Zahl der Katholiken in der Region Steyr sank weiter

Hits: 131
Robert Hofer Tips Redaktion Robert Hofer, 22.01.2022 06:42 Uhr

REGION STEYR/OÖ. Vor einem Jahr gab es in Steyr und Steyr-Land noch 59.552 Katholiken, aktuell sind es um 1.044 weniger.

954 Kirchenaustritte gab es im Jahr 2021 in Steyr und Steyr-Land. Weil auch die Todeszahl der Katholiken die Anzahl der Taufen um 90 überschritt, gibt es in den 21 Gemeinden jetzt nur noch 58.508 Katholiken. Das Jahr 2021 sei für die Kirche ebenso wie für alle Menschen eine Herausforderung gewesen, sagt Bischofsvikar Wilhelm Vieböck.

Nicht alles geht digital

„Das Beziehungsgeflecht ist offensichtlich dünner geworden. Wenn soziale Kontakte in Zeiten von Lockdowns, Homeoffice und regulierten Verhaltensmaßnahmen eingeschränkt werden, dann hat das Auswirkungen auf Beziehungen – innerhalb der Familie, im Freundeskreis und auch in Bezug auf Institutionen wie die Kirche. Nicht alles an Beziehungsarbeit kann in nachgehender Seelsorge oder über den digitalen Raum geschafft werden, obwohl es in den letzten beiden Jahren viele Initiativen in dieser Hinsicht gab“, so Vieböck. Bei all den Zahlen sollte aber nicht aus dem Blick geraten, dass sich nach wie vor sehr viele Menschen in Oberösterreich der Kirche zugehörig fühlen und sich in ihr engagieren.

Katholiken Oberösterreich

1. Jänner 2022: 914.916

1. Jänner 2021: 927.906

Austritte: 2021: 12.865

Austritte 2020: 10.108

Eintritte: 2021: 790

Eintritte: 2020: 679

Katholiken Steyr-Stadt

1. Jänner 2022: 14.938

1. Jänner 2021: 15.394

1. Jänner 2020: 15.776

Austritte: 2021: 367

Austritte: 2020: 281

Austritte 2019: 338

Katholiken Steyr-Land

1. Jänner 2022: 43.570

1. Jänner 2021: 44.158

1. Jänner 2020: 44.547

Austritte: 2021: 587

Austritte 2020: 437

Austritte 2019: 443

2021 traten im Einzugsgebiet der Kirchenbeitragsstelle Steyr 60 Personen wieder bzw. neu in die Kirche ein. 2020: 60 Personen; 2019: 68

Kommentar verfassen



Polizei informiert Senioren über Betrüger-Maschen

KLEINRAMING. Die Polizei und der örtliche Seniorenbund laden am Freitag, 3. Juni, um 16 Uhr zum Vortrag in den Gasthof Froschauer ein.

Schüler zeigen Herzmassage im Freibad

GROSSRAMING. Die Polytechnische Schule veranschaulicht mit einem Projekttag, wie einfach Leben gerettet werden können. Zum Abschluss erlernen Interessierte im Freibad die Herz-Lungen-Wiederbelebung.

Bezirksbauernkammer lädt zu Infoabend über den Meisterkurs für Innovation und Direktvermarktung und zum Jungunternehmerempfang

ADLWANG. Für alle jungen Landwirte und Hofübernehmer hält die Bezirksbauernkammer Kirchdorf Steyr in Adlwang im Juni das passende Angebot bereit.

Stadt wehrt sich gegen Vorwürfe: „Luster ordnungsgemäß installiert“

STEYR. Bei einem Ball im Stadtsaal soll ein Besucher beim Sprung in einen Jugendstil-Luster eine junge Frau verletzt haben. Dass der Tulipan womöglich zu tief hing, verneint der Magistrat.

Knapp 3.000 kamen zur Forscher-Nacht

STEYR. Trotz des hochsommerlichen Wetters besuchten fast 3000 Personen die elf Aussteller der Langen Nacht der Forschung 2022 in Steyr. Mit über tausend Besuchern war das BMW Werk der größte Magnet. ...

Literaturtage: Top-Autoren lesen in der Innenstadt

STEYR. Die Literaturtage von 3. bis 5. Juni gastieren heuer wieder an Plätzen mit historischem Flair. Mit dabei sind Autoren wie Bachmann-Preisträger Ferdinand Schmalz und Shooting-Star Elias Hirschl. ...

Offene Bühne: Summer Jam Session

MARIA NEUSTIFT. Für Jung und Alt, Amateur, Beginner und Zweifler ist die Jam im Haus der Dorfgemeinschaft der Ort, um Bühnenluft zu atmen. Am Sonntag, 5. Juni, darf es zur Abwechslung eine Sommer-Session ...

Linde als Friedenssymbol gepflanzt

STEYR/ST. ULRICH. Eine etwa zehn Meter hohe, neu gepflanzte Linde an der Grenze Steyr/St. Ulrich soll Symbol dafür sein, dass Frieden nur gemeinsam möglich ist.