125 Jahre Volksschule Wehrgraben

Hits: 2610
Angelika Hollnbuchner Online Redaktion, 30.06.2017 15:03 Uhr

STEYR. Eine der traditionsreichsten Schulen der Stadt hat ihr 125-jähriges Bestehen gefeiert. Mehr als 300 Gäste und Ehrengäste genossen die Zeitreise beim Jubiläumsfest.

Nach einer Schulführung mit Direktorin Ulrike Hauser führte Ulrike Ahrer durch den Festakt. Zwischen musikalischen Einlagen der Kinder fanden Ehrengäste Worte zur Entwicklung der Schule, u.a. erinnerte sich Bürgermeister Gerald Hackl, selbst einmal Kind der Volkschule Wehrgraben, gerne zurück. Er betonte, dass sich die Stadt Steyr als Schulerhalter der Verantwortung im Hinblick auf kreative und kritische Kinder und Jugendliche, deren Qualitäten und Talente es zu fördern gilt, bewusst sei.

Gemeinsam viel schaffen

Der Elternverein hatte Gelegenheit sich vorzustellen: „Wir sind ein kleines feines Team, das gemeinsam mit Schülern, Lehrern und der Stadt viel schaffen kann.“

Nach einer kleinen Zeitreise durften die Kinder noch erzählen, warum sie gerne in die VS Wehrgraben gehen. Das Fest klang bei einem internationalen Buffet aus, während die Kinder an den von der BAfEP betreuten Spielestationen Spaß hatten. Schülerinnen der HLW Steyr für Kultur- und Kongressmanagement unterstützten die Feierlichkeiten und die Organisatoren tatkräftig.

 

Kommentar verfassen



584 Personen ließen sich im City Point impfen

STEYR. Die Pop-Up-Impfstraße im City Point (ohne Anmeldung) wurde sehr gut angenommen. Teilweise gab es Wartzeiten von über einer Stunde.

WC am Steyrer Busbahnhof ist in Betrieb

STEYR. Weil das ÖBB-WC am Bahnhof schon lange geschlossen hat, schafften die Stadtbetriebe Steyr auf Vorschlag der ehemaligen Gemeinderätin Michaela Frech für den Busbahnhof eine 80.000 Euro teure Container-Lösung ...

Igelhotels im Schlosspark

STEYR. Die Stadt hilft den Nützlingen beim Überwintern.

Steyr startete mit Kinderimpfung

STEYR. In vier Bezirken in Oberösterreich - darunter Steyr - wurden am Wochenende erstmals Kinder zwischen 5 und 11 Jahren gegen das Coronavirus geimpft.

Tumult in türkischer Großfamilie führte zu Polizeieinsatz

STEYR. Ein Tumult zwischen den Mitgliedern einer türkischen Großfamilie führte Samstagnacht in Steyr zu einem Polizeieinsatz. 

Wegen Schneematsch überschlagen: Geschwister landeten im Krankenhaus

KLEINRAMING. Eine 17-Jährige und ihre 15-jährige Schwester, beide aus dem Bezirk Steyr-Land, wurden Freitagvormittag bei einem Unfall auf der Kleinraming Landesstraße verletzt.  ...

Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum setzt Zeichen gegen Gewalt an Frauen

STEYR. Weltweit erstrahlen Gebäude dieser Tage in Orange. Hintergrund ist eine UN-Kampagne, die gegen Gewalt an Frauen auftritt.

Feldhase aus Notlage befreit

STEYR. Ein Feldhase hatte sich am Fußballplatz des SK Amateure hoffnungslos in einem Ballfangnetz verheddert. Anrainer alarmierten Jäger Manfred Gölzner, dem es gelang, das Tier zu retten.