E-Book: Psychothriller aus Bad Hall kommt gut an

Hits: 55
Lena Corina. Foto: privat
Angelika Mitterhauser Angelika Mitterhauser, Tips Redaktion, 10.03.2021 13:36 Uhr

BAD HALL. Die 28-jährige Lena Corina erntet für ihren ersten Thriller im Netz tolle Kritiken. Die Kurzgeschichte ist ein erster Vorgeschmack auf ihren Debüt-Roman, an dessen Fertigstellung sie derzeit arbeitet.

Ermutigt von ihrem Deutschprofessor an der Steyrer Handelsakademie hat Lena Corina das Schreiben vor gut einem Jahrzehnt für sich entdeckt. „Mittlerweile ist es für mich weit mehr als ein Hobby – schon eher eine Berufung“, so Lena Corina. Ihre nun veröffentlichte Kurzgeschichte „Sideliner – Im Zwielicht des Verbrechens“ entstand im Rahmen eines Wettbewerbs, den Bestseller-Autor Sebastian Fitzek ins Leben gerufen hatte. Die von Lena Corina eingereichte Geschichte schaffte es zwar nicht unter die Gewinner. Im Eigenverlag als eBook auf Amazon veröffentlicht, freut sie sich allerdings über großes Lob von Lesern, die es kaum erwarten können, mehr von der Autorin zu bekommen. „Vom ersten Satz an hat mich diese raffinierte Story gefesselt“, ist da unter anderem zu lesen.

Spannung pur

„Stellen Sie sich vor, Sie wachen nach einer anstrengenden Nacht auf und finden ein fremdes Handy in Ihrem Zuhause. Keine Einbruchsspuren, keine fehlenden Sachen. Dafür ein Foto auf dem unbekannten Smartphone, das Ihre ganze Welt zum Einsturz bringen könnte. Es zeigt eine unentschuldbare Gewalttat. Und den Täter: Sie selbst.“ – Mit diesen Worten macht Lena Corina auf „Sideliner - Im Zwielicht des Verbrechens“ neugierig. Die Bad Hallerin feilte zwei Wochen an der 20-seitigen Erzählung über einen drogensüchtigen Studenten. „Ich musste dafür sehr viel im Internet recherchieren und hatte deshalb schon Angst, die Drogenfahndung würde bald an der Tür läuten“, lacht die Nachwuchs-Autorin.

Erster Roman in Arbeit

Grundsätzlich seien ihre Geschichten zur spannenden Unterhaltung gedacht, so Lena Corina, die sich sehnlichst wünscht, bald vom Schreiben leben zu können. „Sideliner hat aber auch einen ernsten Kern, über den nachzudenken ich die Leser anregen möchte.“ Ihren ersten Roman plant die verheiratete Bad Hallerin und zweifache Katzenbesitzerin übrigens noch vor ihrem 30. Geburtstag zu veröffentlichen.

Kommentar verfassen



Mentalcoach: „Das Glück kommt immer von innen“

WOLFERN. Mitten in der Pandemie hat Daniela Rieger den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt. Die 34-jährige Wolfernerin hilft Menschen dabei, aus Krisen gestärkt hervorzugehen und ihre ...

Rechtskräftig: Lebenslange Haft für Aschacher

STEYR/ASCHACH. Der wegen Mordes an seiner Frau angeklagte Pensionist Franz H. hat am Landesgericht Steyr eine lebenslange Haftstrafe ausgefasst.

Jurypreis für Sierninger Coworking Space

SIERNING. Das Coworking Space „Das Franzi” in Sierning konnte den Jurypreis des #upperREGION-Awards, einen Preis für nachhaltige Standortentwicklung in Oberösterreich, in der Kategorie „Leerstand ...

Brüder Hornbachner mit Kammersänger im Egererschloss

WEYER. Kammersänger Wolfgang Bankl von der Wiener Staatsoper kommt für ein hochkarätiges Programm am Sonntag, 27. Juni, in die Marktgemeinde.

Unerwartete Baustelle im Steyrfluss

STEYR. Wegen eines unerwarteten technischen Gebrechens wird bei der Wehranlage Kugelfang diese Woche eine Baustelle eingerichtet.

Steyrer Magistrat stellt Grünen Pass aus

STEYR. Man bekommt das Dokument ab sofort auch im Rathaus und im Amtshaus Reithoffer. 

Steyrer Pate benennt Hausesel nach Sancho Panzas Gefährten

STEYR/HAAG. Wolfgang Riegler hat als frischgebackener Tierpate einen Zwergesel in Haag auf den Namen „Rucio“ getauft.

Leicht-Flugzeug stürzte ab

WALDNEUKIRCHEN. Unmittelbar nach dem Start stürzte am Montag gegen 8 Uhr ein Ultra-Leicht-Flugzeug auf einem privaten Flugplatz in Waldneukirchen zu Boden.