Zweites Baulos für Steinschlagschutz auf der B115 bei Weyer

Hits: 320
Angelika Mitterhauser Angelika Mitterhauser, Tips Redaktion, 22.09.2020 10:30 Uhr

WEYER. 320.000 Euro werden derzeit an der Eisenstraße in Steinschlag-Schutzbauwerke investiert.

Auf der B115 weisen einige Hangböschungen eine hohe Steinschlaggefahr auf. Dies bestätigt auch ein geologisch-geotechnisches Gutachten. Aufgrund dieser Gefahren werden bereits seit letztem Jahr neue Steinschlag-Schutzbauten errichtet, um die Sicherheit für die Verkehrsteilnehmer zu gewährleisten.

Sichere Fahrt

Mit dem nun begonnen Baulos KE-Steinhuber Teil 2 werden zwei weitere Hangbereiche gesichert. „Die massiven und rund vier Meter hohen Seilsperren sollen das Herabstürzen von Gesteinsmaterial auf die Fahrbahn ausschließen“, erklärt Landesrat für Infrastruktur Günther Steinkellner. Dafür werden rund 320.00 Euro investiert.

Arbeiten bis Dezember

Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Anfang Dezember. Teilweise ist mit Verkehrsbeeinträchtigungen zu rechnen. Im Zuge der Baumaßnahmen kommt es zu Anhaltungen des Verkehrs. Fußgänger und Radfahrer können auf der gegenüberliegenden Ennsseite den Ennstalradweg R7 ungehindert nutzen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



FPÖ trauert um Roman Eichhübl

STEYR. Roman Eichhübl verstarb am Montag im 77. Lebensjahr, zwölf Jahre war er als Stadtrat tätig.

Carmen Breitwieser wird neue Leiterin beim Land OÖ

STEYR/OÖ. Die Bezirkshauptfrau Steyr- Land Carmen Breitwieser wird die neue Leiterin der Direktion Inneres und Kommunales (IKD) beim Land Oberösterreich. Sie folgt Alois Hochedlinger nach, der in Pension ...

Neuer Anlauf für einen Bauernmarkt

SIERNING. Bisherige Versuche, einen Bauernmarkt in der einwohnerreichsten Gemeinde des Bezirkes Steyr-Land zu etablieren, scheiterten. Spätestens im Frühjahr 2021 soll es klappen.

„Leider hat der Fußball kein Gedächtnis“

STEYR. Zweitligist Vorwärts trennte sich am Montag überraschend von Trainer Willi Wahlmüller. Innerhalb von acht Tagen stehen nun drei wichtige Spiele in der 2. Liga an.

Leserbrief: „Das ist doch krank!“

STEYR. Die 17-jährige Loreta ärgert sich über völlig überfüllte Busse zu Stoßzeiten und die damit erhöhte Gefahr, sich mit Corona anzustecken.

Stressfreier 3D-Sehtest für optimale Brillenanpassung

STEYR. Ein stressfreier und natürlicher 3D-Sehtest begeistert immer mehr Steyrer.

Der winterfeste Garten mit den Profis vom Maschinenring

STEYR. Die Gartenprofis vom Maschinenring sind auch in der kalten Jahreszeit im Einsatz und machen jetzt Gärten winterfit.

Supermarkt MPreis im Citypoint eröffnet

STEYR. Nach umfassender Renovierung und Umbau ist im Citypoint ab 22. Oktober ein neuer Nahversorger an Bord.