Die ersten Oberösterreicher haben den vollen Corona-Impfschutz

Hits: 1359
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 21.01.2021 07:19 Uhr

SIERNING. Im Bezirksalten- und Pflegeheim in Sierning erhielten am Mittwoch die ersten Personen in Oberösterreich die zweite Covid-19-Schutzimpfung.

Die ersten Personen in Oberösterreich erhielten am Mittwoch (20. Jänner) die zweite Covid-19-Imfpdose. 53 Personen - Bewohner und Personal - aus dem BAPH Sierning sind nun umfassend gegen das Virus geschützt. 

Knapp 20.000 mit Erstimpfung

Die Zahl der erstgeimpften Bürger in unserem Bundesland steigt stetig. Mit Stand am Mittwoch waren es bereits 19.352 Personen. Die weitere Umsetzung des Impfplanes erfolgt laut Land OÖ zügig, immer abhängig von den Impfstofflieferungen des Bundes.

Online registrieren

In Oberösterreich gibt es für Personen über 80 Jahre, die bisher keinen Termin zum Impfen erhalten haben, die Möglichkeit, sich auf der Homepage www.ooe-impft.at zu registrieren bzw. anzumelden. Durch die Registrierung bekommen sie zeitgerecht alle Informationen via Mail, telefonisch oder SMS, ab welchem Zeitpunkt und in welcher Impfstelle sie geimpft werden können. Dann können sie sich auch konkret zu einem Termin anmelden. Alle anderen Bürger können sich ebenfalls unter www.ooe-impft.at registrieren bzw. anmelden.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentare

  1. Alex
    Alex21.01.2021 10:34 Uhr

    Corona - Impfung - Es ist schön, dass im Altenheim in Sierning bereits gestern die zweite Impfung verabreicht wurde. Ich bin in einem Altenheim in Vöcklabruck und babe bis jetzt noch nicht einmal die erste Impfung erhalten.

Kommentar verfassen



Neues Frauenhaus wird am Tabor gebaut

STEYR. Gleich neben dem Alten- und Pflegeheim Tabor (APT) entsteht auf 7.000 Quadratmetern ein großes Wohnprojekt mit vier Schwerpunkten. Der Baubeginn ist für 2022 geplant.

Feuerwehr bei LKW-Bergung im Einsatz

STEYR. Nach einer Alarmierung der Feuerwehr Sierninghofen Neuzeug rückte der technische Zug der freiwilligen Feuerwehr Steyr am Freitagnachmittag  zu einer LKW-Bergung aus. 

Gemeinsam ist man stärker

ASCHACH. Tips stellt in einer Serie die Ortsbäuerinnen aus der Region Steyr vor.

Virtueller „Coffee to help“ für Frauenprojekte

STEYR. Gemeinsam mit dem Café „Das kleine Schwarze“ am Grünmarkt 4 lädt das Caritas-Integrationszentrum Paraplü zum virtuellen Coffee to Help. Die Spenden unterstützen Bildungsprojekte ...

Sanierung: Vorwärts bekennt sich zum Standort Volksstraße

STEYR. Neben einem Trainings- und Nachwuchszentrum will der SK BMD Vorwärts Steyr auch in das Stadion investieren. Unter anderem ist ein neues Kabinengebäude und ein großzügigerer ...

Leserbrief: Feuerwehren in Impfplan aufnehmen

STEYR. Tips-Leser Wilhelm Hauser aus Steyr fordert, dass auch die Feuerwehren in den Corona-Impfplan aufgenommen werden.

Neuer McDonald's im Stadtteil Tabor-Resthof

STEYR. Es ist so weit: In Steyr entsteht ein neues McDonald's Restaurant. Der Spatenstich erfolgt Mitte März.

Steyrer HTL-Schüler restaurierten Büste von Industriepionier Werndl

STEYR. Im Zentrum der Restaurierungs-Arbeiten stand dabei der hochgezwirbelte Kaiser-Wilhelm-Bart von Josef Werndl, der abgebrochen war. Der kunstvolle Gesichtsschmuck ist nun wieder intakt.  ...