Samstag 15. Juni 2024
KW 24


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Online Redaktion, 24.05.2024 09:24

STEYR-LAND. Ein Unfall in Dietach forderte einen Schwer- und Leichtverletzten.

 (Foto: FF Dietach)
(Foto: FF Dietach)

Ein 44-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land fuhr am 23. Mai 2024 gegen 14 Uhr mit seinem Pkw-Cabrio auf der L1350 Richtung Stadlkirchen, Gemeinde Dietach. Er geriet in einer leichten Rechtskurve zu weit nach links. Der zu diesem Zeitpunkt in die Gegenrichtung fahrende Kleinbus, gelenkt von einem 28-Jährigen aus dem Bezirk Amstetten, versuchte noch nach rechts auf das angrenzende Bankett auszuweichen.

Stabilisierung durch Notarzt

Der Pkw-Lenker prallte jedoch frontal gegen die Front des Kleinbusses. Der leicht verletzte 28-Jährige konnte sich trotz nicht mehr zu öffnender Fahrzeugtüren selbst befreien, der schwer verletzte 44-Jährige musste von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug geborgen werden. Er war zwar nicht eingeklemmt, musste jedoch vor einer Rettung aus dem Fahrzeug vom Notarzt stabilisiert werden. Nach der notärztlichen Versorgung wurde er in das Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Steyr gebracht.