Jubiläums Wuzzelturnier der KMB Steyr Münichholz

Hits: 480
Christian Deichstetter, Leserartikel, 20.05.2019 15:58 Uhr

.

2008 bei der Festveranstaltung 60 Jahre KMB im Stift Melk war ein Human-Table-Soccer aufgestellt. Nach dem ersten Kontakt mit dem Riessenwuzzler war uns klar, ab 2009 wird es bei uns im Münichholz ein Turnier für KMB Mannschaften geben.

Die 8 teilnehmenden Mannschaften spielten sich in 28 Spielen den Turniersieg in diesem Jubiläumsturnier aus. Bevor der Sieger gekrönt werden konnte, wurde in der Mittagspause noch ein Jugendsieger ermittelt. Leider waren bei diesem Jugendturnier nur 2 Teams am Start. Die Mannschaft Wallbreaker setzte sich in zwei Begegnungen gegen die Minis mit 3:0 und 7:3 durch. Zwischen den beiden Jugendspielen fand auch ein Promispiel statt, es sollte eine Begegnung zwischen Politiker der ÖVP und FPÖ werden. Das Team der FPÖ hat leider schon zu Beginn der Woche abgesagt und so spielte das Team der ÖVP gegen eine KMB Auswahl. Die KMB Auswahl gewann diese Begegnung knapp mit 3:2.

Nach der Mittagspause und dem Rahmenprogramm ging es in die entscheidende Phase dieses Turniers. Jede Mannschaft hatte noch 3 Begegnungen zu absolvieren. Bis zur letzten Runde hatten die Mannschaften vom Vorjahressieger Gleink 2, Münichholz 1 und Elektro Kammerhof die Chance auf den Turniersieg. In der vorletzten Partie des Turnieres spielte die KMB Münichholz 1 gegen Elektro Kammerhofer. Der 7 fache Turniersieger aus dem Münichholz gewann diese Partie durch ein Tor von Putz Andreas mit 1:0. In der letzten Begegnung spielte das Team Gleink 2 gegen Wolfern um den Turniersieg. In dieser Partie musste Gleink 2 mit einem Tor mehr gewinnen als Münichholz 1 gegen Wolfern. In einem spannenden Spiel brachte Philipp Nowak die Gleinker mit 1:0 in Führung. Wolfern konnte aber den Ausgleich erzielen. An dem Spielstand änderte sich bis zum Spielende nichts mehr.

Durch dieses Unentschieden stand Münichholz bereits zum 8 Mal als Turniersieger fest und nach einem Jahr Pause steht der Eva Leitner Wanderpokal wieder in Münichholz. Die Trophäe des besten Torhüter des Turniers konnte sowie im letzten Jahr Andreas Gruber von Gleink 2 in Empfang nehmen der im gesamten Turnierverlauf nur 8 Tore bekommen hat.

In der Torschützenliste setzte sich wie 2018 Philipp Nowack von Gleink 2 mit 15 Toren an die Spitze. Zweiter wurde Andreas Putz von Münichholz 1 mit 12 Treffern vor Wolfgang Mosaner von Münichholz 2 mit 11 Treffern.

 

Ergebnisliste:

1. Münichholz 1                              

2. Gleink 2

3. Münichholz 2

4. Elektro Kammerhofer

5. Gleink 1

6. Wolfern

7. Münichholz 3

8. Maria Neustift

 

Torschützenliste:

1. Philipp Nowack / Gleink 2                                                  

2. Andreas Putz / Münichholz 1                                             

3. Wolfgang Mosaner / Münichholz 2                                     

4. Kurt Ratzinger / Münichholz 3                                                    

4. Christian Deichstetter / Münichholz 1                                 

6. Paul Wolfslehner / Elektro Kammerhofer                              

6. Ernest Schulz Elekro Kammerhofer                                      

 

Bericht: Christian Deichstetter

Fotos: Ludwig Hinterplattner

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Bauernbund liegt in 20 Gemeinden voran

REGION STEYR/OÖ. Bei der Landwirtschaftskammerwahl war die Beteiligung in den 21 Gemeinden der Region Steyr deutlich höher als landesweit.

Mit einem Erfolgserlebnis ins Trainingslager

STEYR. Zweitligist SK BMD Vorwärts Steyr schlägt in einem Freundschaftsspiel den Ligarivalen Juniors OÖ durch Tore von Nicolas Wimmer und Michael Halbartschlager mit 2:0.

Trio zieht an einem Strang

GARSTEN. Tips stellt in einer neuen Serie die Ortsbäuerinnen aus der Region vor.

Diebstahlsserie geklärt: 28-jähriger Täter geständig

NEUZEUG. Eine Serie von vier Diebstählen konnte die Polizei in Steyr klären. Ein 28-Jähriger aus Steyr wird verdächtigt, seit 2. November 2020 wiederholt geringwertiges Dekomaterial ...

Bibaku kickt jetzt in der Premier League

STEYR. Christopher Bibaku und Okan Yilmaz stürmten gemeinsam für den SK BMD Vorwärts Steyr in der 2. Liga. Nach Zwischenstationen in Finnland bzw. Amstetten haben beide nun einen neuen Klub. ...

Steyr soll Master-Studiengang für Agrarmanagement bekommen

STEYR. Der Agrarsektor entwickelt sich laufend weiter. Die Anforderungen an die in dieser Branche tätigen Personen steigen und erfordern eine spezialisierte Ausbildung. Um Oberösterreich ...

Kunsteisbahn: Weitere Ausweitung der Öffnungszeiten

STEYR. Ab sofort ist die Kunsteisbahn auch unter der Woche von Dienstag bis Freitag an Vormittagen geöffnet.

Gelungener Impfstart in Steyr

STEYR. Mit 21. Jänner haben die Corona-Schutzimpfungen der über achtzigjährigen Bürger in Steyr außerhalb der Altenheime begonnen. Die verantwortlichen Teams waren gut ...