Gedenkfeier mit Gastredner Kratky

Hits: 147
Angelika Hollnbuchner Angelika Hollnbuchner, Tips Redaktion, 21.09.2021 15:00 Uhr

TERNBERG. Der bekannte Radio-Moderator Robert Kratky hält die Gedenkrede bei der Gedenkfeier am Freitag, 1. Oktober, in der Pfarrbaracke.

Die Katholische Jugend der Region Ennstal erinnert jedes Jahr in Ternberg an das Leid jener Menschen, die im Nationalsozialismus im KZ-Außenlager Ternberg interniert waren und unter unmenschlichen Bedingungen am Bau des dortigen Ennskraftwerkes mitwirken mussten. Damit bringen die jungen Menschen zum Ausdruck, dass es wichtig ist, immer wieder an die Gräuel der NS-Diktatur zu erinnern, um eine Wiederholung derartiger Ereignisse zu verhindern. Das diesjährige Schwerpunktthema der Gedenkfeier lautet „Vernichtete Vielfalt“.

Breite Unterstützung

Mit Ö3-Moderator Robert Kratky konnte wieder ein prominenter Redner gewonnen werden. Weitere Ansprachen halten Generalvikar Severin Lederhilger, Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander, Bürgermeister Leopold Steindler sowie der Vorsitzende der kj oö Christian Breitwieser. Viele weitere Vertreter aus Kirche und Politik haben ihr Kommen zugesagt. Die Umrahmung übernehmen der Jugendchor „re-member“ sowie Bläser des örtlichen Musikvereins.

Dass das Anliegen des Gedenkens in Ternberg breit mitgetragen wird, zeigt die Vielzahl der Mitveranstalter: die Markt- und Pfarrgemeinde, der Musikverein, das Rote Kreuz, die Mittelschule, das Katholische Bildungswerk, die Kath. Frauen- sowie die Kath. Männerbewegung und die Landjugend Ternberg. Hinzu kommt das Mauthausen Komitee Österreich.

Beginn: 18.30 Uhr, die Besichtigung des Gedenkraums ist ab 17 Uhr möglich. Weitere Auskünfte: reinhard.fischer@dioezese-linz.at oder cornelia.weissensteiner@dioezese-linz.at Es gilt die 3G-Regel, zudem gibt es fixe Sitzplätze und eine Mund-Nasen-Schutz-Pflicht. Über etwaige weitere Verschärfungen informiert die Website www.dioezese-linz.at/kj/region/ennstal.

Kommentar verfassen



Bauherren-Preis für den Steyrer Panoramalift

STEYR. Der Bauherren-Preis in Form eines Würfels wird seit 1967 von der Zentralvereinigung der Architekten Österreichs vergeben.

Ausstellung „Künstler erinnern an die Opfer der NS-Zeit“

REICHRAMING/GROSSRAMING. Zwanzig Ennstaler Künstler gedenken im Nationalpark-Besucherzentrum aktuell jenen Menschen, die den Gräueln des Nationalsozialismus zum Opfer fielen. Rund vierzig Besucher kamen ...

Feuerwehr-Bildungsinitiative zu Gast in der Volksschule

GARSTEN. Im Rahmen der Initiative „Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr“ tragen die heimischen Feuerwehren zur Brand- und Katastrophenschutzerziehung in Kindergärten und Schulen bei. Zuletzt waren die Kameraden ...

Fingerboarder haben den Dreh raus
 VIDEO

Fingerboarder haben den Dreh raus

STEYR. Eine besondere Leidenschaft hat der 27-jährige Steyrer Fabian Kronsteiner. Mit einem kleinen Board unter den Fingern zaubert er kuriose Tricks auf Tischplatten, Minirampen und -geländer.

„Bauernhof im Flammen“: Brand war nur eine optische Täuschung

ROHR IM KREMSTAL. Ein vermeintlicher Brand auf einem Bauernhof in Rohr im Kremstal stellte sich Samstagabend glücklicherweise als falscher Alarm beziehungsweise optische Täuschung heraus.

Pleiten, Pech und Pannen

STEYR. Der SK BMD Vorwärts Steyr zeigte gegen das Top-Team aus Lafnitz eine ansprechende Leistung, verlor aber mit 1:3 und hat weiter großes Verletzungspech.

Verlorenes Metallteil schlug in den Gegenverkehr ein

GARSTEN. Ein rund 50 Kilo schweres Metallteil, das einem unbekannten Autofahrer in Garsten Samstagfrüh von seinem Anhänger gefallen war, schlug in das Auto eines entgegenkommenden 56-Jährigen ...

Führerscheinloser Raser flüchtete vor der Polizei

REICHRAMING. Ein führerscheinloser Raser flüchtete Samstagmittag in Reichraming vor der Polizei.