Ehrungen für Verdienste um Kultur, Wissenschaft und Ehrenamt

Hits: 88
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 20.10.2021 06:21 Uhr

STEYR. Elf verdiente Persönlichkeiten der Stadt wurden im Rathaus ausgezeichnet.

Die langjährigen SPÖ-Vizebürgermeister Ingrid Weixlberger und Wilhelm Hauser erhielten mit dem Ehrenring die zweithöchste Auszeichnung, die in der Stadt Steyr vergeben wird. Posthum wurde der im Sommer verstorbene Hubert Kordon für seine besonderen Leistungen im wissenschaftlichen Bereich mit dem Ehrenzeichen der Stadt bedacht. Kordon leistete als Konstrukteur und Pädagoge in der KFZ-Industrie Pionierarbeit.

Ehrenamt

Dreimal überreichte Bürgermeister Gerald Hackl heuer das Ehrenzeichen der Stadt für ehrenamtliche Tätigkeit. Klaus Franchi erhielt es für sein Engagement bei den Kinderfreunden und den Roten Falken, Friederike Mairhofer für mehr als fünf Jahrzehnte ehrenamtliche Tätigkeit in mehreren Bereichen. Josef Scheiblehner wurde geehrt, weil er sich für hilfsbedürftige Kinder in der Ukraine einsetzt und straffällig gewordene Menschen auf ihrem Weg zurück in die Gesellschaft unterstützt.

Kultur

Fünf Persönlichkeiten erhielten das Ehrenzeichen für ihren Einsatz im Kulturbereich. Maler Siegfried Anzinger ist seit Jahrzehnten international erfolgreich, Karin Ernst (geborene Fleischander) organisiert seit 2017 die Steyrer Literaturtage. Außerdem wurden der freischaffende Künstler Oscar Holub, Maler Alfred Rameis und posthum der am 13. April im 80. Lebensjahr verstorbene Aquarellmaler Hans-Peter Hertel geehrt.

Kommentar verfassen



Von Arnautovic bis Sargnagel

REGION STEYR. Das Literaturschiff hat längst seine fixen Häfen, die es in Steyr und Sierning ansteuert. Auch im nächsten Jahr darf man sich auf hochkarätige Leseabenteuer freuen.

Null Euro von Online-Riesen für die Gemeinden

STEYR-LAND. 13,5 Millionen Euro Kommunalsteuer führen die Betriebe des Bezirkes an die Gemeinden ab. Dieses Geld finanziert Kinderkrippen, Fußball- und Spielplätze usw. Von Amazon & Co kommen dafür: ...

Gegen Gewalt an Frauen – auch am Arbeitsplatz

STEYR. Anlässlich der Aktion „16 Tage gegen Gewalt“ zeigt der ÖGB Steyr Wege aus der Gewaltspirale auf.

Steyrer Schüler malten für Frieden

STEYR. „Wir sind alle eins“ ist das Motto des diesjährigen Lions-Friedensplakat-Wettbewerbes. Die elfjährige Ajda Girandon aus Steyr und ihre Klasse, die 1A der Mittelschule Tabor, haben mitgemacht. ...

Pfarre Christkindl sammelt für Straßenkinder

STEYR. Zum 18. Mal startete der Arbeitskreis der Pfarre Christkindl seine Adventaktion zugunsten von Kindern in der 200.000-Einwohner-Stadt Ambato in Ecuador.

Freiwilligkeit verbindet

STEYR-LAND. 600.000 Oberösterreicher sind in Sportvereinen, Musikkapellen, Gemeinden, Feuerwehren und anderen Einsatz-Organisationen aktiv. Sabrina Grillmayr engagiert sich seit mehr als 17 Jahren freiwillig ...

Volkshilfe Steyr dankt Freiwilligen

STEYR. Besuche bei alten Menschen, Lernen mit Flüchtlingen, Mithilfe in den Volkshilfe-Shops oder Freizeitbegleitung von Menschen mit Beeinträchtigung – anlässlich des Tages des Ehrenamtes (5. Dezember) ...

GWG-Projekt im Brunnenschutzgebiet sorgt für Unmut

STEYR. An der Winklingerstraße in Gleink sollen rund 120 Wohneinheiten entstehen. Anrainer und Umweltschützer sind alles andere als begeistert.