Gut besuchtes Polittheater mit Diskussion im Röda

Hits: 48
Angelika Mitterhauser Angelika Mitterhauser, Tips Redaktion, 28.09.2020 15:09 Uhr

STEYR. Ein Polittheater der besonderen Art ging im Kulturverein Röda über die Bühne. „Alles kann passieren“ von Doron Rabinovici wurde von vier Steyrer Lehrern in zwei Aufführungen gelesen.

Die Idee des Zusammenführens von Reden nationalradikaler Politiker wie Matteo Salvini, Viktor Orbán und Herbert Kickl stammt von Falter-Chefredakteur Florian Klenk, der ebenso wie Autor Doron Rabinovici eigens zur Aufführung nach Steyr gekommen war. Es lasen die Hak-Lehrer Eva Niederkrottenthaler, Andreas Spanring, Elisabeth Auer und Winfried Kronsteiner.

Klenk und Rabinovici stellten sich anschließend der Diskussion mit dem Publikum. Besonders intensiv wurde die aktuelle Situation in Ungarn besprochen. Trotz aller Ernsthaftigkeit gab es aber auch Gelegenheiten zum Schmunzeln: unter anderem, als Florian Klenk Erlebnisse rund um das Enthüllen des Ibiza-Videos preisgab.

Veranstalter war der Verein Childrenplanet. Der Reinerlös von 1.200 Euro geht an humanitäre Projekte in Kambodscha.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Leser-Appell wegen überfüllter Busse: „Das ist krank“

STEYR. Die 17-jährige Loreta aus Steyr appelliert an die Politik: Mit so vollen Bussen dürfe es in Zeiten einer Pandemie nicht weitergehen.

Garstner Feuerwehr pumpt 130.000 Liter aus Keller

GARSTEN. Am Nationalfeiertag hatte die Freiwillige Feuerwehr mit enormen Wassermengen im Keller eines Einfamilienhauses zu tun.

Vorwärts punktet in Horn

STEYR. Im zweiten Match unter Interimstrainer Andreas Milot gibt es für Vorwärts in der 2. Liga erneut ein Unentschieden.

Benefizkabarett „Herzalarm“ in der Stadthalle

STEYR. Um Menschen in Not weiter unterstützen zu können, lädt der Steyrer Kiwanisclub zum Benefizkabarett mit Omar Sarsam am Donnerstag, 5. November, in der Stadthalle ein.

„Die Situation wird sich zuspitzen“

HAIDERSHOFEN. Katrin Heimberger (36) ist seit September für „Teach for Austria“ im Einsatz. Die studierte Soziologin aus Haidershofen kümmert sich in der Hüttner-Schule in Linz darum, ...

Auszeit vom Alltag - UPDATE: Verschoben auf 6. Jänner 2021

GARSTEN. Die Marktmusikkapelle lädt am Montag, 26. Oktober, um 19 Uhr zum Konzert in der ehemaligen Stiftskirche (Einlass: 18.30 Uhr).

Gründer Ecke: Bekanntheit rasch steigern

REGION STEYR. Tips startet mit einer neuen Serie – der Gründer Ecke. Hier können sich Firmen, die neu am Markt sind, vorstellen und so ihre Bekanntheit rasch steigern.

E-Kleingeräte: Optimierte Sammlung im ASZ

STEYR. Ab 1. November gibt es im Steyrer Altstoffsammelzentrum (ASZ) eine kleine Änderung bei der Sammlung von Elektro-Kleingeräten.