Rekord bei Steyr putzt: Fast 3.000 sammelten für saubere Natur

Hits: 49
Vizebürgermeister Markus Vogl übergibt die 2400-Euro-Spende der Stadtbetriebe Steyr symbolisch an die Leiterin des Tageszentrums (Foto: Magistrat Steyr I Presse)
Angelika Mitterhauser Angelika Mitterhauser, Tips Redaktion, 07.05.2021 10:14 Uhr

STEYR. Die Flurreinigung in der Stadt war 2021 ein voller Erfolg. Die vielen freiwilligen Helfer trotzten dem schlechten Wetter und befreiten die Landschaft auch bei Schnee, Regen und Kälte von unglaublichen 2375 Kilogramm.

Exakt 2.947 angemeldete Teilnehmer borgten sich heuer bei den Stadtbetrieben Zangen, Müllsäcke, Handschuhe und Warnwesten aus, um die Ärmel hochzukrempeln. So viele wie noch nie. „Besonders freut uns, dass sich 23 Schulen, acht Kindergärten und eine ganze Menge Kleingruppen und Privatpersonen an der Aktion beteiligt haben“, betont Projekt-Koordinatorin Katharina Freiberger.

Auch der Pilotversuch „Steyr putzt to go“ wurde gut angenommen. Dabei konnten Spaziergänger in der Unterhimmler Au und in der Ennskurve an fünf Standorten Müllsäcke entnehmen.

Analyse der Abfälle

Ende April wurden die gesammelten Abfälle analysiert, um zu erfassen, was besonders oft achtlos weggeworfen wird. Mehr als 700 Müllsäcke wurden durchleuchtet. Neben einigen kuriosen Funden wie einem Bildschirmgerät, einem Staubsauger, diversen Autoreifen und Autoteilen waren viele Getränkeverpackungen wie PET-Flaschen, Glasflaschen und Dosen dabei. Diese Abfälle wurden richtig getrennt und entsorgt.

Rund 13.000 Zigarettenstummeln befanden sich bei den gesammelten Abfällen, was besonders erschreckend ist, da diese Giftstoffe enthalten. Ein Zigarettenstummel kann 50-60 Liter Grundwasser verunreinigen. Diese Zahl zeigt jedoch auch auf, dass die Teilnehmer von Steyr putzt auch kleinsten Abfällen Beachtung schenkten.

Spende für demenzkranken Menschen

Die Aktion Steyr putzt leistet nicht nur einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz, sondern hat auch einen karitativen Zweck. Für jedes gesammelte Kilogramm spendeten die Stadtbetriebe Steyr heuer einen Euro an das Volkshilfe-Tageszentrum Lichtblick für die Betreuung von Demenz-Patienten. Am 5. Mai konnte Vizebürgermeister Markus Vogl 2.400 Euro an Leiterin Doris Reitmayr übergeben. Damit soll eine Busreise mit ca. 50 Klienten finanziert werden.

Kommentar verfassen



Mit Minthas Sommer-Song auftanken
 VIDEO

Mit Minthas Sommer-Song auftanken

STEYR. Die in Steyr gebürtige Musikerin Mintha alias Martina Kremsmayr stimmt mit ihrem neuesten Song „Kanu“ auf die Urlaubs- und Ferienzeit ein.

Arbeiter stürzte von Leiter

GARSTEN. Bei Arbeiten an einer Dachrinne ist am Freitag ein 61-Jähriger aus dem Bezirk Amstetten verunfallt. Der Mann stürzte von einer Leiter auf den Asphalt, nachdem die unterste Sprosse durchgebrochen ...

Kids programmieren: CoderDojo startet wieder

STEYR. Junge Hacker und solche, die es werden wollen, treffen sich am Freitag, 25. Juni, wieder beim CoderDojo im Museum Arbeitswelt.

Schülerinnen laden ins „House of Vintage“

STEYR. In der Yogavilla (Leopold-Werndl-Straße 18) veranstalten HLW-Schülerinnen am Freitag, 25. Juni, von 14 bis 20 Uhr einen Pop-up-Store für Second-Hand-Mode.

Unterhimmler Au: Mahd der Streuobst-Wiese zugunsten Artenvielfalt

STEYR. Auf der Himmlitzer Streuobst-Wiese im Stadtteil Unterhimmel wird dieser Tage gemäht.

Köhlmeier und Liessmann am Biohof

 SIERNING. Die Bestsellerautoren Michael Köhlmeier und Konrad Paul Liessmann beehren am Dienstag, 15. Juni, den Biohof Huber zu Gunersdorf.

HLW Steyr - Lernen macht Spaß

Sind sie unsere zukünftigen Politiker*innen?

Großbrand in Maria Neustift (Update, 11. Juni, 9 Uhr)

MARIA NEUSTIFT. 250 Feuerwehrkameraden kämpften am 10. Juni gegen die Flammen auf einem Bauernhof. Etliche Tiere verendeten.