Wehrbrücke für Fußgänger und Radfahrer wieder offen

Hits: 80
Angelika Hollnbuchner Angelika Hollnbuchner, Tips Redaktion, 24.11.2021 13:18 Uhr

TERNBERG. Im Zuge der Kran-Neuherstellung hat die Ennskraft an der Brücke Verbesserungen zum Schutz der Passanten umgesetzt.

Um den neuen Wehrkran beim Kraftwerk Ternberg errichten und die Nebenanlagen im Bereich der Wehrbrücke an den Stand der Technik anpassen zu können, blieb die Wehrbrücke längere Zeit gesperrt. In Summe wurden rund 1,2 Millionen Euro investiert. 

Keine Autos

Ab sofort kann die Wehrbrücke der 1949 in Betrieb gegangenen Anlage wieder von Fußgängern und Radfahrern überquert werden. Zur Sicherheit tragen Erhöhungen der Geländer bei. Zudem wurden technische Vorkehrungen getroffen, um bei Kran- und Montagearbeiten die Gefahrenbereiche vorschriftsgemäß absperren und so die Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer gewährleisten zu können.

Die Ennskraft bedauert, dass die Wehrbrücke künftig nicht mehr für den motorisierten Verkehr geöffnet werden kann. Hauptgrund sei der sichere Betrieb der Anlage und Rechtsvorschriften diesbezüglich.

Kommentar verfassen



Wegen Schneematsch überschlagen: Geschwister landeten im Krankenhaus

KLEINRAMING. Eine 17-Jährige und ihre 15-jährige Schwester, beide aus dem Bezirk Steyr-Land, wurden Freitagvormittag bei einem Unfall auf der Kleinraming Landesstraße verletzt.  ...

Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum setzt Zeichen gegen Gewalt an Frauen

STEYR. Weltweit erstrahlen Gebäude dieser Tage in Orange. Hintergrund ist eine UN-Kampagne, die gegen Gewalt an Frauen auftritt.

Feldhase aus Notlage befreit

STEYR. Ein Feldhase hatte sich am Fußballplatz des SK Amateure hoffnungslos in einem Ballfangnetz verheddert. Anrainer alarmierten Jäger Manfred Gölzner, dem es gelang, das Tier zu retten.

Garstnerin feierte 101. Geburtstag

BAD HALL/GARSTEN. Leopoldine Ringel wurde 1920 in Garsten geboren, seit sechs Jahren lebt die rüstige Dame im Caritas-Seniorenwohnhaus Schloss Hall in Bad Hall.

Leserbrief: Keine Lösungen von gestern für eine Welt von morgen

STEYR. Sabine Kieninger nimmt zum geplanten Wohnbau bei den Stadtgutteichen in Gleink Stellung.

Steyrer Schülerinnen sind Österreichs beste Nachwuchsbuchhalterinnen

STEYR. Der Softwarehersteller BMD und der Trauner Verlag vergeben jährlich die “School Awards”. Alina Haas und Martina Gruber aus Steyr holten heuer den Titel in der Kategorie Finanzbuchhaltung.

Schloss Sierning: Stillste Zeit wird wahr

SIERNING. Rund ums festlich beleuchtete Sierninger Schloss wird es im heurigen Advent ruhig zugehen. Einzig der Bauernmarkt wird abgehalten.

Frau ohne Führerschein flüchtete vor Polizei

STEYR. Eine 27-jährige Linzerin wollte sich am Mittwochabend in Steyr einer Polizeikontrolle entziehen, gab Gas und baute einen kapitalen Unfall.