Stabführerkurs 2021: COVID-19-Verzögerungen aufgeholt

Hits: 40
Thomas Lang, , 26.10.2021 19:08 Uhr

„Geschafft“ – nun wurde auch der Stabführerkurs 2021 erfolgreich abgeschlossen. Nachdem im Vorjahr der Anfängerkurs unterbrochen werden musste und dieser heuer im Juli fortgeführt wurde, startete parallel dazu der diesjährige Anfängerkurs mit 7 Teilnehmern.

In zwei  intensiven Monaten wurden in 4 theoretischen Abenden die Grundkenntnisse und die Stabhaltung geübt, und in drei Marschproben diese Kenntnisse in die Praxis umgesetzt, um die angehenden Stabführer bestmöglich auf die bevorstehende Abschlussprüfung vorzubereiten. Jeder Teilnehmer organisierte dabei eine Marschprobe im eigenen Verein , wobei sie wertvolle Erfahrungen sammeln konnten.

 

Nach dem Abschluss des Jahrganges 2020 zwei Wochen zuvor, war es am 18. Oktober für die angehenden Stabführer aus 2021 endlich soweit: Die Prüfung stand bevor, und es stellten sich 6 Stabführer der letzten Hürde. Aufgrund der fortgeschrittenen Jahreszeit wurde bei Flutlicht und ziemlich frischen Temperaturen auf dem Sportplatz Steinbach-Grünburg marschiert, wobei sich der Musikverein Steinbach/Steyr als „Prüfungskapelle“ zur Verfügung stellte.

 

Die Prüflinge mussten ein „ D “ Programm absolvieren, anschließend die verschiedenen Instrumentengriffe erklären können und schließlich einen schriftlichen Test meistern.

 

Alle Teilnehmer konnten sich über eine bestandene Prüfung freuen:

Deisl Florian(BKM Sierning)

Luidold Jonas (MMK Garsten)

Eisterlehner Lukas ( MV Steinbach/Steyr)

Gsöllpointner Laura (MV Pechgraben)

Hinterplattner Georg (MV Aschach/Steyr)

Schweiger Bernd (MV Großraming)

 

Herzliche Gratulation und alles Gute bei der Praxis im eigenen Verein wünschte das

Bezirksstabführerteam: Franz Wolfschwenger, Sepp Stubauer und Stefan Gegenhuber

Kommentar verfassen



„Lassen uns den Dreck nicht spritzen“

STEYR. 3.000 Teilnehmer waren beim 54. Steyrer „Spaziergang“ am Sonntag dabei, zuvor fand bereits eine angemeldete Kundgebung mit 550 Personen am Stadtplatz statt. Es gab fünf Anzeigen.

„Haben den Ruf als moderne IT-Stadt“

STEYR. Lokale Unternehmen aus der Digitalisierung, vertreten durch die IT Experts Austria, setzen sich vehement für Steyr als Standort der geplanten Technischen Universität (TU) in Oberösterreich ein. ...

Food-Coop gegründet

WOLFERN. Das Maskottchen „Grünling“ für seinen Biohof in Wolfern entstand schon vor einem Vierteljahrhundert während des Studiums in Wien. Jetzt hat Landwirt Reinhard Bräuer den Verein „Food-Coop ...

Sierning bekommt neue Rot-Kreuz-Dienststelle

SIERNING. Das Land Oberösterreich sagte eine Förderung von einer Million Euro zu, damit ist der Neubau der Sierninger Rot-Kreuz-Dienststelle fix.

Trio flüchtete vor der Polizei

STEYR. Aufgrund einer auffälligen Fahrweise wollte die Steyrer Polizei an einer Tankstelle eine Lenkerkontrolle durchführen. Die drei Insassen ergriffen allerdings die Flucht.

Vorwärts überrascht gegen Rapid

STEYR. Durch Tore von Michael Martin (2), Gastspieler Tolga Günes und Alberto Prada gewann Zweitliga-Schlusslicht Vorwärts Steyr am Donnerstag das Testspiel bei Rapid Wien mit 4:2.

Modernes Unternehmen Accenture hält spannenden Vortrag für Schüler*innen der HLW Steyr

Sourcing & Strategy Verantwortliche Karin Tomschi gab Einblicke in die globale Arbeitswelt.

Impfraten in der Region Steyr zwischen 52 und 71 Prozent

REGION STEYR. Rund zwei Drittel der Menschen in der Region verfügen derzeit über ein gültiges Impfzertifikat.