 17. November eine Weihnachtsbuchausstellung ...

Musikverein Vorderstoder sorgt beim Herbstkonzert für musikalische Leckerbissen

VORDERSTODER. So bunt wie der Herbst ist auch wieder das Programm beim Herbstkonzert des Musikvereines Vorderstoder am Samstag, 16. November, um 20 Uhr im Mehrzwecksaal in Vorderstoder. 

Volksschule Kirchberg ist auf den Hund gekommen

KREMSMÜNSTER. Vierbeinige Unterstützung erhält die Lehrerin Christa Reisegger-Röck. Seit vier Jahren besucht Hündin Kimba regelmäßig den Unterricht.

Handwerker aus Kremsmünster erhält Preis für drehbare Weinbar

KREMSMÜNSTER. Die Wirtschaftskammer des Landes (WKO) vergibt alljährlich den „Handwerkspreis Oberösterreich“. Eine Auszeichnung ging heuer an ein Unternehmen aus Kremsmünster.

Forstarbeiter von Baum getroffen und schwer verletzt

MOLLN/BEZIRK VÖCKLABRUCK. Ein bosnischer Forstarbeiter aus dem Bezirk Vöcklabruck verletzte sich bei Waldarbeiten in Molln. Ein Holzstamm schnellte dem 41-Jährigen mit voller Wucht ...