Montag 22. Juli 2024
KW 30


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Arbeit im Hintergrund beim Rotkreuz-Kommando

Marius Schedlberger, 10.07.2024 15:04

BEZIRK STEYR-LAND. Das Bezirksrettungskommando des Roten Kreuzes geht in den Einsatz, wenn es in der Region lange andauernde und fordernde Einsätze gibt. In den vergangenen Jahren gab es hierfür einige Beispiele. 

Das Bezirksrettungskommando Steyr-Land kommt immer wieder zum Einsatz, um den Einsatzleiter umfassend zu unterstützen. Dazu bedarf es auch laufender Abstimmungen und Abstimmungen im Vorfeld. Regelmäßige Sitzungen gehören ebenso dazu wie entsprechende Übungen. (Foto: OÖRK)
Das Bezirksrettungskommando Steyr-Land kommt immer wieder zum Einsatz, um den Einsatzleiter umfassend zu unterstützen. Dazu bedarf es auch laufender Abstimmungen und Abstimmungen im Vorfeld. Regelmäßige Sitzungen gehören ebenso dazu wie entsprechende Übungen. (Foto: OÖRK)

Die Fluchtbewegung aus der Ukraine 2022, die Pandemie 2020 oder das Hochwasser im Jahr 2013 wurden ganz maßgeblich mit Unterstützung dieses Expertengremiums abgearbeitet. Zwischen den Einsätzen gibt es laufende Abstimmungen in Kommandositzungen sowie entsprechende Fortbildungen. Erst Mitte Juni traf sich das Kommando in Bad Hall. Auf der Tagesordnung stand unter anderem der testweise Aufbau einer Stabsstruktur im frisch sanierten Nebengebäude. „Das Bezirksrettungskommando arbeitet grundsätzlich im Hintergrund und bereitet im Einsatzfall eine Entscheidungsgrundlage für den Rotkreuz-Einsatzleiter umfassend auf. Diese Aufgabe erfordert ein hohes Fachwissen und laufende Auseinandersetzung mit dem Thema“, berichtet Bezirksrettungskommandant Stephan Schönberger.

Zusätzliche Einsatzbereitschaft

Insgesamt engagieren sich derzeit 22 Mitarbeiter im Kommando und stehen im Bedarfsfall rund um die Uhr für die Sicherheit der Bevölkerung bereit. „Sie alle machen dies neben ihrem Engagement als Rettungssanitäter in der Freizeit. Diesen Einsatz kann man gar nicht hoch genug schätzen“, zeigt sich Schönberger stolz auf die Mitarbeiter.

Mehr Infos zum Roten Kreuz Steyr-Land gibt es online auf der Homepage https://www.roteskreuz.at/oberoesterreich/steyr-land/home.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden