Rotes Kreuz: Personal wird für das Impfen benötigt

Hits: 495
Die Corona-Impfungen im Stadttheater Bad Hall für den Bezirk Steyr-Land werden vom Roten Kreuz organisiert. (Foto: OÖRK/Grillmayr)
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 14.04.2021 11:33 Uhr

BAD HALL. Das Rote Kreuz hat in Steyr-Land über 12.000 Antigen-Schnelltests durchgeführt. Nun konzentriert man sich voll auf die Impfstraße im Stadttheater in Bad Hall.

Die Schnelltest-Standorte des Roten Kreuzes im Turnsaal der Mittelschule Weyer sowie im alten Lagerhaus in Waldneukirchen wurden mit 12. April geschlossen, um die personellen Ressourcen für die Impfstraße zur Verfügung zu haben. Ein privates Unternehmen bietet nun in diesen beiden Gemeinden Antigen-Schnelltestungen an.

Pünktlich erscheinen

Im Kampf gegen die Corona-Pandemie sind die Impfstraßen ein wichtiger Bestandteil. So soll gemeinsam mit der Ärzteschaft möglichst schnell eine hohe Durchimpfungsrate erreicht werden, um der Pandemie entgegen zu wirken. Seit 26. März betreibt das Rote Kreuz für den Bezirk die Impfstraße im Stadttheater Bad Hall. Um lange Wartezeiten zu vermeiden, sollen die von der Gesundheitsbehörde vergebenen Termine zur Impfung möglichst genau eingehalten werden und die zu impfenden Personen auch nicht zu früh erscheinen. „So lassen sich lange Staus vor der Impfstraße vermeiden und die Wartezeiten werden wesentlich verkürzt“, sagt Bezirksrettungskommandant Stephan Schönberger. Bereits jetzt können sich alle Personen unter www.oesterreich-impft.at zur Corona-Schutzimpfung anmelden.

Schnelltest-Angebote

„Es bleibt wichtig, dass die Menschen regelmäßig Corona-Tests durchführen“, so Schönberger. Alle Teststandorte, Öffnungszeiten sowie die Anmeldung dazu findet man online unter www.oesterreich-testet.at

Kommentar verfassen



Steyrer Stadtfest 2021 abgesagt

STEYR. Nach dem Entfall im Vorjahr kann nun auch das heurige Steyrer Stadtfest coronabedingt nicht stattfinden.

Dreikampf um den zweiten Platz in Dietach

DIETACH. In der Tips-Wahlserie werfen wir einen Blick auf die Ausgangssituation in Dietach.

Gesunkenes Motorboot aus Stausee geborgen

TERNBERG. Die Feuerwehren Losenstein und Ternberg wurden am 8. Mai kurz vor 13 Uhr zum Ternberger Kraftwerk gerufen. Ein Motorboot war nach dem Kentern im Stausee Rosenau auf den Grund gesunken.

„Immer mit der Zeit gehen“

STEYR. Tips stellt in einer Serie die Ortsbäuerinnen aus der Region vor. Zum Abschluss mit Monika Nowak die Vertreterin aus Steyr.

ÖVP will in Bad Hall absolute Mehrheit verteidigen

BAD HALL. In der Tips-Wahlserie werfen wir diese Woche einen Blick auf die Ausgangssituation in der einzigen Stadt im Bezirk Steyr-Land.

Produkte für ganz Österreich

KLEINRAMING. Die Familie Sommer beliefert seit zwei Jahren exklusiv den Lebensmittel-Riesen Spar.

Rücksicht auf Radler - mindestens 1,5 Meter Abstand halten

BAD HALL. Polizei, Klimabündnis Oberösterreich und die Stadtgemeinde Bad Hall führten auf der Pfarrkirchnerstraße eine gemeinsame Aktion durch.

Nackter Mann lag neben Gleisen: Lokführer alarmierte Rettung

KLEINREIFLING/SCHÖNAU. Ein aufmerksamer 50-jähriger Lokführer aus Linz bemerkte am Freitagvormittag zwischen den Bahnhöfen Kleinreifling und Schönau eine unbekleidete Person, ...