Steyrer Feuerwehr leistete im Vorjahr 36.596 Stunden im Dienst der Allgemeinheit

Hits: 89
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 22.01.2021 05:47 Uhr

STEYR. Die über 300 Mitglieder der Feuerwehr Steyr waren im Jahr 2020 bei 596 Einsätzen gefordert.

Die Corona-Pandemie veränderte im Jahr 2020 auch das Feuerwehrwesen. Übungen, Ausbildungen und Veranstaltungen in den Löschzügen und auf Bezirksebene mussten vorübergehend ausgesetzt bzw. abgesagt werden, um die Einsatzbereitschaft vollumfänglich sicherzustellen.

Hoher Arbeitsaufwand

Trotz all der Einschränkungen war das Vorjahr für die Steyrer Florianis ein sehr einsatzintensives Jahr und der damit verbundene Arbeitsaufwand wieder überdurchschnittlich hoch. So leisteten die Kameraden im rund 36.600 ehrenamtliche Stunden bei Einsätzen, Übungen, Veranstaltungen und weiteren verschiedensten Tätigkeiten. 

Gelebte Kameradschaft

„Voraussetzung für die erfolgreiche Bewältigung all dieser Herausforderungen und des rasanten Fortschrittes ist eine gelebte und funktionierende Kameradschaft, eine uns dem Stand der Technik zur Verfügung stehende Ausrüstung, die immerwährende Bereitschaft der Mannschaft zur Aus- und Weiterbildung und in besonderem Maß natürlich, die Nachwuchs- und Jugendarbeit in unserer Feuerwehr“, sagt Bezirks-Feuerwehrkommandant Gerhard Praxmarer. 

Bilanz 2020 der FF Steyr

Geleistete Gesamtstunden: 36.596

596 Einsätze mit 7.696 Stunden

475 Veranstaltungen (Übungen, Leistungstests,…) mit 13.310 Stunden

2260 Tätigkeiten mit 15.590 Stunden

 

Mannschaftsstärke per 31.12.2020: 313 Mitglieder

Jugend: 21 Mitglieder

Löschzug 1: 47 Mitglieder

Löschzug 2: 53 Mitglieder

Löschzug 3: 78 Mitglieder

Löschzug 4: 60 Mitglieder

Löschzug 5: 54 Mitglieder

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Vorwärts verpasst Sprung ins Tabellen-Mittelfeld

STEYR. Durch ein Traumtor von Michael Halbartschlager ging Vorwärts gegen Amstetten mit 1:0 in Führung, verlor das 2. Liga-Derby aber am Ende mit 1:2.

Neues Frauenhaus wird am Tabor gebaut

STEYR. Gleich neben dem Alten- und Pflegeheim Tabor (APT) entsteht auf 7.000 Quadratmetern ein großes Wohnprojekt mit vier Schwerpunkten. Der Baubeginn ist für 2022 geplant.

Feuerwehr bei LKW-Bergung im Einsatz

STEYR. Nach einer Alarmierung der Feuerwehr Sierninghofen Neuzeug rückte der technische Zug der freiwilligen Feuerwehr Steyr am Freitagnachmittag  zu einer LKW-Bergung aus. 

Gemeinsam ist man stärker

ASCHACH. Tips stellt in einer Serie die Ortsbäuerinnen aus der Region Steyr vor.

Virtueller „Coffee to help“ für Frauenprojekte

STEYR. Gemeinsam mit dem Café „Das kleine Schwarze“ am Grünmarkt 4 lädt das Caritas-Integrationszentrum Paraplü zum virtuellen Coffee to Help. Die Spenden unterstützen Bildungsprojekte ...

Sanierung: Vorwärts bekennt sich zum Standort Volksstraße

STEYR. Neben einem Trainings- und Nachwuchszentrum will der SK BMD Vorwärts Steyr auch in das Stadion investieren. Unter anderem ist ein neues Kabinengebäude und ein großzügigerer ...

Leserbrief: Feuerwehren in Impfplan aufnehmen

STEYR. Tips-Leser Wilhelm Hauser aus Steyr fordert, dass auch die Feuerwehren in den Corona-Impfplan aufgenommen werden.

Neuer McDonald's im Stadtteil Tabor-Resthof

STEYR. Es ist so weit: In Steyr entsteht ein neues McDonald's Restaurant. Der Spatenstich erfolgt Mitte März.