Steyrer Chöre treten mit Wiener Orchester auf

Hits: 157
Angelika Mitterhauser, Mag. Angelika Mitterhauser, Mag., Tips Redaktion, 19.11.2019 11:27 Uhr

STEYR. In einer Konzertmatinee am Sonntag, 1. Dezember, um 11 Uhr im Stadttheater Steyr eröffnet die Akademische Bläserphilharmonie Wien gemeinsam mit Steyrer Stimmen neue klangliche Dimensionen.

Ein für Steyr bemerkenswertes Konzert steht bevor: Die Akademische Bläserphilharmonie Wien führt gemeinsam mit den vereinigten Chören der Musikschule Steyr und dem Chor NowaCanto das Werk „The Odyssey“ von Alex Poelman auf. Der Holländer Poelman (Jahrgang 1981) ist Hornist und Komponist von Werken für Blasorchester, die weltweit gespielt werden. Seine zweite Symphonie „The Odyssey“ wurde 2015 uraufgeführt, Poelman vertonte Texte des antiken Epos rund um die fantastischen Irrfahrten und die Abenteuer des Helden Odysseus. Die zeitgenössische Symphonie beginnt mit der berühmten Anrufung der Musen und bietet ein überraschendes Klangerlebnis. Ebenfalls am Programm: „Concerto for Trumpet“ von Michael Mikulka und „Traveler“ von David Maslanka.

Zusammenarbeit im Großformat

Mit dem Konzert setzt sich jene Zusammenarbeit des Wiener Orchesters und der Steyrer Chöre fort, die mit einer bejubelten Produktion im Sommer in Wien und der Burgarena Reinsberg begann. Der Chor NowaCanto unter der Leitung von Michael Nowak sowie die Musikschulchöre women4voices und c(h)orde vocali unter der Leitung von Martin L. Fiala sind dem Steyrer Publikum durch eine Reihe erfolgreicher Produktionen bekannt. Die gemeinsamen Auftritte erlauben es, Werke aufzuführen, die eine große Zahl von Sängern verlangen. Eine erste Zusammenarbeit für Mendelssohns „Elias“ im vergangenen Frühling wurde vom Publikum mit Standing Ovations belohnt.

Tickets im Vorverkauf

Karten für die Matinee am 1. Dezember: 12–27 Euro, Vorverkauf: Landesmusikschule Steyr, E-Mail: karten@blaeserphilharmonie.at

Gastspiel im Wiener Musikverein

Übrigens treten die Musiker mit Steyrer Beteiligung am 15. Dezember in einem erweiterten Programm mit dem exzellenten Trompeter Thomas Gansch im Musikverein Wien auf.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Trauer um Martha Moser

STEYR. Nach langer, schwerer Krankheit verstarb Martha Moser im 71. Lebensjahr. Sie war maßgeblich am Aufbau des Vereins „Drehscheibe Kind“ beteiligt und prägte mit ihrem sozialen Engagement ...

Steyrer Schüler tauchten in die große Formel1-Welt ein

STEYR. Ein vierköpfiges Team der HTL Steyr jubelt über den „Best Team Project Management Award“ bei den Weltmeisterschaften der „F1 in Schools“ in Abu Dhabi. 

Navidad Latina: lateinamerikanische Klänge in der Evangelischen Kirche

STEYR. Eine vorweihnachtliche Reise durch Lateinamerika steht am Sonntag, 15. Dezember, mit Tamalito Connections in der Evangelischen Kirche am Programm.

Tips-Glücksstern: Diafestival unterstützt Noel mit großartiger Spende

STEYR. Das 13. Kalkalpen Diafestival, das im November wieder vier starke Reise- und Abenteuer-Reportagen im Steyrer Stadttheater präsentierte, unterstützt heuer die Tips-Glücksstern-Aktion. ...

316 Maßnahmen heben die Qualität in den Altenheimen

STEYR. Etwa neun Monate lang sind in den drei Steyrer Altenheimen (APS) Qualitäts-Tests durchgeführt worden.

„Aukema im Advent“ mit den Cousinellas

KLEINRAMING. Wer aus dem Alltagsstress aussteigen und den Advent besinnlich, aber auch schwungvoll begehen möchte, hat am Samstag, 14. Dezember, um 20 Uhr in der Pfarrkirche Kleinraming dazu Gelegenheit. ...

Feuer in öffentlicher Toilette in Losenstein - Polizei sucht Zeugen

LOSENSTEIN. Bislang unbekannte Täter zündeten am 10. Dezember gegen 16 Uhr den Handtuchhalter einer öffentlichen Toilette in Losenstein an.

Schauturnen zum Jahresabschluss

STEYR. Der letzte nationale Trampolinbewerb in Graz endet für den Nachwuchs des TV Steyr mit mehreren Stockerlplätzen.