Angestellter vereitelt Raub auf Wettlokal

Hits: 456
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 07.08.2020 08:30 Uhr

STEYR. Die Polizei sucht in Steyr nach einem 1,60 bis 1,65 Meter großen Mann, der am Donnerstag um 4 Uhr mit einem Messer bewaffnet Geld aus einem Wettbüro am Tabor rauben wollte.

Kurz vor der Sperrstunde um 4 Uhr früh läutete der Mann bei der Eingangstür des Wettbüros und wurde auch in die Räumlichkeiten gelassen. Dort zückte er ein Küchenmesser und forderte mehrfach Geld. Der groß gewachsene Angestellte, der alleine vor Ort war, erhob sich von seinem Barhocker und schrie den Täter an - dieser ergriff schließlich ohne Beute das Wettbüro.

Erste Fahndung negativ

Der Angestellte erstattete Anzeige bei der Polizei, die erste Fahndung verlief negativ. Gesucht wird nach einem 1,60 bis 1,65 Meter großen Mann, ca. 20 bis 30 Jahre alt. Er trug eine auffällige Jacke mit der Aufschrift „XIX“ und eine Totenkopf-Maske.

Hinweise erbeten an das Landeskriminalamt OÖ, Tel 059-133/403333

 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Steyrer Stadtplatz wird zur Fußgängerzone

STEYR. Die nächste lange Einkaufsnacht im Stadtzentrum findet am Freitag, 2. Oktober, statt. Bis 22 Uhr wird jede Menge geboten.

Akku-Woche: Impro-Theater, Lesung und Scottish Colours

STEYR. Im Kulturzentrum Akku geht es munter in die kühlere Jahreszeit: mit den „Zebras“, Autorin Sabine Scholl und feinen Klängen von der Insel.

Premiere für Leistungsprüfung in Steyr-Land

STEYR-LAND. Bei strömenden Regen und eisigen Temperaturen wurden die Gruppen mit den verschiedensten zufällig ausgelosten Szenarios, vom Zimmerbrand über Flüssigkeitsbrand, Heckenbrand ...

30 Jahre weltweite Steyrer Hilfe für kranke Kinder

STEYR. Seit 1990 hilft der Steyrer Verein „Allianz für Kinder“ Mädchen und Buben aus Krisengebieten, wo es an medizinischer Versorgung fehlt. Mehr als 2.400 Kinder wurden bereits behandelt. ...

MAN-Vorstand kündigt Standort- und Beschäftigungssicherung für Steyrer Werk

STEYR. Das Unternehmen plant eine Neuausrichtung, „um MAN für die Zukunft fit zu machen“.

ServusTV zu Gast im Tal der Feitelmacher

TRATTENBACH. Für sein Erfolgsformat Heimatleuchten drehte der Mateschitz-Sender jetzt im Traunviertel. Unter anderem ging es zu Johann Löschenkohl, einem der letzten Feitelmacher. ...

Ausbau von Ennsradweg gefordert

STEYR-LAND. Nahezu 35 Jahre sind seit der Gründung des 260 km langen Ennsradweges R 7 vergangen. Während dieses Zeitraumes kam es immer wieder zu Verbesserungen. „Nur im obigen Bereich ist ...

Demokratie und Krise im Brennglas

STEYR. Der Oktober steht im Museum Arbeitswelt ganz im Zeichen von 25 Jahre EU-Mitgliedschaft und 100 Jahre Bundesverfassungsgesetz. Eine Vortragsreihe startet am Dienstag, 6. Oktober, mit Tamara ...