Donnerstag 6. Juni 2024
KW 23


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

STEYR. Eine Gruppe von Lehrern aus Steyr will sich gegen Stundenreduktionen im Bildungsbereich wehren und lädt zu einer Protestaktion am 6. Juni am Steyrer Stadtplatz ein.

Die Protest-Veranstaltung findet am 6. Juni statt. (Foto: Tips)
Die Protest-Veranstaltung findet am 6. Juni statt. (Foto: Tips)

Der Pflichtschulbereich unterliegt laut den Organisatoren seit Jahrzehnten anhaltenden Sparmaßnahmen in Form von Stundenkürzungen. Zeitgleich würden die Aufgabenbereiche und Herausforderungen für die Schulen bzw. Lehrer immer mehr und aufwändiger. Laut Statistik Austria liegen in Oberösterreich die Bildungsausgaben pro Schüler unter dem Bundesschnitt.

Eine Gruppe von Lehrern organisiert am Donnerstag, 6. Juni, um 18 Uhr eine Protestaktion am Steyrer Stadtplatz und hofft auf viele Unterstützer vor Ort.

Forderungen

  • standortbezogene Stundenverteilung
  • vermehrte Unterstützung der Kinder und Lehrer in allen Bereichen (Sozialarbeiter, Schulärzte, Psychologen, Schulassistenten, Betreuungslehrer)
  • Organisationsstrukturen und Räumlichkeiten, mit denen Inklusion funktionieren kann
  • ein Umdenken in der Sonderpädagogik

 


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden