Mit Schubert dem neuen Jahr entgegen

Angelika Hollnbuchner Tips Redaktion Angelika Hollnbuchner, 07.12.2022 12:06 Uhr

STEYR. Im Ambiente des Alten Theaters stimmt am Samstag, 31. Dezember, das Schubert Art Ensemble Vienna auf den Jahreswechsel ein.

Es finden zwei Konzerte statt, beginnend um 17 und 20 Uhr. Das Wiener „Schubert Art Ensemble“ setzt sich aus Solisten der Volks- und Staatsoper sowie ehemaligen Wiener Sängerknaben zusammen und hat sich mit unvergleichlich brillantem Klang und originellen Arrangements einen internationalen Namen gemacht.

Das Publikum gleitet mit einem der berühmtesten Gesangsensembles Österreichs ins Jahr 2023. 

Karten: 30 / 25 / 20 / 12 Euro, Vorverkauf: Stadtservice im Rathaus (Tel. 07252 575-800), Ö-Ticket, www.oeticket.com

Kommentar verfassen



Amazon, Google, der Straßenbau und die große Liebe zu Mutter Erde

TERNBERG. Otto Raich appelliert in seinem Leserbrief an den Mut, einen dritten Weg zu finden.

Starkes Comeback von Lisa Hirtenlehner

STEYR. Fünf Jahre bestritt Lisa Hirtenlehner keinen Wettkampf, dennoch krönte sich die 28-Jährige vom RV Steyr zur Österreichischen Indoor-Rudermeisterin.

Menschen brauchen alte Allee-Bäume - auch in Steyr

STEYR. Gerlinde Winter ruft in ihrem Leserbrief dazu auf, eine Petition für den Erhalt der alten Bäume in der Leopold-Werndl-Straße zu unterschreiben.

Rauhnacht im Akku

STEYR. „Geisterstund“ ist am Samstag, 11. Februar, um 20 Uhr im Steyrer Kulturzentrum angesagt.

Ennstaler E-Tankstelle gut genutzt

GROSSRAMING. „Die erste Schnellladestation des Ennstals wird von der Bevölkerung sehr gut angenommen“, freut sich Bürgermeister Günther Großauer.

Fasching hat in Steyr einen feurigen Ausklang

STEYR. Mit einem uralten Brauch endet am Faschingsdienstag, 21. Februar, um 17.30 Uhr auf dem Stadtplatz die Narrenzeit. Dabei wird traditionell eine Strohfigur verbrannt.

Neues Leben im ehemaligen Restaurant Achilles

STEYR. Die Spitzenköche Lukas Kapeller, Michael Schlöglhofer und Andreas Priestner wollen im Wirtshaus „Putz und Stingl“ echte Gasthausküche mit dem gewissen Etwas zu moderaten Preisen bieten.

Narren dürfen wieder auf die Bühne

BAD HALL. Zum 50. Mal gibt es in der Kurstadt Faschingssitzungen, zum Jubiläum hat sich der Bad Haller Carneval Club (BHCC) einiges einfallen lassen.