Großaufgebot an Einsatzkräften bei Brand in Wolferner Altstoffsammelzentrum

Bettina Krauskopf Bettina Krauskopf, Tips Redaktion, 22.07.2018 18:17 Uhr

WOLFERN. Drei Feuerwehren, Rettung und Polizei waren am 22. Juli morgens bei einem Brand im Wolferner Altstoffsammelzentrum im Einsatz.

Der Brand wurde durch eine Joggerin entdeckt, die eine starke Rauchentwicklung bemerkte und die Einsatzkräfte alarmierte. Da das Feuer im Bereich des Lagers für Altbatterien ausgebrochen sein dürfte, musste die Feuerwehr mit schwerem Atemschutz ausrücken. Um weitere Glutnester löschen zu können, wurden Teile des Daches geöffnet; der entstandene Sachschaden ist erheblich.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Highlights im Kulturzentrum röda

STEYR. Die Dresdner Band Cedric kommt am Samstag, 21. September, ins röda im Wehrgraben.

Die Anwärter auf den Ehrenamtspreis

REGION STEYR. Tips und das Sportland OÖ vergeben zusammen mit den OÖNachrichten, Life Radio und TV1 den Ehrenamtspreis „Danke schön“. Jede Woche werden Anwärter aus der Region Steyr ...

Motorrad schlitterte nach Kollision mit Leitschiene über 100 Meter weiter - 61-Jähriger bei Sturz verletzt

WEYER. Ein 61-jähriger Motorradfahrer aus dem Bezirk Amstetten kam am 15. September gegen 13.35 Uhr auf der Eisenstraße in einer Kurve zu Sturz und wurde dabei unbestimmten Grades verletzt.

Spazieren im alten Steyrdorf

STEYR. Bei einem geschichtsträchtigen Rundgang durch „das alte Steyrdorf“ können an den Samstagen 21. und 28. September vergessene Handwerke neu entdeckt werden.

Vorwärts-Abwehrchef droht Zwangspause

STEYR. 2.000 Fans sehen in der HPYBET 2. Liga einen offenen Schlagabtausch zwischen Amstetten und Vorwärts. Die Mostviertler setzen sich knapp mit 2:1 durch und beenden ihre Negativserie.

Bachmann-Preisträgerin kommt nach Steyr

STEYR. Die österreichische Schriftstellerin und diesjährige Bachmann-Preisträgerin Birgit Birnbacher präsentiert am Freitag, 20. September, um 19.30 Uhr ihren erst kürzlich prämierten ...

Bahnhof Rohr um acht Millionen Euro umgebaut

ROHR. Die ÖBB investieren kräftig auf der Pyhrnstrecke, der Umbau in Rohr ist abgeschlossen. Acht Millionen Euro wurden unter anderem in ein neues Technikgebäude mit Wartekoje, eine ...

Lernen sich selbst zu verteidigen

STEYR. Im Shaolin Tempel gibt es am Freitag, 27. September, von 17 bis 20 Uhr einen Selbstverteidigungskurs.